Autor Thema: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen  (Gelesen 941 mal)

Offline Waldgeist

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1636
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #15 am: November 24, 2018, 10:09:46 Nachmittag »
Ich unternehme nichts, um die Federn zu schüzen. Es sei denn, sie sind sehr verschmutzt. Bei Nässe auf dem Parcours: ein zweimal kräftige durch den Wind gehauen (ähnlich einer Peitsche) und weiter gehts. Am nächsten Tag sind die Federn nicht nur trocken sondern sie stehen auch wieder aufrecht; ggf. helfe ich da ein wenig  nach.
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2122
  • Bowhunter
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #16 am: November 24, 2018, 10:20:27 Nachmittag »
Man hätte die Waage auch ans Becken stellen können...... :agree:
Ja klar, und hinterher heisst es dann die Erdanziehungskraft ist dort anders, oder die Wasserlinien  :Achtung:

Wäre sicherlich auch interessant für andere Ausrüstungsteil ... Leder zieht sich ja gerne voll mit Wasser im Gegensatz zu irgendwelchen anderen Kunststoffen  O:-) O:-) O:-)
Leder kann man behandeln dann ist es Wasser-abweisend.  ;)
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline BowLaw

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1959
    • bogenanwalt.rocks
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #17 am: November 24, 2018, 10:35:03 Nachmittag »
Leder kann man behandeln dann ist es Wasser-abweisend.  ;)
Bei Tabs bezweifle ich das bei Dauerregen.

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2122
  • Bowhunter
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #18 am: November 24, 2018, 10:39:13 Nachmittag »
Kennst du Lederfett? Da kannst du den Tab in einen Eimer Wasser werfen und nach drei Tagen raus-nehmen und nutzen. Früher habe ich damit meine Stiefel Wasserdicht gemacht.
Und der neue Tab vom Uller ist nur halb aus Leder.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline BärTiger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 895
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #19 am: November 24, 2018, 10:40:47 Nachmittag »
Leder kann man behandeln dann ist es Wasser-abweisend.  ;)
Bei Tabs bezweifle ich das bei Dauerregen.
Bei Handschuhen auch.

Hab keine Probleme mit nassen Federn. Vorsichtshalber nutze ich aber auch ein Imprägnierspray.
Reine Kopfsache. Nasse Sehne stört mich mehr.

Offline Cayuga

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1167
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #20 am: November 25, 2018, 11:15:14 Vormittag »
Nun mal wieder zurück zur Ursprungsfrage, bei der es um die Federn ging und nicht um Leder.

@basti: Wie schon von den anderen gesagt, hilft ein passender Rohschaft. Dennoch schütze ich meine Federn auch bei Turnieren im Regen. Dazu habe ich eine leere 1,5 Liter PET-Flasche (Wasserflasche) genommen, den obersten Teil, der sich verjüngt (der mit dem Drehverschluss) abgeschnitten (geht simpel und einfach mit einem Cutter). Die Flasche dann über die Pfeile geschoben und schon sind sie (wenn sie nicht geschossen werden) gut verstaut. Die Flaschenvariante finde ich eleganter als die Zip-Tüten/Einfrierbeutel, etc. und sie fliegt auch nicht einfach weg.

Die Federn, die gut nass werden (Vorbeischüsse) richte ich dann wie die anderen auch Zuhause über Wasserdampf.
Bogen: Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 42#@32'', meist Holzstöckchen selbstgemacht; zum Training auch schwere Carbonies

Offline BowLaw

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1959
    • bogenanwalt.rocks
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #21 am: November 25, 2018, 11:22:33 Vormittag »
Klappert das nicht fürchterlich mit der Flasche ?

Offline Cayuga

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1167
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #22 am: November 25, 2018, 11:54:52 Vormittag »
Einen Tod musst Du sterben. ZIP-Beutel raschelt, ist unhandlich drüberzustülpen, fliegt schnell weg und die Flasche klappert tatsächlich etwas. Beim Gehen halte ich die Hand an den Köcher, so dass es kaum bis nicht klappert.
Bogen: Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 42#@32'', meist Holzstöckchen selbstgemacht; zum Training auch schwere Carbonies

Offline Absinth

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1253
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #23 am: März 21, 2019, 11:07:03 Vormittag »
So, wie im angehängtem Fotto, geht es natürlich auch...


BG. Absinth


nihil sine deo

und immer bei der Arbeit

Offline carpe noctem

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1350
  • Moin :-)
    • FBC-Hamburg
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #24 am: März 21, 2019, 11:14:57 Vormittag »
Na das ist dann wohl "Geschmackssache "  :Achtung:
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.

Thomas Morus 1478-1535

http://feldbogenclub-hamburg.de/

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2122
  • Bowhunter
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #25 am: März 21, 2019, 11:53:57 Vormittag »
Ich brauche keine Hilfsmittel mehr.  ;D
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline nebuk4dneza

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 112
  • ~ fortis fortuna adiuvat ~
    • Isar Autoteile GmbH
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #26 am: März 21, 2019, 01:15:39 Nachmittag »
Nachdem ich beim Satori über eine Pfeilauflage schieße hab ich im Auto immer zwei Röhren. Einmal für Pfeile mit Vanes, einmal mit Federn. Und je nach Witterung nehm ich die entsprechenden mit  ;D ;D ;D
Gruß
Alex

● Hoyt Satori 19" | Uukha Irbis #40 medium | Hoyt ArrowRack | Hoyt ProStack 6" || GT Warrior 600; 90gn Tophat Bullet-Protector; Bohning Blazer
● Antur Drogon 52" 35#

Offline Cayuga

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1167
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #27 am: März 21, 2019, 01:28:46 Nachmittag »
@ Absinth:
Chic, Deine Weiterentwicklung meiner Wasserflaschenlösung. Meine Lösung führt mir beim notwendigen Leeren des Behälters aber weniger Kalorien zu und da ich keine Pringels esse, sondern Chio Fan bin, wäre ich damit wieder bei der raschelnden Tütenlösung  ;D Bei Deiner echt coolen Lösung, gefällt mir wirklich und man könnte auch noch mit einer „Tapete“ sogar das Dekor der Pfeile aufnehmen, bräuchte ich aber noch  :beer: dazu, damit’s auch wirklich schmeckt. Aber dann darf oder sollte ich nicht mehr schießen.

@ Kedde:
Sehr schöner Sidekick-Köcher. Sag mal, wie Du mit dem Handling, also sowohl dem eigentlichen Tragen als auch dem Zurückstecken der Pfeile zurecht kommst. Und, da Du m.E. auch immer gerne einen Rucksack im Parcours dabei hast, würde mich interessieren, ob Du den dann auch noch tragen kannst, ohne dass sich Köcher und Rucksack ins Gehege kommen. Danke Dir!
Bogen: Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 42#@32'', meist Holzstöckchen selbstgemacht; zum Training auch schwere Carbonies

Offline mK

  • Robin auf der Hut
  • *****
  • Beiträge: 524
    • Killdings.de
Isidor Cajun 60" 40#
Péter Németh Farao 62" 43#
Black Hunter Hybrid 60" 40#
TimberCreek Copperhead 17" ILF / Kinetic Vaultage 32#
AMEYXGS GhostHand 17" ILF / Bosen Bows Hybrid 41#

Offline Tom der Badner

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1204
  • ♫♪ Freiheit, Freiheit,ist das einzige was zählt ♪♫
    • Bruchsaler Blankbogenschuetzen
Re: Befiederung vor Regen schützen / nasse Federn wieder flott bekommen
« Antwort #29 am: März 21, 2019, 01:49:45 Nachmittag »
Hm, soll ich das jetzt in Werbung verschieben oder nicht :wtf:
„Das ist aber ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.“

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Bögen: so dies und das und davon einiges :-)