Archers Campfire

Sonstiges => Werbung => Thema gestartet von: BowLaw am Oktober 30, 2017, 12:54:36 Vormittag

Titel: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BowLaw am Oktober 30, 2017, 12:54:36 Vormittag
Alles ist hier in diesem Forum neu - und leider sind hunderte von Post`s im alten Forum verloren gegangenen in dieser Rubrik, und insbesondere bei diesem Thema.
Für ganz ganz viele tolle Sehnen bedanke ich mich an dieser Stelle bei einem lieben und besonderem Menschen, nämlich dem Stringwistler.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Der Andy am Oktober 30, 2017, 07:25:45 Vormittag
Dann will ich doch gleich mal anfangen und mich für die mal wieder super schnelle Lieferung bedanken.
Gefertigt wurde eine Sehne aus Brownell Fury Sehnengarn in schwarz-dunkele Zwetschge-4 Zeder für einen Black Kiowa.
Die Sehne war über Nacht bei mir, der Kiowa wird leider noch bis Weihnachten dauern 😥
Danke Guido für die super Arbeit.
Gruß Andy
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: HaBe am Oktober 30, 2017, 08:14:02 Vormittag
Ich habe zwar keine Sehne von Guido,  jedoch hat er mich per sehr nettem und hilfreichem Kontakt zur richtigen Sehne geführt. Auch so kann's gehen. Danke.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Oktober 31, 2017, 05:22:22 Nachmittag
Hey Leute, das wäre aber echt ned nötig gewesen, aber herzlichen Dank dafür.... ;D
Freut mich sehr, wenn ihr mit meiner Arbeit zufrieden seid.... 8)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Hade am Oktober 31, 2017, 05:59:37 Nachmittag
Moin,
der herzliche Dank gebührt Dir für die wunderbaren Sehnen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Tabula am Oktober 31, 2017, 06:26:08 Nachmittag
Kennen meine Bögen andere Sehnen? Nein.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Buersti am Oktober 31, 2017, 06:41:06 Nachmittag
...und er hat ja auch echt immer die geilsten Puschel! :D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: DerPhönix74 am Januar 08, 2018, 07:29:59 Nachmittag
Freundlich, hilfsbereit (auch wenn man ihn nervt)
Und vor allem tolle Sehnen!

 :youRock:

Sascha
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Januar 08, 2018, 07:34:51 Nachmittag
Danke fürdie Blumen Sascha.....
und iiiwoooo.... du hast doch nicht genervt.... ;D ;D ;D :thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Januar 14, 2018, 10:13:00 Nachmittag
Alles meine... *I love Stringwistler (Guido) - the god of Flämisch Spleiß*... jetzt könnt ihr vor Neid erblassen, alles Kunstwerke!!! ***Guido  :youRock: ***

1. Stringwistler Customsehne Dracon B50 12 Strang 4+, Schwarz - Rot - SandSageDarkbrown, 4 Fäden extra in den Öhrchen, Mittenwicklung Dyneema darkred (Ups, Bild 3)


2. Stringwistler Customsehne Dracon B50 10 Strang 4+, Schwarz - Rot - SandSageDarkbrown (gemischt), 4 Fäden (Zeder) extra in den Öhrchen, Mittenwicklung Dyneema schwarz/grau


3. Stringwistler Customsehne Dracon B50 12 Strang 3 Bündel 4+, SandSageDarkbrown - Schwarz - Brown/ Yellow, 4 Fäden (Zeder) extra in den Öhrchen, Mittenwicklung NeonOrange (Bild 1)


...ich habe auch noch andere wunderschöne Sehnen vom Guido, aber das sind mein drei Favoriten
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Januar 15, 2018, 09:46:26 Vormittag
Danke Fanatic_Ice,
Da werd ich ja ganz rot.  ::)
Du suchst Dir aber auch immer so super Kombis aus, daß das auch so Sahnestückchen werden.  :)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Januar 15, 2018, 10:10:16 Vormittag
Ist ja nicht nur das alle so schon aussehen, ist ja auch die Qualität "Made in Germany", die werden auch gut von mir gepflegt, denn die Haltbarkeit grenzt an HEXEREI, und das obwohl es nur Dragon B50 ist, das kann ich ruhigen Gewissen kundtun.

Auch wenn ich mich wiederhole, "Stringwistler" - my got of Flämisch Spleiß!  :GoodJob:  :youRock: :sabber:


Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Langbogner am Januar 29, 2018, 02:17:16 Nachmittag
Also ich kann mich meinen Vorredner nur voll und ganz anschließen! Durfte den Guido nicht nur als einen super kompetenten Sehnenbauer, sondern auch als einen sehr freundlichen, hilfsbereiten und humorvollen Menschen kennenlernen (leider bisher noch nicht persönlich, aber vielleicht ergibt sich da ja mal was).
Guido  :youRock:!!!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Januar 29, 2018, 07:43:54 Nachmittag
Hallo Langbogner,

freut mich, daß du auch hier Platz genommen hast, hier.... hast ein Kissen damit du keine Hämorrhoiden auf dem kalten Stein bekommst. ;D
Dann freu ich mich mal auf deine Posts.... viel Spaß und nette Gespräche hier... :beer:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Tom der Badner am Januar 29, 2018, 09:56:29 Nachmittag
Auf meine Bögen kommen keine anderen mehr. :GoodJob:

Es gibt Sachen, die kann er..........  :Achtung:

und ich haue zurück, nur das Du´s weißt am Samstag ;). Freu mich schon riesig drauf :bow: :bow: :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: opd am Januar 31, 2018, 09:17:52 Vormittag
Dann kann ich mich an dieser Stelle gleich mal einreihen.

Nachdem ich meine neuen Wurfarme für den Bogen in der Hand hielt fragten diese gleich nach einer passenden Sehne.
Also mit Guido Kontakt aufgenommen, er hat mir geduldig alles erklärt und meine Fragen beantwortet.
Schlussendlich ist dann meine Sehne dabei herausgekommen.
 :GoodJob:
Umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten, Handarbeit, Made in Germany und Guidos Erfahrung - was will man mehr?
Ich bin mehr als zufrieden!
Vielen Dank!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Januar 31, 2018, 03:26:01 Nachmittag
Danke opd.... aber du hast was wesentliches vergessen....
Schieß sie erst mal, dann wirst du merken daß ich auch mein Charma mit einfließen lasse... ;D :thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Januar 31, 2018, 05:31:36 Nachmittag

Guidl, du Charm(a)bolzen, zweifarbige Mittenwicklung gibt es auch bei dir????  :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: opd am Februar 01, 2018, 08:25:09 Vormittag
Danke opd.... aber du hast was wesentliches vergessen....
Schieß sie erst mal, dann wirst du merken daß ich auch mein Charma mit einfließen lasse... ;D :thankyou:

Ich dachte dein gutes Karma wäre das Hybrid an der Hybridsehne.
 :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Februar 01, 2018, 06:31:07 Nachmittag
@Fanatic_Ice,
ja Bolzen kann ich gut... und ja ich hab einige Mittenwicklungen auch 2 farbig... ;)

@opd
nicht nur die Hybrid.... bei mir fließt da allgemein das Karma mit ein... auch in die Öhrchen und unter der Mittenwicklung versteck ich auch immer was davon.... ;D

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BowLaw am Februar 03, 2018, 11:44:53 Nachmittag
Und auch von mir ein weiteres Mal ein herzliches Dankeschön an den Stringwistler.

