Archers Campfire

Wie bogentreu seid ihr wirklich?

Offline joe.man

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 88
Gestartet bin ich vor drei Jahren mit einem Samick Polaris-Leihbogen den ich dann schnell gegen einen RW Spirit eingetauscht habe.
Zwischendurch kam noch ein Black Hunter den ich aber nur ganz kurz geschossen habe bevor ich ihn leichten Herzens wieder abgegeben habe.
Danach folgte eine Cobra von RW, zwischendurch wurde sie noch einmal aufgerüstet, toller Bogen jedoch könnte er etwas schneller sein.
Daher muss mich die Cobra wieder verlassen, ausgetauscht gegen einen ILF BOP Fagus mit Uuhka Irbis Wurfarmen, bin hin und wech von dem Teil und der bleibt sicher diese Saison.

Also ihr seht, bei mir bleibt immer nur ein Bogen und dem bin ich dann auch treu bis es langweilig wird.


Offline aquadrat

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 752
  • Planung ersetzt Zufall durch Irrtum
Ich weiss nicht ob ich nach nur 5 Jahren schießen überhaupt schon von treue reden kann. Ich schieße einen Bogen immer so lange bis ich was in die Finger bekomme was mir mehr Freude bereitet. Die ersten 6 Monate einen Bodnik Crow, ich dachte der sei zu lahm, dabei konnte ich nur nicht gscheid schießen, dann 6 Monate einen gemieteten Weick Spirit, in meinen Augen hässlich wie die Nacht, dann 12 Monate eine Cobra aus selbem Hause, ich dachte das sei mein Traumbogen. Mit der kam ich aber überhaupt nicht klar, wollte es aber nicht glauben und hab mich ewig rumgequält. Dann war ich meinem Hoyt Excell MT mit meinen ersten Uukha WAs 24 Monate treu, ich dachte da kann nichts besseres mehr nach kommen. Bis ich den Satori in die Hände bekam, und dem bin ich jetzt wieder seit fast einem Jahr treu. Treu heisst, es ist der einzige Bogen den ich "ernsthaft" schieße, jeden anderen Bogen der mich interessiert nehme ich durchaus mal in die Hand und werf ein paar Pfeile, das wars dann aber auch schon. Die Vorgänger des Satoris hab' ich alle noch, bis auf den gemieteten Spirit, selbst die Cobra, vielleicht packt es ich ja eines Tages wieder... bisher habe ich aber keinen davon mehr geschossen als das jeweils neue Spielzeug da war.

Gruß, Andi
Heavy Metal Archery
MTs ILF: Hoyt, Gravity, WildMountain, Spider Bows, WAs: Uukha, MK


Offline bear4ever

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 150
  • Wer leichter glaubt, wird schwerer klug
wenig, 1.Wild Mountain Silvretta 62"

Bear Zeit und der Wechsel auf kurze Bögen
                       -> Bear Archery Kodiak 60" -> Bear Archery Super Mag 48"->  Bear Archery Kodiak Mag 52''
danach der Griff ins Klo wegen der Such nach einem Unikat
                      >Fich...e...  Ar....
Ersatz musste her
                    ->  Isidor Astar 60"     
neues Bogen Projekt noch offen wird aber wieder kürzer

Frau:  Bodnik  Little Stick ->  Wing Archery Slim Line -> >Fich...e...  Ar.... (nie geschossen) Oak Ridge Diamant -> Isidor Astar ->        Mohawk Chief  am Ende der Suche           

Meine Frau ist angekommen, ich bin noch auf der Suche nach dem perfekten Bogen bestehend aus Opitk, Haptik, Schußgefühl Unikat. Wenn alle 4 Punkte erfüllt sind, bin ich dann auch treu  :bla:               
Isidor Astar       60"
Kodiak Magnum 52"
Supermag         48"  verk
Kodiak 59         60"  verk.
WM Silvretta     62"  verk.
Tochter: Bearpaw Mingo 50"
Frau: 
Mohawk Chief Hybrid Sonderediton
Isidor Astar 60" verk.
Wing Archery Slim Line verk.
Bearpaw Little Stick verk


Offline Gekko

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 288
Hallo,

mir macht es Freude mit jeder Art von Bogen umgehen zu können.
Wenn ich mich nur auf einen konzentrieren würde, würde ich mit dem wohl besser schießen, aber das ist nicht mein Anspruch.

So hängt mittlerweile eine zweistellige Anzahl verschiedenster Bögen an der Wand, und ich hab bis heute noch keinen verkauft.
Ich hab einen Primitivbogen, einen Langbogen, zwei Hybridbögen, zwei Reiterbögen, mehrere Jagdrecurves von traditionell bis Tech, zwei Olympic Recurves und einen Compound.
Da fällt mir auf dass ich noch keinen Yumi hab...

LG
Wolfgang
Man kann nie genug Pfeilchenbeschleuniger haben...


Offline rabu

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 375
Das Leben ist zu kurz um nur einen Bogen zu schiessen!

Ich schiesse hauptsächlich Jagdrecurve, im Augenblick meine "neue" 38# Cobra, aber auch immer gern meine 46# Cobra, oder meinen Nergal.
Manchmal mag ich aber auch meinen Langbogen ausführen oder meinen Osage mit Holzpfeilen schiessen.
Mein Jagdcompound hat seinen ganz eigenen Reiz und ich baue mir auch grade einen Stringwalking Blankbogen auf und werde Ihn komplett einschiessen,.....
Interessantenweise finde ich auch meinen Low budged Hybrid (Black Hunter) manchmal einfach super, obwohl er von Performance oder Optik mit anderen objektiv eigentlich nicht mithalten kann. Ich mag ihn aber trotzdem. (Jeder liebt den underdog!?)
Ach ja, einen Reiterbogen hab ich auch noch .......

Ich liebe es einfach verschiedene Bögen (halbwegs) zu beherrschen.

Aber natürlich ist das über die Jahre gewachsen und ich empfehle jedem der sich damit beschäftigt sich auch einen Bogen zu beschränken!
Aber, des Schusters Kinder laufen barfuss !  :)

Gruß
Ralf


Offline Vercingetorix

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 47
Oh je ich habe gerade mal durch gezählt (keine gute Idee)   :bow:
in 12  Jahren sind irgendwie doch schon einige hängen geblieben.  ;D
Gott sei dank gehören mittlerweile auch 2 meiner Frau.
Aktuell sind noch da und schießbar:
Bear Kodiak 40 lbs
Bear Kodiak Magnum 35 lbs
Bear Super Grizzly 45 lbs
Engländer Eibe 45 lbs
Osage Flachbogen 44 lbs
Osage Flachbogen 50 lbs (selbstgebaut)
Ahorn Flachbogen 39 lbs (selbstgebaut)
Ballweg Milan 43 lbs
Falco Vinage Trophy 45 lbs
Bearpaw Longbow 40 lbs
Bearpaw Quickstick 45 lbs
Bearpaw Cayuga 35 lbs
Bearpaw Mohawk Chief Hybrid 40 lbs
Antur Dragon 35 lbs
Ragim Wildcat 25 lbs und 16 lbs (wenn mal Gäste mitkommen)

Geschossen wird eigentlich meistens der Osage mit 44 lbs. Von Bogentreue kann aber eigentlich nicht die Rede  sein.
« Letzte Änderung: Juni 30, 2020, 12:24:26 Nachmittag von Vercingetorix »
Ballweg Milan 43 lbs
Osage Selfbow 44 lbs
Fred Bear Kodiak 40lbs
Fred Bear Super Grizzly 45 lbs
BP Longbow 40 lbs
BP Mohawk Chief 40 lbs


Offline Roland

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 94
  • Club 48" - ich liebe kurze Bögen
.... bin allen meiner Bögen treu, b(trenne mich von keinem)
Zur Zeit liebe ich meinen Siberian Tiger Shrew.
Sonnige Grüße aus der Steiermark
Roland                             Bögen:  10+


Offline Seeker

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 143
  • Wer ist hier aus Gummi?
Wow - ihr sammelt ja Bögen zusammen.

Respekt wer parallel mehrere Bögen schießt und trotzdem vernünftig triff (also mindestens den vital Bereich und die Gummitiere so nicht unnötig leiden lässt  :Achtung:)

Ich würde mich als seriell monogam bezeichnen, mein unbewusster Zielcomputer funktioniert nur zufriedenstellend wenn ich ihn an einen Setup lernen lasse).

Lg
Klaus
Der Pfeil fliegt hoch, der Pfeil fliegt weit,
warum auch nicht, er hat ja Zeit.
Fliegt er aber schnell und flach ins Ziel,
dann ists genau das was ich wiell :-)


Offline aged younger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 678
  • FYL - Das Leben ist schön
Wow - ihr sammelt ja Bögen zusammen.

Wart´s ab, das geht irgendwann mal schleichend los ....  ::)

Respekt wer parallel mehrere Bögen schießt und trotzdem vernünftig triff (also mindestens den vital Bereich und die Gummitiere so nicht unnötig leiden lässt  :Achtung:)

Das schaffen wahrscheinlich nur vereinzelte ...  8)

... mein unbewusster Zielcomputer funktioniert nur zufriedenstellend wenn ich ihn an einen Setup lernen lasse.

 :agree:
und trotzdem macht etwas mehr Spielzeug auch Spass  ;)


Offline hartmut.georg

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 38
hi
also ich würde mich als Treu  ;D   bezeichnen, ich nehme nur einen zum schießen in die Hand :bang: (zur Zeit 4 in der engeren Auswahl)

Hartmut


Offline Daniel124

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 531
Also ich wäre gerne einem treu ... der hat aber seinen Weg zu mir noch nicht gefunden  :(
Hoffe jetzt auf den nächsten - BW PMA - ein alter Traum, jetzt endlich auf den Weg gebracht  ::)
Never give up ...


Offline JanL

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1184
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Ich könnte nie genug Bögen haben.
Und so lange ich noch meilenweit von der Anzahl der Schuhe und Handtaschen meiner Frau entfernt bin, habe ich noch alle Freiheiten.  ;D
Mephisto 58"  50#
Great Plainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#


Offline Legolas

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 45
  • Ich bin neugierig und offen für Tipps
Ch habe nit Rumpelstilzchen zusammen meinen ersten Rizer gebaut und dann haben wir billige Core Hit gekauft und in Frühjahr habe ich einen Mohawk Hybrid
(Rizer Nuss und Wurfarme mit Erlenfunier und glaube als Kern Räuchereiche) bekommen
LG Legolas


Offline Woodinski

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 667
  • Bogenazubi - 2. Lehrjahr
    • Woody
Manchmal hab ich den Eindruck, das Bogenschießen ist nur Nebensache. Das Eigentliche ist die Suche nach DEM richtigen Bogen!  :Achtung: Und weil das Bogenspektrum so breit gefächert ist, entwickelt sich immer wieder so ein HabenWill-Effekt. Das beobachte ich zumindest bei mir. Richtig festgelegt hab ich mich bei meinen drei Bögen noch nicht. Aktuell schieß ich meist das Ghosthand mit den Bosen Longbow-WAs. Gestern hab ich mal mal wieder den Mohawk aus dem Regal genommen und dachte mir nach dem Schießen "Warum schießt Du den nicht öfter?"  :wtf: Aber irgendwann, wenn ich mal groß bin, will ich auch nen Langbogen testen, und vielleicht sogar mit Holzpfeilen...
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!
Jens Bows Reptile Premium 60" 40#
JoHansen Cloudwalker 62" - 35#
Mohawk Hybrid & Recurve 62" - 40#
GhostHand 17" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3194
  • Nordlicht
Ich sach mal so: Solange meine Gesundheit mir keinen Strich durch die Rechnung macht bleibe ich dem Bogen treu.     :unschuldig:
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero