Archers Campfire

Nijora 3D Fun


Offline HobinRood

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 207
Hallo,

hat jeman die Nijora 3D Fun im Gebrauch?

Sie reizen mich da sie günstig sind und vor allem aber grell neon gelb sind.
Ich dachte dass man damit den PFeil im Flug besser nachverfolgen kann und im Parcours die Pfeile im Unterholz auch leichter wieder findet.

Andererseits wundern mich die Gewichtsangaben:
500: 7,0 grain/inch
600: 6,6 grain/inch
700: 7,1 grain/inch
800: 6,0 grain/inch
Das sieht irgendwie willkürlich aus. Normal ist doch je niedriger der Spine dest höher das Gewicht.

Benutzt die schon jemand? Zufrieden damit?
Bögen:
Bodnik BigBear 64" & Mohawk Chief Hybrid 62", 35#
English Long Bow, 190cm, 40#
Ex: Falco Saga (Hybrid) 65" 37#
Ex: Falco Epos (Hybrid) 62" 37#
Ex: Bodnik Mohawk (Chief) Recurve 62", 30#/35#
Ex: Samick Lightning Recurve 60“, 35#
Ex: Bearpaw Hard Hunter Deluxe Recurve 60“, 25#/35#


Offline Josch

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 326
  • schieße nie vorbei treff nur manchmal nicht
Servus,
schieße die Pfeile 700 er Spine seit 8 Monaten und bin sehr zufrieden.
Mit Protector Ringen vorne und hinten super stabil. Halten selbst frontale Steintreffer aus 15 m aus. Hab aber auch nur 38 lbs auf den Fingern.
Und natürlich bei der Farbe  ;D einfachst zu finden.
Kann sie nur empfehlen.  8)


Offline tarwin

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 75
Ich wäre über weitere Praxisberichte dankbar, da ich mir auch überlegt habe, diese Pfeile aufgrund der besseren Auffindbarkeit zu verwenden. Frage für einen Freund ;) 
--
"Nothing clears a troubled mind better than shooting a bow." (Fred Bear)


Offline Tom der Badner

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2617
  • Ist Sie es wert? Wert für Sie zu sterben ?.... Ja
Hi,

habe ein halbes Duzend im Einsatz. Nutze sie zum 3D schiessen, roven, Holz spalten.
Vorne u. Hinten mit Protectorringen bestückt.

Bisher keinerlei Ausfälle, negative Erfahrung.
350er mit 60# auf den Fingern
Ich mag Menschen. Sie sind sehr unterhaltsam. Ich lach nur meistens über andere Dinge, als sie.
Jim Carrey


Offline HobinRood

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 207
Danke für die Rückmeldungen... und die coolen Bilder  8)!

Bei ca. 5,50 pro Schaft überlege ich mir af die Protectoringe zu verzichten...
Bögen:
Bodnik BigBear 64" & Mohawk Chief Hybrid 62", 35#
English Long Bow, 190cm, 40#
Ex: Falco Saga (Hybrid) 65" 37#
Ex: Falco Epos (Hybrid) 62" 37#
Ex: Bodnik Mohawk (Chief) Recurve 62", 30#/35#
Ex: Samick Lightning Recurve 60“, 35#
Ex: Bearpaw Hard Hunter Deluxe Recurve 60“, 25#/35#


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4756
  • Nordlicht
Moin HobinRood,
ja, ich verwende die Nijora Fun 500 in neongelb im Parcours. Ich habe sie zudem in fast neongelb (limone) befiedert und die Nocken sind in leuchtend grün. Sie sind in meinen Augen abgrundhäßlich! Jedoch sie fliegen gut und sind robust (wichtig: vorne + hinten Protectorringe setzen). Im Flug lassen sie sich ebenfalls gut verfolgen. Bei der Suche im Dreck fallen sie sofort ins Auge.
Was sie nicht mögen ist das Schießen auf Starmitscheiben. Ist meiner Gattin mal passiert d.h. die neonfarbige Beschichtung kann absplittern.
„Jeder Mensch kann irren, nur Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline DerPhönix74

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 68
  • Bin daaaaa
Hallo,
ich habe sie in Neongrün, Orange meine holde in Pink im Einsatz.
jeweils in 800 er Seine.
Mein Fazit: klasse zu finden, stabil. Leider sind scheinbar die Fahren sehr unterschiedlich in den Farben.

Ach ja, hab sie hinten mit Ringen ausgestattet.

Gruß Sascha
Treffen wird überbewertet !
Rudi Weick Caiman 66" 31 lbs
Zvers 62“ OPR 35 lbs


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3871
    • bogenanwalt.rocks
Ich hatte mir solche Pfeile mit einer Folie sozusagen selber geklebt.
Das hat mich nicht wirklich überzeugt, ganz besonders nicht mit dem Bonus des Findens.
Ein Pfeil landet ja in der Regel mit gut Dreiviertel seine Länge im Dreck.
Dann schaut auch nur ein Arrowwrap hervor sozusagen.
Wenn überhaupt.


Offline aponi

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 16
Hab just for fun die Neon-gelbe Variante.
Lassen sich so gut oder schlecht finden, wie Pfeile mit Wrap.
Ohne Ringe hinten, platzen die Schäfte hinten bei harten Treffern gerne und die Nocken springen ins Gebüsch. Mit (geklebten) Ringen hinten leben sie deutlich länger als ohne.
Gruß vom Schmetterling


Offline HarryS

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 181
Hallo
Hab die 700er jetzt sein Mai im Einsatz und bin voll zufrieden. Abgesehen von einem Pfeil den ich flach in die Grasnarbe versenkt hatte konnte ich sie immer wieder finden. Mit Ringen hinten und langen Inserts hatte ich jetzt wie bei meinen anderen Nijora Pfeilen noch keinerlei Defekte zu beklagen.

Fazít: Häßlich aber gut.

Gruß Harald
Blankbogen EXE Competitor 32# otf