Archers Campfire

Empfehlung für Carbonpfeile gesucht


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2994
Heißt das etwa, dass auch erfahrene und treffsichere Bogenschützen noch Pfeile auf dem Parcours verlieren und nicht nur so blöde Anfänger wie ich?

Pfeile muss man als Verschleissmaterial sehen. Schau, ich schiesse eigentlich nie vorbei (Compound, da geht das.... meist) und dennoch - Siehe Bild: Einer knapp vorbei an der Stahlstange und der zweite, der von vorne besser war, genau dagegen und kaputt (sieht man nicht auf dem Bild). Shit happens!
Abonniert bitte https://www.youtube.com/@ArcheryGirls
Das motiviert meine Jugendgruppe ganz enorm, hier weitere Videos zu produzieren.


Online BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3853
    • bogenanwalt.rocks
Für einen „Fremdparcours“ rechne ich im Schnitt mit einem Verlustpfeil.
Verschossen oder kaputt/beschädigt.


Offline rautaxe

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 40
Selbst auf dem Fita-Platz mit meinem Olympischen sind mir schon Pfeile abhandengekommen.

Mit dem Pfeilsuchgerät hab ich auf der Fita-Wiese Pfeile in 10 cm Tiefe gefunden (meist Compounder  ;) ).
Solche Pfeile findest du im Wald nie wieder, da nützt die grellste Farbe nichts.

Heute im Wald beim Training wollte ich sauber durch eine Blätter-"lücke" schießen.
Leider war da doch ein kleiner Zweig, der den Pfeil um gute  10 - xx Grad abgelenkt hat. Und da war es wieder einer weniger.



Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2994
Mit dem Pfeilsuchgerät hab ich auf der Fita-Wiese Pfeile in 10 cm Tiefe gefunden (meist Compounder  ;) ).

Drum stelle ich Leute, die zum ersten mal ein Backtension schießen, 5, vor die ganz grosse Scheibe :-)
Abonniert bitte https://www.youtube.com/@ArcheryGirls
Das motiviert meine Jugendgruppe ganz enorm, hier weitere Videos zu produzieren.


Offline Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9415
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Jetzt weißt du auch wieso meine Pfeile "so" aussehen....
Vorbeischießen kann ich nämlich auch ausgezeichnet. Doch wenn sie "so" aussehen, hast um einiges bessere Chancen, sie im Wald und Gelände auch wiederzufinden...  :klasse:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline Camouflage

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 60
Da bin ich jetzt schon wieder einigermaßen beruhigt, wenn dass mit dem Pfeile verschießen auch anderen so geht. Mein Mann hat jetzt an seine unauffälligen Fertigpfeile nachträglich noch neonorangefarbene Crestings angebracht haben wollen. Den Wunsch habe ich ihm bereits erfüllt.

Besonders gefällt mir, dass "die Pfeile nicht weg sind, sondern nur woanders."  :agree: So fühlt es sich gleich viel besser an.

Und die Idee mit den "Opferpfeilen" ist mir äußerst sympatisch.