Archers Campfire

Klicker

Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 7068
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Und wer noch nie Targetpanik hatte, kann sich das auch nur schwerlich vorstellen, daß man da alles probiert um aus dem Tief wieder rauszukommen, wenn einem an seinem geliebten Hobby wirklich was liegt.  :upsidedown:

Na ja... inzwischen habe ich vom Hörensagen eine Ahnung davon entwickelt und tue vieles, um da nicht rein zu geraten. (TP entwickelt... was ist schief gelaufen?)

Ueber den Klicker am trad. Bogen habe ich so viel Gutes gehört, dass ich einmal drauf und dran war, einen an den Langbogen zu kleben. Aber letztlich fehlte mir eine auf mich zutreffende Begründung oder Probleme, die ich nicht anders in den Griff bekommen kann. Aber ich würde nicht ausschliessen, dass der Klicker den Weg zum Meisterschützen abkürzen könnte.

Bei mir waren es sehr viele Faktoren....Hat auch ein Jahrzehnt oder noch länger gebraucht bis es sich richtig entwickelt hat....
Das erste Hinderniss war Brille.... ewig mit Kopfhaltungsumstellung gekämpft.... dann Zuggewicht den Ellbogen- Tennisarm ausgelößt....wieder Umstellung auf weniger Zuggewicht.... Schulterprobleme....wieder Umstellung Haltung....immer nur Umstellungen und Empfehlungen gefolgt und dabei völlig meinen 25 Jahr alten Stil der sehr sehr traditonell mit nach vorne geneigtem Oberkörper und schräger Kopfhaltung verfestigt war und auch jahrelang aufs Treppchen führte.
Die ständigen Umstellungen haben dann das Ankerproblem und Löseproblem und und und... könnte ein Buch füllen, drum hör ich mal auf. Geht ja um Klicker... der mir da echt ne ganze Zeit gerade beim Halte- und Löseproblem sehr geholfen hat. Heut schieß ich nicht mehr so gut, aber meist zufrieden damit und Umstellen..... tu ich nie mehr... eher aufhören.... :Achtung:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline Dexter

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 105
Ich grabe diesen Faden wieder aus, da auf der vorherigen Seite steht für Turniere ist der Klicker nicht zulässig.
Hier steht . Auf Turnieren des DFBV darf der Klicker in der Blankbogenklasse verwendet werden.
https://bode-bogen.de/products/klicker-fur-traditionelle-bogen-clicker

Kann mich bitte jemand aufklären, das wäre  nett.
Warum verwende ich den Klicker?
Es kam schleichend und wurde immer schlimmer wie in vielen Threads in dem Forum beschrieben.
Als Lösung folgendes versucht: mein Krafttraining mit Manschetten am Ellbogen/Unter und Oberarm auf das Training für die zum Bogenschiessen notwendige Rückenspannung abgestimmt. Meine Physiotherapeuten mit einbezogen und mich auf 70 lbs an Trainingsgeräten und Gummibändern mit einer Haltezeit von 30 Sekunden gesteigert.
Zuggewicht auf 35 lbs gesenkt und kein Ankern möglich.
Das kuriose:
zwischen 1 bis 3 Meter vor der Scheibe kann ich auch 50 lbs Bogen ankern ohne Probleme bis zu 45 Sekunden.
Wird die Distanz größer löse ich auch bei 35 lbs sofort und bin noch lange nicht bei meinem Auszug. Ob es der Archer Reflex ist kann ich nicht sagen, nur so konnte es nicht weitergehen.
Mit dem ersten Klicker sofort im Parcours sage und schreibe 5 Sekunden im Vollauszug geankert, selbst wenn der Klick schon da ist. Also kein reflexartiges lösen beim Klick.
Nach einem Monat mit den Klicker diesen wieder im Parcours abgemacht, sofort in den alten Zustand verfallen.
Ich lasse die jetzt an allen Bögen dran oder ich gebe das Hobby auf, eine andere Lösung habe ich nicht.
The Compound bow is a machine.
With a traditional bow you are the machine.


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2802
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
Hier der Auszug aus der betreffenden SpO...

3.4 Barebow Recurve (BB-R) Stil 4 und Compound (BB-C) Stil 5

3.4.1. Alle vom IFAA-Komitee anerkannten Bogenarten sind erlaubt.

3.4.2. Bogen, Pfeile, Sehne und Zubehör müssen frei von Zielmarkierungen,
Visiereinrichtungen oder Laminierungen sein, welche zum Zielen verwendet werden
könnten. Alle als Visierhilfe verwendbaren Vorrichtungen jeder Art sind nicht
zulässig und dürfen nicht am Bogen montiert sein.

3.4.3. Die Benutzung einstellbarer Pfeilhalterungen zur Kontrollierung des Abstandes
zwischen Pfeil und Bogenfenster ist erlaubt.

3.4.4. Die Verwendung von Stabilisatoren ist erlaubt.

3.4.5. Es ist nur ein fester Nockpunkt erlaubt. Er kann durch 1 oder 2 Klemmringe (o.ä.)
begrenzt werden.

3.4.6. Außer einer auf dem Bogen montierten, sich über den Pfeil jedoch nicht hinaus (zum
oberen Wurfarm hin) erstreckenden, justierbaren Auszugs- und/oder
Niveaukontrolle, ist die Verwendung mechanischer Vorrichtungen nicht zulässig.

3.4.7. Alle verwendeten Pfeile müssen in Länge, Gewicht, Durchmesser, Befiederung und
Nocke, ungeachtet ihrer Farbe, unter Berücksichtigung von Verschleiß, identisch
sein.

3.4.8. Face- und Stringwalking ist erlaubt.



@Dexter: Im Punkt 3.4.6. steht, unteranderem, dass die Verwendung einer "mechanischen Einrichtung" - welche einer "justierbaren Auszugskontrolle" dient - nicht zulässig ist... Demzufolge ist dieser Klicker keine mechanische Vorrichtung (hier im Sinne der betreffenden SpO), welche/-r als justierbare Auszugskontrolle dienen könnte.  ;)



« Letzte Änderung: November 25, 2021, 10:58:57 Vormittag von Absinth »
nihil sine deo
und immer bei der Arbeit

https://www.youtube.com/channel/UCgXUMxY0Z5VIuaVk1SyAxUw


Offline Dexter

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 105
@Absinth merci beaucoup, also bin ich jetzt Blankbogenschütze mit einem Traditionellen Recurve oder wie auch immer man die Dinger nennt  :)
The Compound bow is a machine.
With a traditional bow you are the machine.


Offline bowmanmane

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 52
Ich kann mich Guido und Landbub nur anschließen.
Mir hat der Klicker aus der Targetpanik geholfen. Dazu das Erklärvideo von Bode.
Wenn ich wieder zum "schlampen" neige, schraub ich den für einige Runden drauf und es wird wieder.

Gruß
Mane
BW PMA V Ironwood 39#, 31"
Falkenholz Peregrin 02 37#, 31"
APA Mamba