Autor Thema: Masters of the Barebow Teil 5  (Gelesen 1543 mal)

Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3279
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #15 am: Februar 04, 2018, 08:37:37 Vormittag »
Die DVD folgt einfach einem Trend im Ursprungsland des Taditionellen Schießens.

Auch ich Folge 3 wurde schon auf die Trainingsmethoden der olympischen Schützen (Larry Yien sagt das ganz deutlich) hingewiesen.

Die wurden übrigens schon in Folge 1 gezeigt (da das ganze Spektrum von Primbow bis facewalking).

Und neue Medien und Mitspieler, ich denke da an ThePush der jetzt stark in Richtung Blankbogen tendiert verschieben eben die Balance.
Also muss was nachgeschoben werden, speziell in die „neue“ Richtung, sonst schwimmen die Felle davon.

Die Amis sind da möglicherweise auch etwas pragmatischer als wir, da der Bögen auch als Jagdgerät genutzt wird, und sauber treffen eine gewisse Priorität hat ...


Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

Offline Shadowhunter

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 50
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #16 am: Februar 04, 2018, 12:01:50 Nachmittag »
Ich will die DVD nicht schlecht reden, sie ist inhaltlich absolut OK. Was will man von einer Folge 5 noch erwarten? Das Bogenschießen wird nicht täglich neu erfunden, so macht man einfach einen kleinen Mix, quasi ein "Best-Of" in neuem Gewand mit einem neuen Gesicht als Aufmacher, ein wenig Werbung, rasantem Bildschnitt und dramatischer Musikuntermalung - voila, für jeden was dabei! Die Bowhuntercommunity wird durch Randy Cooling bedient, der - vor allem in den Outtakes - immer den Eindruck macht, als wäre sein Bogen ein paar Pfund zu stark. Für Technikfreaks nicht gerade ein Highlight, aber wenn man Co-owner der Produktionsfirma ist .... ;)

Unterhaltsam ist die DVD allemal :bow:

cweg

  • Gast
Re: Masters of the Barebow Teil 5
« Antwort #17 am: Februar 14, 2018, 06:11:36 Nachmittag »
Danke für deine Einschätzung Shadowhunter. Dann lass ich erstmal die Finger davon. Für angemessenes, kleines Geld werde ich sie bestimmt mal kaufen, aber nicht für € 50,00  :schmoll: