Autor Thema: Masters of the Barebow Teil 5  (Gelesen 1542 mal)

cweg

  • Gast
Masters of the Barebow Teil 5
« am: November 06, 2017, 10:23:14 Nachmittag »
MoB 5 ist im Anmarsch, weiss Jemand wo ich die DVD in Deutschland bestellen kann, denn das Porto aus den USA ist doch etwas happig.

Offline Yong

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #1 am: November 07, 2017, 11:18:18 Nachmittag »
Es würde mich auch interessieren
Nanino + Uukha Nature Evo2 Irbis 37#@28"
Hoyt Satori + Hoyt Grand Prix Carbon Ace 37#@28"
Bodnik Mohawk Recurve 40#@28"

Offline africanarcher

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 383
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #2 am: November 08, 2017, 08:30:13 Vormittag »
Lasst uns doch einfach eine Sammelbestellung machen .......


africanarcher
Jeder will ein harter Kerl sein, aber keiner will den Preis dafür zahlen!
et in bello occidendum canem appellare 'emittam furorem!
Die Fähigkeit zum Krieg wird in Krieg gewonnen!
Der übernächste Krieg wird nur noch mit Pfeil und Bogen entschieden!

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3279
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #3 am: November 08, 2017, 08:33:30 Vormittag »
Diese hier ?

https://www.3riversarchery.com/masters-of-the-barebow-volume-5-dvd.html

da ist mir das Inhaltsverzeichnis etwas dünn ;) - ich warte mal auf einen Review  :)
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

cweg

  • Gast
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #4 am: November 08, 2017, 05:20:03 Nachmittag »
@Max, an sowas hatte ich auch schon gedacht

@roscho, vorbestellen wollte ich auch nicht,  aber interessant und kultig wird die DVD bestimmt wieder.

Ich kenne bisher auch nur diesen Teaser https://youtu.be/5Yys08awBgk

Offline Mescalero

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1412
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #5 am: November 08, 2017, 06:54:47 Nachmittag »
Der Trailer macht schon Lust irgendwie....wobei, wenn ich sehe wo Wesbrook ankert 🙀😳

Vielleicht müsste man mal bei BW wegen der Versandkosten nachfragen, 3rivers war recht happig, wenn ich mich recht entsinne. Und nur Kreditkarte...
Bows? I stopped counting and lost track...

Online carpe noctem

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1313
  • Moin :-)
    • FBC-Hamburg
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #6 am: November 08, 2017, 07:00:49 Nachmittag »
Schon mal über Amazon.com versucht
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.

Thomas Morus 1478-1535

http://feldbogenclub-hamburg.de/

cweg

  • Gast
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #7 am: November 08, 2017, 07:07:40 Nachmittag »
Versand von 3rivers kostet ca soviel wie die DVD selbst :bang:

Amazon.com verweist mich immer auf Amazon.DE, trotz Kreditkarte

Offline Shadowhunter

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #8 am: November 08, 2017, 08:55:29 Nachmittag »
Zitat
Lasst uns doch einfach eine Sammelbestellung machen .......


africanarcher

Ich wäre dabei. :agree:

Online Hotze

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 32
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #9 am: November 09, 2017, 02:46:06 Nachmittag »
Zitat
Lasst uns doch einfach eine Sammelbestellung machen .......


africanarcher

Ich wäre dabei. :agree:

Ich auch!  :agree:

Offline Lessi

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #10 am: Dezember 02, 2017, 10:10:06 Nachmittag »
Falls da noch was geplant wäre...
Ich würde auch wollen!

cweg

  • Gast
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #11 am: Dezember 04, 2017, 11:01:50 Vormittag »
Ich habe eben bei tradtalk geguckt und die DVD ist wohl noch nicht raus, also gibt es noch kein review.

cweg

  • Gast
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #12 am: Dezember 24, 2017, 11:25:21 Nachmittag »
Jetzt scheint die DVD verfügbar, also wird es hoffentlich demnächst einige Berichte darüber geben.

Offline Shadowhunter

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #13 am: Februar 04, 2018, 12:21:32 Vormittag »
Ich hatte heute die Möglichkeit, die DVD zu sehen. Es fällt mir echt schwer, dazu eine fundierte Bewertung abzugeben. Ein Fazit vorweg: wer die ersten 4 DVDs gesehen hat,der wird wenig Neues finden. Abgesehen von einigen technischen Gadgets, die für das normale Schießen obsolet sind (fluoreszierende Streifen oder Leuchte am Pfeil für das Schießen im Halb/dunkel), muss man die DVD wohl mehrfach ansehen, um ein paar neue hilfreiche Tips zu bekommen. Verglichen mit MBB1+2 engt sich das technische Spektrum immer mehr auf die Rod-Jenkins-Methodik ein. Alle Schützen schießen 3-Under oder Stringwalken. Irgendwie habe ich den Eindruck, man wollte einfach noch mal eine Folge nachschieben. Wenn jemand erwartet, das Erfolgsgeheimnis von Jason Westbrook, dem Top-Feldbogenschützen der USA, zu erfahren, der wird enttäuscht sein. Abgesehen von seinem abartigen Anker, Standardroutine, Clicker-Training für Targetpanik, erklärt er auch nichts besonderes. Mich würde wirklich interessieren, wie das tägliche Training eines Topschützen aussieht - davon erfährt man nichts. Mitunter beschleicht mich das Gefühl, dass da auch viel Posing im Spiel ist. Man kann schon im Trailer sehen wie Westbrook bei jedem Schuss sich die Sehne auf die Nase  knallt. John Demmer klebt sich die Nase mit Klebeband ab, ich kann mir nicht vorstellen, dass nach einem Training mit 100 Pfeilen die Nase nicht blutet - bei mir ist das schon nach wenigen blöden Schüssen der Fall. Irgendwie versucht man etwas besonderes zu zeigen, fast alle Protagonisten schießen Bögen der Sponsoren 3Rivers und Black Widow, Denny Sturgis macht plötzlich Facewalking - fällt mir irgendwie schwer, das zu glauben.

Die filmische Gestaltung ist etwas moderner, als bei den früheren Folgen, erinnert etwas an die "Dokus" auf DMax, kurze Schnittfolgen und dann eine dramatische Backgroundmusik, die in einer permanenten Endlosschleife über eine Stunde unterlegt wird. Wenn man sich dessen mal bewußt wird, dann geht sie einem richtig auf die Nerven.
Mein Fazit: echte Fans (mich eingeschlossen), evtl. auch Neulinge werden sich das gerne reinziehen und auch was daraus mitnehmen. Wem das ca 50€ (incl. Versand) wert ist, dem sei die DVD empfohlen 8)

Offline Mescalero

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1412
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #14 am: Februar 04, 2018, 07:30:11 Vormittag »
Danke für die Einschätzung. Ganz ähnliche Meinungen habe ich in Amiforen gelesen, die Musik wird dabei immer erwähnt...
Bows? I stopped counting and lost track...