Das Formular wurde  :upsidedown: ausgefüllt, die Machart wieder einmal gewählt und jede Sehne ist schöner als die vorhergehende.
Spitze Guido! - Heute auf dem heimischen Parcours habe ich dich gerne wieder weiterempfohlen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Februar 04, 2018, 12:26:22 Vormittag
@Fanatic_Ice,
ja Bolzen kann ich gut... und ja ich hab einige Mittenwicklungen auch 2 farbig... ;)

... ;D

Ja, hatte ich garnicht auf dem Schirm, aber meine 3 Bündel hat auch eine zweifarbige Mittenwicklung.  :youRock: :thankyou: :klasse: :bow: :fire:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Februar 04, 2018, 05:26:42 Nachmittag
Danke BowLaw,
jetzt musst nur aufpassen es hat geschneit.
Da blendet die bestimmt bei Sonnenschein wie sau....kannst du denn mit Sonnenbrille schießen? ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Uller am Februar 04, 2018, 06:40:28 Nachmittag
Auch ich habe zu danken !

Sehne ist gut eingetroffen !

Top Arbeit wieder !!!

 :GoodJob:

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Absinth am Februar 08, 2018, 11:38:55 Nachmittag
Aha, deine also auch, meine Sehne auch...  ;-)

Guido, aller besten Dank, die haste auch wieder richtig scheen gemacht!


Beste Grüße,
Jörg
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Steff am Februar 09, 2018, 06:51:06 Vormittag
Mein Sehne kam am Dienstag an, und ich war gespannt, weil Guido mich beim Design beraten hat.
Eigentlich hat er alles vorgeschlagen, und ich hab ja gesagt.  ;)
Das war eine weise Entscheidung. Danke Guido.

Aber das Entscheidende war dann das Gefühl beim Schiessen.
Plötzlich fühlte sich alles viel vertrauter an, und der neue Bogen lag ruhiger in der Hand.
Das fiel mir deshalb so auf, weil ich den Bogen schon ausgiebig mit der Originalsehne geschossen hatte.
Das tue ich sonst nie.


Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Februar 09, 2018, 12:48:52 Nachmittag


Ich fand es auch immer sehr eigenartig, da ist man die original Sehne gerade so gewohnt, dann baut Guidl ein Kunstwerk, mit 2 Strängen weniger, und der Bogen geht trotzdem viel ruhiger zu schießen. 
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Februar 11, 2018, 06:28:52 Nachmittag
Hier, gerade noch in die Finger gefallen, noch ein "Kunstwerk" von Guidl, 2 Bündel - Custom Stringwistler - Flämisch Spleiß Sehne, 10 Strang, +4, schwarz, in den Öhrchen, Braun/gelb - Zeder - Cocobola, Mittenwicklung schwarz/ braun.  :klasse: (aus März/2014)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: DaiSho am Februar 13, 2018, 03:45:35 Nachmittag
Meine dritte Sehne vom Guido, jetzt war es die zweite Hybridsehne.
Sonntag Formular hingeschickt, heute Mittag in der Post, passt wie die Faust aufs Auge, hier wie die Sehne auf den Bogen  :klasse:

Farblich hat alles Guido perfekt ausgesucht. Metall Bronze-schwarze Sehne mit einer Miwi in Dyneema Schwarz-Bronze und passende Fleece Dämpfer.
Zweite Mal mit dem neuen Bogen geschossen und gleich viel besser! Und sie macht schön "Zong" :upsidedown:

Tja, besser geht es wirklich nicht.
 :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Februar 13, 2018, 04:24:03 Nachmittag
Meine dritte Sehne vom Guido, jetzt war es die zweite Hybridsehne.

... hier wie die Sehne auf den Bogen  :klasse:

Farblich hat alles Guido perfekt ausgesucht. Metall Bronze-schwarze Sehne mit einer Miwi in Dyneema Schwarz-Bronze und passende Fleece Dämpfer.

Tja, besser geht es wirklich nicht.
 :GoodJob:

Wo ist das Bild?  ***"Ich will die Sehne sehn´, ich will die Sehne sehn´, ich will, ich will, ich will die Sehne sehn´"***

Ja ja, so ist der Guidl, überrascht einen, wenn man den Brief geöffnet hat, Spannung und Vorfreude bis zum Schluß.  :klasse:

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: DaiSho am Februar 13, 2018, 05:40:27 Nachmittag
Hier die Sehne am Bogen dann sieht man, wie es passt.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Langbogner am Februar 13, 2018, 05:54:28 Nachmittag
Sieht absolut mega aus :klasse: :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Februar 13, 2018, 06:15:59 Nachmittag


Traumhaft schöner HJM - Hybrid, mit der Stingwistler - Sehne.  :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Februar 13, 2018, 07:25:07 Nachmittag
Danke fürs Lob,


sieht echt super aus der Bogen.... :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am März 14, 2018, 05:03:36 Vormittag

Vielen Dank Guidl, die Sehnen sind wieder so schöne Kunstwerke, das Nutriafell geht heute auf den Weg.  :youRock: :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Trifftnix am März 23, 2018, 12:47:36 Nachmittag
Ja, wie jetzt?

Bei der Zeit, die sich Guido immer für mich nimmt, hätte ich jetzt gedacht ich wäre der einzigeste Kunde  :Achtung:

Auch ich schieße nur noch damit... Und oft sind die Sehnen eher da, als der überhaupt der Bogen! Und die Farben sind ja einfach nur genial  ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: JanL am März 23, 2018, 01:56:42 Nachmittag
Auch hier noch mal ein grosses Dankeschön an Guido für die hammergeile Sehne

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Murmale am Juni 11, 2018, 09:16:48 Vormittag
Moin,

besten Dank Guido für deine Sehne!  :)

LG Helmut
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juni 11, 2018, 02:42:45 Nachmittag
Freut mich Helmut... aber jetzt ist es deine Sehne und nicht mehr meine.... :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Bananajoe am Juli 01, 2018, 02:17:22 Nachmittag
Besten dank Guido, die Sehnen gefallen mir, bzw. meiner Frau gut, die Rhino sehne ist schon ein dünnes Sehnchen, a weng zickig, mache die tage mal silencer rein....
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 01, 2018, 06:22:43 Nachmittag
Hmmm.... hätten wir vielleicht trotz der 30lb. 2 Fäden mehr nehmen sollen? Aber schnell ist sie garantiert, oder? ;D :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Bananajoe am Juli 01, 2018, 07:24:12 Nachmittag
Ja zackig, erinnert ein bisschen vom Schussverhalten an das fury, die mercury sehne ist etwas gutmütiger, habe aber auch erst ein bisschen damit geschossen....
Bin auf einen ausführlichen Test gespannt.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Bananajoe am Juli 13, 2018, 05:54:13 Nachmittag
So Guido, ich war ein paar Tage weg, sehr erfreulich, dass die neue Sehne schon im Briefkasten lag.
Ein wirklich feiner Zug, dass du für umme nochmal seine rhinosehne gemacht hast, nachdem die vorherige doch etwas dünn und damit etwas zickig und laut war.
Die neue hat sie gestern ein paar Runden hinterm Haus geschossen, passt!
Ehrlich die ist eins a, langsamer anfühlen tut es sich nicht, dafür um Welten angenehmer!
Vielen Dank, in diesem Sinne :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 15, 2018, 03:21:57 Nachmittag
Gern geschehen Banajoe....

Das wollen leider viele Leute nicht war haben, daß 2-4 Fäden mehr wesentlich mehr Performance beim schießen macht, aber nur minimalst Geschwindigkeitsverlust bringt. Heute ist halt leider max. Geschwindigkeit mit minimalstem Pfeilgewicht angesagt.
Aber damit gibt es halt von 10 Schützen auch nur Einen oder Zwei, die das auch wirklich beherrschen können. Die restlichen 8 würden ihre Gruppen auf jede Entfernung deutlicher enger schießen wenn sind 10-15gn Spitze mehr und 2-4 Fäden in der Sehne mehr wählen würden......

Denn Sehr schneller Pfeil ist leider auch sehr schnell vorbei.... ;D :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Ra's al Ghul am Juli 15, 2018, 03:47:18 Nachmittag
 :bow: So isses!  ;)

Gern geschehen Banajoe....

Das wollen leider viele Leute nicht war haben, daß 2-4 Fäden mehr wesentlich mehr Performance beim schießen macht, aber nur minimalst Geschwindigkeitsverlust bringt. Heute ist halt leider max. Geschwindigkeit mit minimalstem Pfeilgewicht angesagt.
Aber damit gibt es halt von 10 Schützen auch nur Einen oder Zwei, die das auch wirklich beherrschen können. Die restlichen 8 würden ihre Gruppen auf jede Entfernung deutlicher enger schießen wenn sind 10-15gn Spitze mehr und 2-4 Fäden in der Sehne mehr wählen würden......

Denn Sehr schneller Pfeil ist leider auch sehr schnell vorbei.... ;D :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: JanL am Juli 30, 2018, 02:35:52 Nachmittag
Hier die Sehne am Bogen dann sieht man, wie es passt.

Hast Du etwa ein neues Spielzeug?
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: JanL am August 07, 2018, 11:15:50 Vormittag
Sie ist da!
Die neue Sehne für meinen Great Plainsman LB.

BCY 452 Xcel 14 Strang

Farben: Cocobola (Mittelbraun) / Sunset Orange

In den Öhrchen noch 4 Stränge Mountain Berry

Fell Silencer aus Bisam (Hellbraun)


Mittelwicklung habe ich dem Guido überlassen.


Mal wieder sehr schön geworden.
Heute Abend wird gleich mal ausprobiert.



Danke Guido!


Edit(H): 
Die Farben sind in Real Life knalliger als auf dem Bild. Und ich habe einen kalibrierten Monitor.
Im Photoshop sieht es richtig aus aber hier im AC irgendwie etwas flauer
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 07, 2018, 01:45:35 Nachmittag
Na siehste mal... ist Warensendung doch nach 2-3 Tagen länger angekommen. ;D
Viel Spaß beim einschießen.... :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: JanL am August 07, 2018, 11:08:21 Nachmittag
Was mich immer wieder beeindruckt:

Sehne bestellt.
Sehne kommt.
Sehne auf den Bogen....

Passt perfekt!

Kein Eindrehen. Keine Korrektur des Nockpunkts. Pfeilnocks sitzen perfekt.

Das ist nun die 3. Sehne, die ich vom Guido habe.
Jedesmal dasselbe.


Ganz großes Tennis!

👍🏻
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 08, 2018, 07:06:02 Vormittag
Wer perfekt messen kann, bekommt auch eine perfekte Sehne Jan.  :klasse:
Ach ja zum Nockpunkt.... das ist schon Zufall, der NP ist nur locker draufgemacht und muß auf dem Bogen eingestellt und mit Nockpunktzange befestigt werden. Ich forme die nur immer schon vor, damit man sie notfalls auch mit einer Kombizange befestigen kann, denn viele haben keine Nockpunktzange.  ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: JanL am August 08, 2018, 08:50:03 Vormittag
Wer perfekt messen kann, bekommt auch eine perfekte Sehne Jan.

😎
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: josch am August 09, 2018, 11:10:37 Vormittag
Dank an den Guido,

dachte nicht das eine Sehne ein kleines Kunstwerk sein kann.    :klasse:

Da ich mit der Technik und Material wenig auskenne, bin ich froh hier übers  :fire: den Godfather of Bowstrings kennen gelernt zu haben.

Bin sehr zufrieden alles passt.  :GoodJob:

Sehne drauf gemessen 2 Umdrehungen nachgezwirbelt Nockpunkt mußte nur noch festgeklemmt werden und mit einem leisen "Fupp"
sind die ersten Pfeile geflogen.

Dazu noch tollen Kontakt zu Guido  :youRock:
War sicherlich nicht die letzte Sehne von ihm

Nochmals vielen Dank
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 09, 2018, 02:55:31 Nachmittag
Herzlichen Dank josch, dann hab ich wohl alles richtig gemacht.... :bow: :agree:

Alle ins Kill und viel Spaß beim Stöckchen schubbsen.... :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 20, 2018, 09:43:15 Vormittag
Weihnachten steht vor der Türe. 🎄😊
Mich hat gestern jemand gefragt, ob es beim Stringwistler auch Gutscheine für Sehnen gibt?
Gibt es....
Schön in Farbe... persönlich mit Namen oder blanko als .PDF zum ausdrucken in Format DIN-Lang zum selbst kuvertieren.
Oder mit 3,-€ Aufschlag fertig ausgedruckt und in farbigem Pergaminkuvert neutral zugesendet.

Wert 30,-€

incl. Guzzi vom Stringwistler dann bei Sehnenbestellung. 😁

Natürlich auch zum Geburtstag das richtige... 🍾🎂🎁😄
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Tom der Badner am November 20, 2018, 01:00:22 Nachmittag

incl. Guzzi vom Stringwistler dann bei Sehnenbestellung. 😁


Du fährst dann mit dem Sehnebesteller ne Runde Guzzi?
  Oder wie muss ich das verstehen? (https://www.smilies.4-user.de/include/Fahrzeuge/smilie_car_013.gif) (https://www.smilies.4-user.de)

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Waldgeist am November 20, 2018, 01:32:20 Nachmittag
Ist doch ganz eindeutig: Zur Sehne gibts die Moto Guzzi dazu  ;D
... und sei sie nur aus Weingummi oder Lakritz   ::)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 20, 2018, 03:53:21 Nachmittag
Nenenenene..... ;D ;D ;D

bei uns im Frankenland ist ein Guzzi z.B. ein "Gute Nacht Guzzi" a Leckerli bevors ins Bett geht. :yes: ;)

Und beim Stringwistler sind das kleine Guzzi-Beigaben die Freude bringen sollen..... :agree:
Und die gibts nicht nur abends wenns ins Bett geht, sondern mit einer Sehne zusammen.

Noch Fragen? :thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Tom der Badner am November 20, 2018, 04:14:10 Nachmittag
Nenenenene..... ;D ;D ;D

bei uns im Frankenland ist ein Guzzi z.B. ein "Gute Nacht Guzzi" a Leckerli bevors ins Bett geht. :yes: ;

Aaaaaaha , seltsame Bräuche habt ihr in Franken bevors ins Bett geht. Ich glaube da unterhalten wir uns besser am nächsten realen Lagerfeuer in Buch darüber. Nicht das ich das wieder falsch/ richtig verstanden habe.
Ich will ja auch deinen Fred nicht kaputt machen.  ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 20, 2018, 04:51:35 Nachmittag
Genau... Lagerfeuer ist immer prima für so eine Erklärung, vor allem wenn ich schon a paar Bier hab.... oder 3... oder 4....oder? :beer: :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BowLaw am Dezember 21, 2018, 10:00:21 Nachmittag
Das ist jetzt zwar kein Lagerfeuer, aber doch etwas ganz Besonderes.

