Archers Campfire

LOCTITE 480

Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1098
@ Rumpelstilzchen .. für ein Inset reichen wenige Tropfen.. das musst du einfach  mal in Ruhe für dich testen..  Also, am besten einige Tropfen verteilen und das Insert dann im    Schaft etwas hin- und her drehen.. (nicht zu lange warten).. und zieh dir Handschuhe drüber.. das Zeugs färbt recht ordentlich an den Fingern..

@ Skalli .. Zur der Zeit, als ich noch in Glückstadt geschossen habe, waren da auch die unsäglichen Stramitscheiben aufgestellt..  Mit dem Loctite gab es keine Probleme..

@ Grendel.. ich bin da ganz deiner Meinung.. "Stramitscheiben" gehören Verboten und thermisch entsorgt

@ All ... bitte Leute.. es geht hier um den Loctite Kleber und nicht um Heißkleber... (egal von welcher Firma)... dazu gibt es schon genügend Fäden..  ;)
« Letzte Änderung: Mai 12, 2022, 04:17:01 Nachmittag von Polaris »
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline Skalli

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 462
Das hört sich doch gut an.
Werde das dann mal testen.
Muss hier in Kremperheide ja auch Stramit schiessen.
Ab 30m geht es einigermassen. Davor ist es mit 40# echt krampfig. Spätestens wenn die Scheibe nass ist ;)
3 Laws of Robotics:
1. KILL ALL HUMANS
2. RULE THE WORLD
3. SNOOZE


Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1098

Muss hier in Kremperheide ja auch Stramit schiessen.


... wo kann man denn in der Kremperheide schießen?
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline Skalli

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 462
[OT]
Nicht in der Kremperbeide.
Wäre ja Roven im NSG 😂

Wir haben hier seit etwa 3 Jahren eine Bogensparte im Sportverein (Allerdings nur Fita)...

3 Laws of Robotics:
1. KILL ALL HUMANS
2. RULE THE WORLD
3. SNOOZE


Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1098
[OT]
Nicht in der Kremperbeide.
Wäre ja Roven im NSG 😂

Wir haben hier seit etwa 3 Jahren eine Bogensparte im Sportverein (Allerdings nur Fita)...

Ah.. ich bin schon ne Weile weg vom Kreis Steinburg..  (jetzt SE)..  na ja.. dem NSG wird das Roven nicht schaden..  ;)
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline Kreta

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 522
  • Friede und ein langes Leben
Okay da werfe ich noch was in den Ring. Nehm ich für die Federn. Ist bisher noch keine einzige abgegangen. Hatte noch nie was besseres. Ist auch günstiger als der loctite:


http://eurobond.ec/industrieklebstoff/index.php

Hab den für alles im einsatz: Henkel, Keramik. Auch im Modellbau. Wer will kann den Filler dazu nehmen. Somit kann man kleine Spalten etc wunderbar auffüllen und ausgleichen. Das ist dann nahezu unverwüstlich.

Lg



Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1098
@ Kreta .. der Eurobond Kleber hört sich interessant an, den würde ich mal testen, wenn der Loctite Kleber verbraucht ist.

Danke für den Link..  :yes:
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline Rumpelstilzchen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 469
Sodale, heute erste Gelegenheit, den Kleber anzuwenden. Neue Pfeile für meine Holde.
Verarbeitung soweit super easy und super schnell. Die schwarze Farbe ist Fluch und Segen. Man sieht super ob alles schön benetzt ist. Aber Handschuhe wären schlau gewesen...
Eine der Spitzen saß etwas stramm, da zog der Kleber sehr schnell an. Hab sie nicht ganz rein bekommen. Gelegenheit gleich das Lösen mit dem Heißluft  Fön zu testen. Ging mit gemäßigter Temperatur problemlos. genau wie bei Heißkleber.
Spitze leicht abgeschmirgelt, neu verklebt, easy ;-)


Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1098

Die schwarze Farbe ist Fluch und Segen. Man sieht super ob alles schön benetzt ist. Aber Handschuhe wären schlau gewesen...

... ach ja.. was ich noch sagen wollte.. man sollte sich unbedingt Handschuhe bei der Arbeit anziehen.. weil das Zeugs gut an den Händen haftet..  ;) ... wusste ich doch, dass ich was vergessen hatte...  ;D
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline Rumpelstilzchen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 469
Du hattest sogar darauf hingewiesen..
aber ich habs natürlich vergessen/ignoriert 8) ;)


Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1098
Beim nächsten Mal wirst du garantiert daran denken..  ;)
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline Rumpelstilzchen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 469

Offline Moserfred

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 164
  • Hier könnte ihre Werbung stehen!
Ich kenn das…
Ein Bimsstein ist da ein wertvolles Utensil.
Blankbogen: Gillo G1 25"+Uukha VX1000 M 42#
Intuitivbögen: zu viele… u. A.: Antur Nesta 45#,  Bodnik Z-Bow 60# (noch umzutillern, Ziel ca. 55#), Bosen Horn 45#, Howatt Mamba 70#, Falco Triumph 50#, Oak Ridge Boga gekürzt und umgetillert 44#, …
Recurve: Kinetic Ember 23"+Gravity Cross Carbon M 38#


Offline Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 8041
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Gibt es da schon Langzeiterfahrungen?
Unsere Stramitscheiben schaffen über kurz oder lang jede Heisskleberverbindung...

Stramit ist der Feind und gehört behördlich verboten. Meine Inserts mit Heißkleber ( Bohning blau) gingen trotzdem noch nie raus. Nur das Stramit bleibt immer aussen am Pfeil kleben.
da hilft ein gutes Fläschen mit Silikonöl drin, in das du hin und wieder die Spitze tippst.
Ich hab fürs Ölen sogar im Jensbow Bogenköcher in der Haube seitlich ein Lock gebohrt, wo ich immer einen Stoß von dem
Silikonöl einsprühe und die Spitze vom Pfeil kurz reinsteck...fertig.... hält locker 20-30 Schuss.
 :agree: ;)
« Letzte Änderung: Mai 25, 2022, 07:36:28 Nachmittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

stringwistler.blogspot.de

Drake Elite Scarlet 54"42lb@30"
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Mohawk


Offline Moserfred

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 164
  • Hier könnte ihre Werbung stehen!
Kennt jemand den AAE Max Impact Kleber? Ist der vergleichbar mit dem Loctite 480?
Anders gefragt: ist der Loctite ebenfalls mit Gummipulver auf Schlagzähigkeit eingestellt?
Der AAE ist nämlich schon ziemlich teuer, aber immer noch merkbar günstiger als der Loctite. Wenn die gleichwertig sind, wäre der AAE ja dann durchaus eine gute Alternative, oder?
Blankbogen: Gillo G1 25"+Uukha VX1000 M 42#
Intuitivbögen: zu viele… u. A.: Antur Nesta 45#,  Bodnik Z-Bow 60# (noch umzutillern, Ziel ca. 55#), Bosen Horn 45#, Howatt Mamba 70#, Falco Triumph 50#, Oak Ridge Boga gekürzt und umgetillert 44#, …
Recurve: Kinetic Ember 23"+Gravity Cross Carbon M 38#