Autor Thema: Sehnen vom Stringwistler  (Gelesen 10837 mal)

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4431
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Sehnen vom Stringwistler
« Antwort #120 am: Juli 18, 2019, 07:26:57 Nachmittag »
Eschau, Collenberg und Kummersklinge sind durch. Ich auch...
Aber die Sehne hält, is fit und würde gerne weiter werfen.
Bin sehr zufrieden. Dankeschön!! :GoodJob:

Gruß Ede

Das freut mich sehr zu hören....dann hab ich wohl einen neuen Fan bekommen? :youRock:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline Cayuga

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1579
Re: Sehnen vom Stringwistler
« Antwort #121 am: August 25, 2019, 04:37:56 Nachmittag »
... und wieder habe ich eine Sehne von unserem Sehnenguru bekommen. Diesmal eine Hybrid für meinen Verus Langbogen. Ein Traum in Naturfarben (Dunkelbraun - metallic Bronze). Und der Tipp von Guido die aufgepolsterten Öhrchen (14 Strang + 4) in Zeder. Danke, Guido
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4431
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Sehnen vom Stringwistler
« Antwort #122 am: August 25, 2019, 05:42:27 Nachmittag »
... und wieder habe ich eine Sehne von unserem Sehnenguru bekommen. Diesmal eine Hybrid für meinen Verus Langbogen. Ein Traum in Naturfarben (Dunkelbraun - metallic Bronze). Und der Tipp von Guido die aufgepolsterten Öhrchen (14 Strang + 4) in Zeder. Danke, Guido
Gern geschehen Cayuga, ich sag Danke.... ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline BT

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 54
Re: Sehnen vom Stringwistler
« Antwort #123 am: Oktober 02, 2019, 12:22:01 Nachmittag »
Da habe ich wohl alles richtig gemacht. Mein (gebrauchter) Neuzugang hatte eine Standardsehne, nicht schlecht relativ neu aber nicht Custom. Also nicht lange überlegt und etwas Maßgeschneidertes bestellt. Mit top Beratung das Richtige gefunden und ruck zuck ist es da.

Also gestern schnell drauf und wenigstens bei Kunstlicht bewundern. Hoffentlich passt das Wetter die nächsten Tage ich muss ganz dringend in den Parcours und testen.

Danke Guido  ;D

Offline Cayuga

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1579
Re: Sehnen vom Stringwistler
« Antwort #124 am: Oktober 02, 2019, 03:08:01 Nachmittag »
Edle Farbkombination. Viel Spaß und alle ins Kill
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4431
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Sehnen vom Stringwistler
« Antwort #125 am: Oktober 03, 2019, 08:45:08 Nachmittag »
Gern geschehen BT.
Dann wünsch ich mal alle ins Kill damit...  :klasse:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4431
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Sehnen vom Stringwistler
« Antwort #126 am: Oktober 04, 2019, 02:39:58 Nachmittag »
Wie ich seid einiger Zeit bekannt gegeben habe und jetzt im Nachbarthread auch darüber angefangen wurde zu diskutieren, hier mal die Erklärung dazu.
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=4283.msg75249;topicseen#msg75249

Aus gesundheitlichen Gründen muß ich leider auch zu der Regelung.... 1 Sehne im Monat/ Besteller...auch noch folgendes beschränken.

Ich baue keine flämisch Spleiß Sehnen mehr für ILF-olympic Recurve und Recurve größer 64".
Für alle anderen jagdlich- traditionelle Bögen aber weiterhin.
Bitte versteht das. Es muß mir auch schon noch Spaß machen. Und wenn mir eine Stilart nicht gefällt, mag ich halt auch keine Sehnen dafür bauen....
Ich merke verstärkt, daß die Tendenz zu langen olympic Recurve und ILF Recurve 66-70" auf Turnieren und im 3D-Tier Bereich zunimmt.
Sorry, aber das ist weder jagdlich, noch traditionell und lässt über kurz oder lang, die jagdlichen Bögen verschwinden und aussterben. Ich muß das nicht mitmachen. Das ist meine Meinung die muß nicht jedem gefallen, aber weil die Auftragslage ständig zunimmt, muß ich leider weitere Einschnitte einführen.
Auf meiner Homepage steht von Anfang an....
Herstellung feiner, handgeknüpfter Bogensehnen für traditionelle Bogen.
Solche Bögen sind halt leider eher mit der Moderne verknüpft und eigentlich gehört auf solche Bögen auch eher eine vernünftige Endlossehne, die ich aber leider nicht baue...ich bin halt a fränkisch, flämisch Stringwistler....bitte deshalb nicht böse sein auf mich. ;)
« Letzte Änderung: Oktober 04, 2019, 02:45:01 Nachmittag von Stringwistler »
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC