Autor Thema: ILF Blankbogen für die Halle  (Gelesen 4651 mal)

Offline Landbub

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 478
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #45 am: Dezember 06, 2018, 06:37:32 Nachmittag »

Frage 1:
Die Konterschraube (siehe Bild) für den Inbus zum Zentrieren der Wurfarme ist so ein Schlüssel mit 2 Dornen. Wie heißt dieses Werkzeug richtig und wo bekommt man die nach.

Google mal nach "Stirnlochschlüssel". Wenn das das ist, was du suchst, dann weisst du nun wie das heisst.

Frage 2:
Wie locker darf der ILF-Wurfarm in der Aufnahme sitzen? Meine Arme sind auch seitlich minimal beweglich und mein Bogen ist laut.

die sind seitlich ein wenig locker. Kannst ja mal testen und Papier in den Schlitz der WAs geben und dann vorsuchtig montieren, ob sich was ändert. Da ILF nicht wirklich genormt ist, im Sinne einer ISO ider DIN, ist das halt so :-)

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #46 am: Dezember 06, 2018, 07:45:00 Nachmittag »
Mein Uukhas bewegen sich kein Stückchen seitlich in der Fassung. Die sitzen wie angegossen. In Richtung oben/unten bzw. vorne/hinten ist natürlich immer viel Spiel. Da werden sie allein von der Vorspannung durch die Sehne gehalten. Die sollte bei Uukhas auch nicht zu knapp sein. Hersteller empfiehlt pauschal "Bolzen ganz eindrehen". Dem kann ich aus Erfahrung nur zustimmen, aber es hängt natürlich davon ab wie der Anstellwinkel deines MT ist. Die WA sollten im Stand schon sichtbar gebogen sein.

Appropos Titelzeile: Ich habe versucht einen Spiga 650 Club mit Uukha Vx+ für die Halle zu tunen und es noch nicht hinbekommen. Scheppert immer noch viel zu laut. Ich weiß dass es geht, aber diese Tuning-Arie kostet immens Zeit.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

Offline Rhoadesia

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #47 am: Dezember 07, 2018, 08:49:30 Vormittag »
Moin Moin,
hier gibt es ja Blankbogen tips au mass. Sehr schön :) ei Leckerbissen für mich als Stringwalker.

Deine Sehne hat ja aufgegeben... ich schieße eine Endlos FF oder änlich die 8190 mit langer Mittelwicklung.
Meine HX 10 mit etwas mehr als empfohlener Standhöhe ca 0,5cm und Fellpuschel.

Die für mich beste Auflage ist eine Hoyt Superrest, da bei Tiefen Abgriff viel Druck auf der Auflage ist springt der Pfeil nicht wie bei einer Metalfeder.

So weit erstmal viel Spaß

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #48 am: Dezember 07, 2018, 10:57:34 Vormittag »
Sind Puschel an der Sehne eines BB nicht verboten?
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 153
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #49 am: Dezember 07, 2018, 12:49:52 Nachmittag »
Hi,

Schraube: habe gerade gesehen, dass das Bild fehlt...
probiere es nochmal - es geht um den Ring aussen um den Inbus

Puschel an der Sehne verboten finde ich als Wortspiel sehr cool :)
-> Sehnengeräuschdämpfer sind beim DSB nicht ausdrücklich erlaubt, im Gegensatz zu gummierten Wurfarmdämpfern - also kann es bei der Bogenabnahme Stress geben.

Sehne wird demnächst getauscht...
Aber irgendwie glaube ich, dass ich demnächst auch nochmal das Material tausche (Merzedes gegen Porsche) und auf mein WW Mittelteil mit 27'' gehe und dazu Uukha VX1000 ... gehe gleich mal Lotto spielen und Weuihnachtswunschzettel schreiben ;)

Grüße,
Jochen
______________________

TFK Wildfire 68'' - 52#@31''

Gillo/W&W Inno Ex Power/70'' - 40@31''
______________________

Offline Rhoadesia

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #50 am: Dezember 07, 2018, 01:51:31 Nachmittag »
Moin Morgen haben wir KM und die Kampfrichter haben mir gesagt das Sehnendämpfer erlaubt sind. Aus welchen Material genau genommen ?. Meine Affenschwänze sind abgeflogen ...
Der Resatz war Billig Oma´s Nerzmantel aus dem Keller eines Bogenkollegens.

Guter Stoff den Du Dir zu legst, aber beim Mittelteil würde ich eher zu G1 gehen oder Stolid Bull


Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 153
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #51 am: Dezember 07, 2018, 02:27:38 Nachmittag »

Guter Stoff den Du Dir zu legst, aber beim Mittelteil würde ich eher zu G1 gehen oder Stolid Bull


:) schaun wa mal - ist eher eine Budgetfrage... Mein Mittelteil finde ich schon gar nicht so schlecht, die 2 Zoll mehr sind vmtl. dann eher Kür, aber die Wurfarme sind schon echt ne Nummer. Naja - mal sehen was der Sommer so bringt...
Ich denke mal, dass ich mir ein limitierendes Ziel setze: Knacke ich die 500 in der Halle nicht mit meinem Material, dann brauche ich auch kein neues Spielzeug ;)

Zu deiner Whisperstring kann ich halt nur sagen.....
Wer auf nem Mercedes Stahlfelgen fährt will es ja offensichtlich nicht anders.....allerdings dann mit Geländeprofil auf der Straße.... naja.... ;D

Also die Whisperstring war erstmal besser als das Teil, was auf dem Bogen vorher drauf war - ich denke der wesentliche Sinn dieser Sehne ist es, die Bruchzahl bei Bodnik-Bögen zu reduzieren  O:-) 
Aber wenn du nach einer Weile merkst, dass die Sehne so schnell nachlässt, dass du mit dem Kurbeln nicht nachkommst, dann buchst du es als Lehrgeld. Ich stelle wiedermal fest, dass die Welt der Sehnen nicht so ganz einfach und leicht durchschaubar ist - was du vermutlich mit einem breiten Grinsen bestätigen kannst :) Jetzt muss ich durch das nächste Turnier am WE noch so durch und dann habe ich 4 Wochen zum umstellen. Ich habe eine faszinierende Sehne kurz mal streicheln dürfen - kam aus Japan "Angels Majesty"/18 Strang und die Empfehlung der erfahreneren Recurvler um mich herum war kurzfristig eine BCY8125G/16 Strang zu nehmen.
Aber wenn du Lust hast und dich berufen fühlst, dann wäre ich einer Intensivberatung genausowenig abgeneigt, wie eine deiner Sehnen zu probieren :)

Grüße,
Jochen

Grüße,
Jochen
______________________

TFK Wildfire 68'' - 52#@31''

Gillo/W&W Inno Ex Power/70'' - 40@31''
______________________

cweg

  • Gast
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #52 am: Dezember 07, 2018, 04:52:11 Nachmittag »
Auf deinem Bogen schießt man Endlos Sehnen und der Vorschlag von "BCY8125G/16 Strang" ist schon genau richtig. Bei Metall MT und modernen WA brauchst du keine Flämisch Spleiss, da verschenkst du Energie.

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #53 am: Dezember 08, 2018, 06:18:32 Nachmittag »
BCY8125G/16 Strang endlos ist auch meine Wahl. Kann ich für modernen Recurve nur empfehlen.

Ich denke auch nicht, dass der Lärm den ich gerade am BB zu mindern versuche irgendwas mit dem Sehnenmaterial zu tun hat. Ich hatte Wollpuschel dran, die hatten es erträglich gemacht. Ich denke aber ein Bogen sollte auch ohne Puschel angenehm zu schießen sein, sonst ist er nicht richtig getunt. Sehensämpfer können prima das Problem eines schlecht getunten Bogens überdecken.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 153
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #54 am: Dezember 09, 2018, 04:49:26 Nachmittag »
Sodele,

heute das nächste Hallen-Turnier geschossen, schwacher Start, danach ein paar gute Passen rausbekommen.
Aber wesentlich Erkenntnis des heutigen Turniertages:
Das Schweppern kommt größtenteils von der Pfeilauflage (so'n magnetisches Spigarelli-Teil) ansonsten ist offensichtlich "laut" ein relativer Begriff. Es ist eher ein relativ trockenes "Plöng" - vielleicht bin ich noch vom Langbogen verwöhnt. Deutlich schwerere Pfeile und Sehnendämpfer sorgen da für einen fast lautlosen Abschuß. Naja, schaun wa mal was die nächste Sehne so mit sich bringt :)
Jetzt gilt es für mich mit dem Setup bis Mitte Januar die 500er-Marke zu kratzen ...

schaun wa mal...

Grße,
Jochen
______________________

TFK Wildfire 68'' - 52#@31''

Gillo/W&W Inno Ex Power/70'' - 40@31''
______________________

Offline Landbub

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 478
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #55 am: Dezember 09, 2018, 10:18:09 Nachmittag »
dann hast Du bei der Spiga aber kein Filzstückchen ans MT geklebt. Das gehört dorthin, wo es anschlägt, als so schräg vor/unter den button. Schon auch den Lack.

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #56 am: Dezember 10, 2018, 07:36:52 Vormittag »
Das war das erste was ich nach dem Auspacken des Spiga MT getan habe. Solltest du unbedingt machen.

Der Lärm bei meinem 650 Club kommt wegen falschem Tuning. Spigarelli empfiehlt eine Standhöhe von 9" bis 9,75". Das ist für meine Empfindung absurd viel (schieße sonst 7" bis 8"), aber offenbar notwendig. Alles andere scheint auch verstellt.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

cweg

  • Gast
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #57 am: Dezember 10, 2018, 08:52:30 Vormittag »
Aurelium, keine Angst vor der Standhöhe. Mein 70" Nilo ist bei 9 3/8" relativ leise, bzw ruhig und gruppiert eng. Tiller ist "0". Hab mir jetzt bei ebay eine Bidrop Pfeilauflage geschossen, bin gespannt, ob#s dann nochmal ruhiger wird.

Meine Vereinskollegen zucken immer noch zusammen, wenn ich von meinem ehemaligen Gillo G1 mit Border CVW erzähle. Das Teil habe ich nicht leise bekommen und war damit der Schrecken der olympic Recurver.   ;D

Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1016
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #58 am: Dezember 10, 2018, 10:45:49 Vormittag »
Danke für die Infos. Mir ist schleierhaft, wie so viel Lärm überhaupt entstehen kann. Man haut ja nicht mit einem Vorschlaghammer auf ein altes Auto. Meine kürzeren Bögen schwingen ohne Puschel etwas nach ("plonnng" statt "plopf"), aber das war's schon. Selbe WA.

Mir versaut das Geschepper die Konzentration und den Spass und natürlich die Trefferlage.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)

Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 153
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Re: ILF Blankbogen für die Halle
« Antwort #59 am: Dezember 10, 2018, 02:40:48 Nachmittag »
Hi,

Filz ans Spigarelli-MT - habt ihr mal ein Bild?

Grüße,
Jochen
______________________

TFK Wildfire 68'' - 52#@31''

Gillo/W&W Inno Ex Power/70'' - 40@31''
______________________