Danke für die tolle Idee, Stringwistler!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Dezember 21, 2018, 10:23:55 Nachmittag
Na prima, lässt jetzt wegen dem Gold den Bogen am Weihnachtsbaum hängen? :klasse: ;D
Ich bin ja mal gespannt wie lange das hält..... ::)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: mossoma am Januar 01, 2019, 07:31:43 Nachmittag
Nach langen hin und her, bekomme ich nun auch eine Sehne vom Guido :youRock:

i gfrei mi

Tom der morgen leider arbeiten muss
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Januar 01, 2019, 09:28:50 Nachmittag
Ja Tom, du warst eine schwierige Geburt...  ;D
Bis wir alles beieinander hatten....
Irgendwie wollten die Mails ned so Recht über die Berge...  ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am Januar 10, 2019, 05:44:31 Nachmittag
Ich sag mal ein ganz herzliches Dankeschön für diese tolle Sehne für meine Skadi.  :klasse:  :GoodJob:
Das sie gut ist hat sie ja bewiesen. Ich freue mich dann mal auf die nächste in ein paar Wochen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Uller am Februar 08, 2019, 10:56:38 Vormittag
Hexerei !

Sehne ausgepackt, aufgezogen ...Standhöhe passt 8)...provisorischen Nockpunkt begrenzt....."Fump" und ein breites Grinsen...

Wie er es nur macht ???

 :GoodJob:

 :thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am Februar 08, 2019, 01:26:02 Nachmittag
Hexerei !

Sehne ausgepackt, aufgezogen ...Standhöhe passt 8)...provisorischen Nockpunkt begrenzt....."Fump" und ein breites Grinsen...

Wie er es nur macht ???

 :GoodJob:

 :thankyou:

Mir ging es genauso und auf Nachfrage sagte er: Mit ganz viel Seele.  ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Helle am Februar 09, 2019, 07:49:01 Nachmittag
Danke lieber Guido für diese Oberhammer-Sehne.
Mittwoch bestellt und heute schon eingetroffen.

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Tomas am Februar 09, 2019, 07:54:53 Nachmittag
Ich seit heute auch, jetzt versteh ich Euch !
Grüße Tomas
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Murmale am Februar 15, 2019, 09:40:57 Vormittag
Hi Guido,

wie immer: Perfekt!   :thankyou:
Der Junior wird sich bärig freuen! Und ich mich über den Grottenstecher! :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Ampsivar am März 01, 2019, 09:21:41 Vormittag
So, es hat etwas gedauert aber jetzt endlich ein Feedback Guido :
Vielen Dank für diese perfekte Sehne. Der Unterschied zur Vorherigen ist deutlich spürbar.   :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am März 01, 2019, 10:11:22 Vormittag
Danke für die Blumen.
Ich muß das jetzt hier mal los werden.
Krankheitsbedingt kann ich bis erst mal nä. Woche keine Sehnen zwirnen.
Dazu muß ich bequem sitzen können und das geht grad schlecht weil die Pfeife zwickt.
Wird hoffentlich bis na. Woche überstanden sein. Ihr könnt euch auf meiner Blogseite informieren, da poste ich wenn es weitergeht.
Bis dahin werden alle Mails vom Server gelöscht und ich nehm nix in Rückstand.
Ich würde mich auch sehr freuen, wenn dann nicht gleich alle auf einmal bestellen, wenn eure Sehne noch einige Zeit taugt.  ;D

Ich danke euch für euer Verständnis...

Link zum Blog siehe hier unten... 👇👇👇
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Woodinski am März 01, 2019, 10:56:34 Vormittag
Wünsch Dir gute Besserung, Guido!!!! Auf das Du bald wieder "zwirnen" kannst.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am März 01, 2019, 01:41:27 Nachmittag
Ja das wünsche ich dir auch das du bald wieder ordentlich sitzen kannst.
Ich melde mich erst wieder wenn der Hybrid von Grombard da ist, das wird noch eine Weile dauern. Aber bis Buch hat er ihn mir zugesagt.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am März 01, 2019, 04:07:12 Nachmittag
Danke Leute, das wird schon wieder.
Muß man halt etwas Zeit eingestehen.... ::)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am März 01, 2019, 05:30:55 Nachmittag
Du bist noch ein junger Hüpfer, das wird wieder.  ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Helle am März 01, 2019, 06:42:21 Nachmittag
Gute Besserung Guido,

Danke nochmal bzgl meiner ersten Sehne vom Stringwistler.
Konnte mit ihr, obwohl ich erst seit über nem Jahr schieße den 9. Platz von 46 belegen.
Wir waren sofort ein Herz und eine Seele  ;)

Helle
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am März 01, 2019, 11:15:38 Nachmittag
Sehr gerne geschehen...
Danke für eure Genesungswünsche, das wird schon wieder....  :thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: cruysen am März 01, 2019, 11:56:34 Nachmittag
Ohje. auch von meiner Seite aus gute Besserung
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Halvar am März 17, 2019, 07:04:17 Nachmittag
Hallo Guido! Schön dass es dir schon wieder etwas besser geht (grad auf deiner HP gelesen). Brennen tuts nicht und brauchen tu ich auch nocht nicht dringend eine neue Sehne, aber mein Bodnik Black Kiowa jammert immer so komisch beim Schiessen-glaub der will was neues für den Frühling. Hat noch Zeit, sag einfach Bescheid wennst wieder voll fitt bist, dann würd ich gern ein neues Schnürl für den Kleinen bei dir ordern. Also kurier dich mal richtig aus, liebe Grüsse aus OÖ.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Knorr am März 17, 2019, 08:44:34 Nachmittag
Schön das es dir wieder besser geht!
Alles Gute und Grüße aus dem Allgäu!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am März 17, 2019, 09:53:30 Nachmittag
Danke Leute...
Es geht mir wieder gut.
Noch a paar Tage Antibiotika auslaufen lassen, dann müsste es überstanden sein.
Hab heute auch schon 2 Sehnen gezwirnt, es geht wieder.  ;)
Also keine Sorge... E-Mails werden auch wieder beantwortet.  ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am März 17, 2019, 10:02:37 Nachmittag
Dann werde schnell wieder ganz fit und achte auf deine Gesundheit. Schön das es wieder Bergauf geht.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: mossoma am März 17, 2019, 10:05:52 Nachmittag
Das ist schön zu hören......

Sabsi ist auch schon heiß auf eine Sehne von dir.

Tom der seit nix mehr raucht
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am März 18, 2019, 11:01:13 Vormittag
Die Sehne ist angekommen und ich muss sagen sie sieht fantastisch aus.  :klasse: :GoodJob:
Vielen Dank Guido.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am März 18, 2019, 06:19:30 Nachmittag
Sehr gerne Kedde....ich hoffe auch du merkst da einen Unterscheid? :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am März 18, 2019, 06:35:06 Nachmittag
Natürlich sind zwei verschiedene Sehnen nicht identisch, aber um einen Unterschied festzustellen muss das Wetter besser werden damit ich auf allen Distanzen schießen kann.
Auf meinem Wohnungsparcours gehen die Pfeile auch mit deiner Sehne sofort auf Kuschelkurs und ich muss aufpassen. Ich hoffe am Freitag oder nächsten Montag den Parcours Artchers Park schießen zu können. Da kann ich dann einen Vergleich ziehen.  :agree:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Cayuga am April 03, 2019, 08:36:14 Nachmittag
Jetzt kam auch die Sehne vom Guido für meinen Jüngsten. Herzlichen Dank, Guido. Tip  Top. Super Beratung am Telefon einschließlich Farbberatung, bei der wir - sowohl mein Kleiner als auch ich, unsicher waren. Und was soll ich sagen: der Guido hat voll ins Schwarze getroffen. Guido hatte zwar schon im Wartezimmer ein Bild eingestellt, aber da gefiel mir die Optik nicht so richtig gut. Aber im Original, ja im Original sieht die Sehne echt super aus. Die Farben sind im Original eine Augenweide: Dunkelbraun mit Sunset-Orange. Da waren wir schnell dabei und dann hatte uns Guido überzeugt, noch zwei Stränge Zeder dazu zu nehmen. Das passt super auf den Bogen (analog zum hellen Holzstreifen). Hier noch zwei Bilder. Ach ja, und das Beste: Guido hat eine spezielle Sehne extra für einen Linkshandbogen gemacht  ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 03, 2019, 10:05:20 Nachmittag
Na das freut mich aber und die hast ja auch perfekt ins Bild gesetzt...
tja, zwirnen kann ich wohl deutlich besser als fotografieren....  :bremse:
Und ja, die hab ich linksrum gezwirnt, dein Sohnemann ist ja auch Linkshänder...

Dann viel Spaß und alle ins Kill damit.  :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BowLaw am April 03, 2019, 10:13:55 Nachmittag
Und ja, die hab ich linksrum gezwirnt, dein Sohnemann ist ja auch Linkshänder...
Um mich da zu vergewissern:
Das ist jetzt kein Spass, sondern du hast die Sehne in der Tat "andersrum" gewickelt wegen der "Linkshändigkeit" ?
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 04, 2019, 08:52:18 Vormittag
Anders rum nicht BowLaw... aber linksrum.  ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grizzly am April 04, 2019, 09:10:39 Vormittag
Was sollte  bei Fehlhändigkeit denn noch beachtet werden ? Mondphase, Griffwinkel, gesunde Ernährung...... ?
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Ari am April 04, 2019, 09:19:54 Vormittag
@Guido: ich glaub die Sehne für mein Bärchen hat auch eine Linkswicklung!
Kannste da in Buch noch eine für rechts machen?
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 04, 2019, 09:37:12 Vormittag
Na gesunde Ernährung ist da freilich auch wichtig, sonst fließt ja das "Chi" des Stringwistlers nicht richtig.

@Ari,
du kannst doch deine Sehne umdrehen, ist sie dann nicht "andersrum" gezwirnt?  ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grizzly am April 04, 2019, 09:38:52 Vormittag
Nur, wenn er sie vorher spiegelt
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Ari am April 04, 2019, 09:48:37 Vormittag
Und dann, wie tausche ich die Ööhrchen???
Nee, dann besser gleich eine r-gewickelte!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Absinth am April 04, 2019, 09:58:05 Vormittag
Und dann, wie tausche ich die Ööhrchen???
...


Du schnippelst diese ab - knotest das untere oben und das obere unten an - fertich.   :)


Gutes Gelingen und beste Grüße,
Absinth
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 04, 2019, 10:09:22 Vormittag
Sieht doch doof aus...
Ari ohne Öhrchen...
da rutscht doch der Hut viel zu weit in das hübsche Gesicht.  :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Tom der Badner am April 04, 2019, 03:01:34 Nachmittag
Ich lasse obwohl ich Rechtshänder bin, meine Sehnen von Guido, immer als Linke fertigen. Dadurch wird die minimale rechts Abweichung die ich mit jedem Bogen habe aufgehoben. So passt es bestens. Nehme ich eine Rechte, wird die rechts Abweichung noch verstärkt. Aber ich glaube das merken die wenigsten Bogenschützen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Ari am April 04, 2019, 04:29:11 Nachmittag
Ok, das ist auch neu für mich!

D.h. ich könnte die Linke so behalten. Jetzt muss ich nur mal schauen ob ich bei
den rechten Sehnen einen Unterschied merke...

Ich seh´ schon, das wird wieder kompliziert! ::)

Aber danke f.d. Hinweis Tom! :yes:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: woody am April 04, 2019, 05:02:18 Nachmittag
Moin, hier ist Woody, frei nach John Cleese: links rum-recht so ;). Lasst den Guido man machen, hei weit, watt hei maokt und
munter bleiben sagt Woody
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 04, 2019, 05:08:12 Nachmittag
Ja moin Woody...
Wath meen du Joung?
Watt mutt... datt mutt... :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Cayuga am April 04, 2019, 05:19:24 Nachmittag
Da hab ich ja ein paar schöne Antworten provoziert   :schuldig:
Dabei wollte ich nur die schöne Sehne für meinen Sohn und die treffsichere Farbauswahl von Guido mit Euch teilen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 04, 2019, 07:37:31 Nachmittag
Ich fand es köstlich, wie sich manche Menschen bemühen, Licht ins Dunkel der Sehnenkunst zu bringen?
Danke Leute, dann muß ich nicht ewig lang rum erklären.... :youRock:
Titel: Sehne vom Stringwistler
Beitrag von: crem1 am April 13, 2019, 08:39:43 Vormittag
Ich will hier übers Forum noch einmal Danke an Guido sagen!!

Zum Vorfall, am letzten Montag war ich im Parcours und mir ist beim ausziehen die Sehne über den oberen Wurfarm gerutscht.

Natürlich hat man da ein schlechtes Gefühl das das noch mal passiert oder schlimmeres als nur der Schreck.
Also habe ich Guido um ein neues Formular gebeten,
er hat mir es zeitnah zu geschickt und ich habe Ihm am Mittwoch das ausgefüllte Formular zurück gesandt.

Am Donnerstag bekomme ich die Nachricht von Ihm das die Sehne schon in der Post ist und gestern hatte ich sie schon in den Händen :-)

Zu Sehne selbst brauch ich glaube nicht mehr viel sagen,oder??
Sie ist einfach wieder eine wahnsinns Handwerkskunst, sie passt super zu meinem Bogen und ist einfach Top Verarbeitet.

Da es meine erste Hybridsehen ist freue ich mich die ersten Pfeile zu schießen.

Also zum Abschluss ein riesen DANKE SCHÖN an den Stringwhistler für den super schnellen Bestellungsverlauf und die tolle Sehne

Viele Grüße
Chris
 

Stringw(h)istler hat seinen Namen mal (falsch)  richtig geändert....   ;)
Titel: Re: Sehne vom Stringwistler
Beitrag von: crem1 am April 13, 2019, 08:41:43 Vormittag
Hier mal 2 Bilder 😁
Titel: Re: Sehne vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 13, 2019, 08:59:08 Vormittag
Sehr gerne Chris,

was möglich ist, wird auch möglich gemacht.  :help:
Kannst du mal 1-2 Fotos vom Tip mit aufgespannter Sehne zeigen?
Würde mich schon interessieren, wieso die alte Sehne (auch wenn sie nicht von mir war) über die Sehnenkerben gerutscht ist.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: crem1 am April 13, 2019, 10:02:02 Vormittag
Das mach ich doch gerne, bin aber gerade auf der Arbeit 🙈
Lg Chris
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: crem1 am April 24, 2019, 08:52:10 Vormittag
Hallo Guido ich hoffe du hattest schöne Ostern, bei mir wollte die Arbeit nicht nachlassen daher kann ich leider erst heute die Bilder schicken.
Hab deine Sehne gestern das erste mal über den Parcours geführt :-)

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 24, 2019, 03:47:42 Nachmittag
 Hallo Chris, 

also wieso bei den schönen Sehnenkerben die Sehne drübergerutscht ist, ist mir ein Rätsel.
Oder waren bei der alten die Öhrchen deutlich größer?

Gruß Guido
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: crem1 am April 24, 2019, 06:49:29 Nachmittag
Bei der alten waren die Öhrchen 5mm größer
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 24, 2019, 07:01:16 Nachmittag
Naja...5mm könnten schon zu viel gewesen sein.... :angel:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BT am Juni 21, 2019, 10:15:50 Vormittag
Meine Erste selbstgewählte. ;-)

Wie gut die Stringwistler Sehnen arbeiten ist klar da zu meinem im FA gekauften Zweitbogen eine gehört. Für Bogen 1 war das Problem also „nur“ die Entscheidung welche Farbe.

Und das ist es geworden: Hybrid Sehne in Black Cherry + Kiwi Grün + Mountain Berry Fäden in den Öhrchen.

Standhöhe und Nockpunkt sind noch nicht final, zum schießen bin ich auch noch nicht gekommen aber es sieht toll aus.

Danke Guido  :klasse:


Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Cayuga am Juni 21, 2019, 10:29:23 Vormittag
Schöne Farbkombinationen. Und handwerklich sind Guidos Sehnen sowieso meisterlich. Viel Spaß damit und alle ins Kill
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juni 24, 2019, 07:46:41 Nachmittag
Gern geschehen BT, danke für die Blumen, aber die Farbkombi hast du ja so meisterlich ausgesucht. :GoodJob:

...und... schon getestet?... :bow: ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 03, 2019, 05:30:48 Nachmittag
Die Nachfolgenden Posts wurden verschoben und in einem separaten Thread abgeändert.

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=3791.0
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: astrocreep am Juli 08, 2019, 09:02:42 Vormittag
Ich muss Guido jetzt hier auch nochmal ausdrücklich loben und empfehlen! Mittlerweile schießen meine Tochter (Black Hunter) und ich (Zuzeca) beide mit Guidos Sehnen und sind superzufrieden! Top Performance, flüsterleise, super Beratung und immer schnelle Lieferung. Bin auch auf andere Pfeile umgestiegen und meine alten Nocken waren etwas zu weit für die Mittenwicklung. Auch da kein Problem. Am selben Tag eine Empfehlung für alternative Nocken im Posteingang. Nicht selbstverständlich in der heutigen Zeit.

 :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 08, 2019, 01:36:28 Nachmittag
astrocreep...danke fürs Lob, bin auch stehts bemüht.... :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: ede am Juli 17, 2019, 05:01:31 Nachmittag
Ein Traum in rot und braun!

Ich hoffe man kann es auf dem Bild erkennen.
War eben in der Post. Vielen Dank Guido!!

Wird später noch eingeschossen und morgen in der 3D Region
um Collenberg herum ausgiebig getestet.

Ede
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 17, 2019, 08:47:53 Nachmittag
Prima, hast auch gut ausgesucht. :yes: ;)
Dann viel Spaß morgen in Collenberg und alle ins Kill... :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: ede am Juli 18, 2019, 04:58:12 Nachmittag
Eschau, Collenberg und Kummersklinge sind durch. Ich auch...
Aber die Sehne hält, is fit und würde gerne weiter werfen.
Bin sehr zufrieden. Dankeschön!! :GoodJob:

Gruß Ede
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 18, 2019, 07:26:57 Nachmittag
Eschau, Collenberg und Kummersklinge sind durch. Ich auch...
Aber die Sehne hält, is fit und würde gerne weiter werfen.
Bin sehr zufrieden. Dankeschön!! :GoodJob:

Gruß Ede

Das freut mich sehr zu hören....dann hab ich wohl einen neuen Fan bekommen? :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Cayuga am August 25, 2019, 04:37:56 Nachmittag
... und wieder habe ich eine Sehne von unserem Sehnenguru bekommen. Diesmal eine Hybrid für meinen Verus Langbogen. Ein Traum in Naturfarben (Dunkelbraun - metallic Bronze). Und der Tipp von Guido die aufgepolsterten Öhrchen (14 Strang + 4) in Zeder. Danke, Guido
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 25, 2019, 05:42:27 Nachmittag
... und wieder habe ich eine Sehne von unserem Sehnenguru bekommen. Diesmal eine Hybrid für meinen Verus Langbogen. Ein Traum in Naturfarben (Dunkelbraun - metallic Bronze). Und der Tipp von Guido die aufgepolsterten Öhrchen (14 Strang + 4) in Zeder. Danke, Guido
Gern geschehen Cayuga, ich sag Danke.... ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BT am Oktober 02, 2019, 12:22:01 Nachmittag
Da habe ich wohl alles richtig gemacht. Mein (gebrauchter) Neuzugang hatte eine Standardsehne, nicht schlecht relativ neu aber nicht Custom. Also nicht lange überlegt und etwas Maßgeschneidertes bestellt. Mit top Beratung das Richtige gefunden und ruck zuck ist es da.

Also gestern schnell drauf und wenigstens bei Kunstlicht bewundern. Hoffentlich passt das Wetter die nächsten Tage ich muss ganz dringend in den Parcours und testen.

Danke Guido  ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Cayuga am Oktober 02, 2019, 03:08:01 Nachmittag
Edle Farbkombination. Viel Spaß und alle ins Kill
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Oktober 03, 2019, 08:45:08 Nachmittag
Gern geschehen BT.
Dann wünsch ich mal alle ins Kill damit...  :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Oktober 04, 2019, 02:39:58 Nachmittag
Wie ich seid einiger Zeit bekannt gegeben habe und jetzt im Nachbarthread auch darüber angefangen wurde zu diskutieren, hier mal die Erklärung dazu.
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=4283.msg75249;topicseen#msg75249

Aus gesundheitlichen Gründen muß ich leider auch zu der Regelung.... 1 Sehne im Monat/ Besteller...auch noch folgendes beschränken.

Ich baue keine flämisch Spleiß Sehnen mehr für ILF-olympic Recurve und Recurve größer 64".
Für alle anderen jagdlich- traditionelle Bögen aber weiterhin.
Bitte versteht das. Es muß mir auch schon noch Spaß machen. Und wenn mir eine Stilart nicht gefällt, mag ich halt auch keine Sehnen dafür bauen....
Ich merke verstärkt, daß die Tendenz zu langen olympic Recurve und ILF Recurve 66-70" auf Turnieren und im 3D-Tier Bereich zunimmt.
Sorry, aber das ist weder jagdlich, noch traditionell und lässt über kurz oder lang, die jagdlichen Bögen verschwinden und aussterben. Ich muß das nicht mitmachen. Das ist meine Meinung die muß nicht jedem gefallen, aber weil die Auftragslage ständig zunimmt, muß ich leider weitere Einschnitte einführen.
Auf meiner Homepage steht von Anfang an....
Herstellung feiner, handgeknüpfter Bogensehnen für traditionelle Bogen.
Solche Bögen sind halt leider eher mit der Moderne verknüpft und eigentlich gehört auf solche Bögen auch eher eine vernünftige Endlossehne, die ich aber leider nicht baue...ich bin halt a fränkisch, flämisch Stringwistler....bitte deshalb nicht böse sein auf mich. ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Dezember 09, 2019, 06:37:15 Nachmittag
So Leute, da es grad etwas ruhig bei mir ist...
möchte ich drauf hinweisen, wer noch ein schönes Christkindla für die Frau oder Mann oder Sprösslinge braucht,
hätte grad etwas Zeit übrig und könnte eine Zusage der Lieferung unter den Weihnachtsbaum machen, wenn die Bestellung noch die nä. 7 Tage eintrifft.  :klasse:
Und ich kenne euch doch.... viele haben noch nicht mal ein Weihnachtsgeschenk, oder? :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Cayuga am Dezember 09, 2019, 06:46:15 Nachmittag
Wenn ich zum Nachmessen komme, dann wäre das noch ein Geschenk für meinen großen Sohn, obwohl ich für den schon soviele Ideen und auch schon Geschenke habe und der Kleine hat ja gerade erst eine von Dir bekommen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: OJ am Dezember 09, 2019, 07:30:49 Nachmittag
Aha, habe gestern und gerade eben ein Formular über deine Homepage angefordert,  aber no nix gekriegt?
Ich bräuchte eine Sehne für mein eigenes Weihnachtsgeschenk :-)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: nsb am Dezember 09, 2019, 08:56:17 Nachmittag
Hallo Guido,
für mich könntest Du bitte auch noch eine Langbogen-Sehne einplanen, sie muss allerdings nicht noch zwingend unter einen Weihnachtsbaum. Alles weitere per email.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: mK am Dezember 10, 2019, 07:55:49 Vormittag
Da dir ja jetzt alle die Bude einrennen, warte ich geduldig bis ins neue Jahr. ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Januar 12, 2020, 07:28:35 Nachmittag

Hallo @Guido,

wie sieht es an der Sehnenbaufront aus...  brauche Upgrade.  :unschuldig:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: ladjer am Januar 12, 2020, 07:37:47 Nachmittag
Ich möchte mich (natürlich der Reihe nach) dieser Frage anschließen.

Gruß Goetz
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Januar 12, 2020, 08:25:53 Nachmittag
So wie immer... Gut zu arbeiten.
Ihr wisst ja wie ihr mich erreicht...  :klasse:
Und bitte das neue Formular anfordern...
Hat sich einiges geändert.
Aber morgen bin ich erst mal weg... Also bitte erst ab Di...Danke euch.. M
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fanatic_Ice am Januar 12, 2020, 08:39:29 Nachmittag
...
Ihr wisst ja wie ihr mich erreicht...  :klasse:
Und bitte das neue Formular anfordern...
Hat sich einiges geändert.
...

Check.  :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am Februar 12, 2020, 05:42:49 Nachmittag
Wie einige wissen bin ich seit kurzem stolzer Besitzer eines Black Kiowa`s.  ;D ;D ;D
Die mitgelieferte Sehne ist wie bei allen Bodnik-Bögen eine Whisper String. Geflüstert hat sie allerdings nicht, eher das Gegenteil davon.
Also Guido angefunkt und Sehne bestellt. Sie ist heute gekommen und was soll ich sagen, sie flüstert nur und begeistert mich.
Ach ja, ich hatte Guido freie Hand gelassen was das Material und die Farbgebung anging und so schön hätte ich sie selber nicht bestellen können.  :GoodJob:

So, diese Lobhudelei musste jetzt einfach mal sein, denn wer rundum zufrieden mit seiner Ware ist der soll das auch ruhig sagen dürfen.  :thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Februar 12, 2020, 06:41:57 Nachmittag
Wie einige wissen bin ich seit kurzem stolzer Besitzer eines Black Kiowa`s.  ;D ;D ;D
Die mitgelieferte Sehne ist wie bei allen Bodnik-Bögen eine Whisper String. Geflüstert hat sie allerdings nicht, eher das Gegenteil davon.
Also Guido angefunkt und Sehne bestellt. Sie ist heute gekommen und was soll ich sagen, sie flüstert nur und begeistert mich.
Ach ja, ich hatte Guido freie Hand gelassen was das Material und die Farbgebung anging und so schön hätte ich sie selber nicht bestellen können.  :GoodJob:

So, diese Lobhudelei musste jetzt einfach mal sein, denn wer rundum zufrieden mit seiner Ware ist der soll das auch ruhig sagen dürfen.  :thankyou:
Danke Kedde fürs Lob.... ein Bildchen davon wirst du sicher hier noch nachreichen, wie ich dich kenne.... :klasse: :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Cayuga am Februar 12, 2020, 09:01:25 Nachmittag
... nicht nur ein Bildchen erwarte ich, Kedde, sondern bitte lass uns auch wissen, welches Material unser Guidl für Deinen Black Kiowa gewählt hat.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am Februar 12, 2020, 09:56:04 Nachmittag
Äääh ja natürlich. Wie nachlässig von mir.

Also die Sehne ist aus BCY Brownwell (was auch immer das heißen mag)  ;D
Farbe ist Flame-metall BronzeSw-4x Schwarz
Strangzahl 14+

Fragt nicht mich sondern den Stringwistler.  ;) ;D Ich bin nur zufrieden.  :agree:

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: testjan am Februar 12, 2020, 10:11:14 Nachmittag
*klugshice*

BCY ist ein Hersteller von Sehnengarnen, Brownell (mit einem w) auch.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am Februar 12, 2020, 10:18:39 Nachmittag
*klugshice*

BCY ist ein Hersteller von Sehnengarnen, Brownell (mit einem w) auch.

Du darfst eine Reihe nach vorne rutschen.  :Achtung: ;D
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: testjan am Februar 12, 2020, 10:54:36 Nachmittag
Danke, aber ich bleib lieber hinten und behalte den Überblick.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Gekko am Februar 13, 2020, 05:20:11 Nachmittag
Hübsche Sehne!  :youRock:

Was bedeutet das + nach dem 14?
Aufgedoppelte Öhrchen oder Mittenwicklung, schaut am Foto nicht danach aus?

Die Silencer mache ich genau so, hab noch nie verstanden wie man für einen Puschel 10€ ausgeben kann...
Allerdings reicht mir üblichweise 1/4 von der Menge an Wolle um den Bogen leise zu kriegen (und ich verwende sie nur wenn der Bogen für mein empfindliches Gehör zu sehr knallt).
Wenn sich nach ein paar hundert Schuß die Wollfäden richtig aufgedröselt haben schauen sie nochmal um einiges besser aus!

LG
Wolfgang
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am Februar 13, 2020, 05:41:08 Nachmittag
Ja die Öhrchen sind verstärkt.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Daniel124 am Februar 13, 2020, 10:10:34 Nachmittag
Soo ... nochmal Black Kiowa ...

Diesmal 12 Strang 452Xcel, mit Electric Red Verstärkung - ich finds super, passt gut zu dem Schwärzling.
Wieder ultrafeines Handwerk, Guido  :klasse:

Sie ist knochentrocken, genau mein Ding.

Und ja Guido, ich beherrsch sie auf dem 'Giftzwerg', das dritte Foto ist extra für dich  ;)

Grüße, Daniel

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Rumpelstilzchen am März 09, 2020, 09:06:29 Vormittag
Passend zu meinen neuen'bunten' Wurfarmen hat mir Guido was Feines gezwirbelt.
BCY 452 Xcel, 16+4 Strang. In Sachen Strangzahl hab ich mich auf Guido verlassen, die Farben wurden vorab penibelst ausgewählt und besprochen ;-) ;-) ;-)
Electric Red und Schwarz, und Weiß (Natural) als Kontrast.
Ich finds einfach nur genial wie die zum Bogen passt.

 :klasse:

Schießen tut sie natürlich auch perfekt. Unauffällig und leise, was will man mehr.
Danke Guido, vor Allem für die Blitzlieferung!!!
:thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Simpel am April 14, 2020, 06:59:33 Vormittag
Moin moin,

ich habe nun mittlerweile auf dem dritten Bogen eine Sehne vom Stringwistler.
Was soll ich sagen. Jeder der 3 Bögen fühlte sich durch die Sehne deutlich anders (für mich angenehmer) an.
Ich selbst würde mich als Beginner einordnen. Es ist alles rein subjektiv, was ich hier schreibe.
Auf den folgenden Bögen ist nun eine Sehne vom Meister und nach dessen Beratung, die immer sehr freundlich war.
Malachite Hybrid 40#
Osage Orange Selfbow 50#
Osage Orange Hartl 50#
Ich habe auf Rat vom Stringwistler etwas dickere Sehnen genommen, da diese fehlerverzeihender sein sollen.
Vom Gefühl her würde ich sagen, dies stimmt. Die Bögen sind alle etwas ruhiger  geworden.
Vom Gefühl her, haben die Bögen etwas an Bissigkeit verloren. Aber ich treffe damit besser.
Als Vergleich war auf dem Malachite eine Whisperstring und eine Dacron Sehne.
Auf dem Osage Orange war eine Dacron.
Und auf dem Hartl war eine Fastflight.

Hier der Versuch von 2 Zeitlupenaufnahmen.
Hartl Bogen einmal Fastflight 14 Strang und Stringwistler 18 Strang

18 Strang
https://www.youtube.com/watch?v=qk241tvZc0c

14 Strang
https://www.youtube.com/watch?v=EnuLnE9e50g

Grüße
Simpel
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 14, 2020, 06:02:45 Nachmittag
Moin moin,

ich habe nun mittlerweile auf dem dritten Bogen eine Sehne vom Stringwistler.
Was soll ich sagen. Jeder der 3 Bögen fühlte sich durch die Sehne deutlich anders (für mich angenehmer) an.
Ich selbst würde mich als Beginner einordnen. Es ist alles rein subjektiv, was ich hier schreibe.
Auf den folgenden Bögen ist nun eine Sehne vom Meister und nach dessen Beratung, die immer sehr freundlich war.
Malachite Hybrid 40#
Osage Orange Selfbow 50#
Osage Orange Hartl 50#
Ich habe auf Rat vom Stringwistler etwas dickere Sehnen genommen, da diese fehlerverzeihender sein sollen.
Vom Gefühl her würde ich sagen, dies stimmt. Die Bögen sind alle etwas ruhiger  geworden.
Vom Gefühl her, haben die Bögen etwas an Bissigkeit verloren. Aber ich treffe damit besser.
Als Vergleich war auf dem Malachite eine Whisperstring und eine Dacron Sehne.
Auf dem Osage Orange war eine Dacron.
Und auf dem Hartl war eine Fastflight.

Hier der Versuch von 2 Zeitlupenaufnahmen.
Hartl Bogen einmal Fastflight 14 Strang und Stringwistler 18 Strang

18 Strang
https://www.youtube.com/watch?v=qk241tvZc0c

14 Strang
https://www.youtube.com/watch?v=EnuLnE9e50g

Grüße
Simpel

Danke Simpel für deine sehr detailreichen Ausführungen.
Weißt du denn ob bei deinen Sehnen im Videovergleich auch wirklich beide Sehnen das Brownell FF+ (Dyneema SK75) und nicht wie oft fälschlich als FF+ bezeichnete BCY Spectra 652 (Honeywell- Spectra SK65) verwendet wurde?
Denn das BCY Spectra 652 ist nämlich laut meinen Tests, vom Schussgefühl eben völlig anders wie das richtige Brownell FF+.
Wenngleich es wohl auch andere Nutzer anders sehen und es schon immer sehr auf den Bogen und das Pfeilgewicht ankommt, das genutzt wird.
Auf jeden Fall kann man sehr deutlich erkennen, daß die etwas dickere Sehne vor allem mit den Fleece Silencern, deutlich weniger nachschwingt. :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Simpel am April 14, 2020, 06:11:13 Nachmittag
Ich habe bei der 14 Strang nur die Information Fastflight mehr kann ich dazu nicht sagen. Pfeile sind 30 Zoll 8.6gpi mit 175gn Spitzen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 14, 2020, 06:20:17 Nachmittag
Ich habe bei der 14 Strang nur die Information Fastflight mehr kann ich dazu nicht sagen. Pfeile sind 30 Zoll 8.6gpi mit 175gn Spitzen.
ist die Sehne bei deinem Hartl dabei gewesen?
Und ist die Sehne in Etwa genau so eingedreht wie die von mir?
Lege mal ein Lineal an und miss auf 10cm die Umdrehungen. Wenn eine Sehne nämlich viel stärker eingedreht ist, hat sie auch etwas mehr Nachschwingung.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Simpel am April 15, 2020, 07:08:13 Vormittag
Ein Unterschied von nicht ganz einer Umdrehung.
Die 18 Strang ist etwas stärker eingedreht.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 15, 2020, 10:13:54 Vormittag
Ein Untreschied von nicht ganz einer Umdrehung.
Die 18 Strang ist etwas stärker eingedreht.
Das kann es dann nicht sein.
Der Hartl verwendet übrigens auch das Original Brownell FF+...
Also vielleicht doch auch die Machart und der Flair und das Herzblut vom Stringwistler das da mit einfließt?  :unschuldig:
Es sind schon auch die Fleecesilencer... es gibt einfach nichts besseres und erzeugen ein völlig anderes, einzigartiges Schussgefühl...  :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Simpel am April 15, 2020, 10:37:40 Vormittag
Ich bin fest davon überzeugt, dass du eine geheime Zutat mit einzwirbelst.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 15, 2020, 03:13:45 Nachmittag
Ich bin fest davon überzeugt, dass du eine geheime Zutat mit einzwirbelst.
Das kannst du nie ganz ausschließen...
manche nennen mich auch den Miraculix der Sehnenzwirbler... :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BowLaw am April 17, 2020, 10:00:17 Nachmittag
Vielen Dank für die schöne Sehne, Stringwistler.
Ich bin ja kurz mal "fremdgegangen" - das war lehrreich und ich komme sehr gerne wieder zurück.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 18, 2020, 06:10:41 Nachmittag
Irgendwann... kommen alle zurück.... :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 18, 2020, 06:14:10 Nachmittag
So Leute,

auch am Stringwistler geht die Coronazeit mit der Auftragslage nicht so einfach spurlos vorrüber.

Deshalb werde ich hier exclusiv einen Abverkauf meines Bestandes starten und einige Tage aktiv lassen.

Halber Preis der Sehnen wie abgedruckt aus den Links unten +2,-€ Versand Kompaktbrief.
für die Lieferung,

 Abgabe nur an privat.

Bitte das Foto der Sehne/n an eine Mail anhängen und
 nur unter
stringwistler@gmx.de
bestellen.

Es gibt die Sehnen nur wie abgebildet. Keine anderen Silencer,
nix weiter dazu...hopp oder topp...
Eingang der Mail entscheidet wer die Sehne bekommt.
Bitte eure vollständige Adresse in der Mail mit angeben, das erspart mir Sucherei.
Ich schreib euch dann ob die Sehne noch da ist und was ihr bezahlen dürft.

Zahlung nur Paypal Freundschaft möglich.


Und bitte etwas Geduld, läuft bei mir nebenher, ja?

Hier die Links dazu, und ruhig auch mal in beiden Ordnern nachsehen, oft sind nur die Öhrchengröße der Unterschied.


Recurve-Sehnen
https://www.dropbox.com/sh/pn4d60hogfesp2i/AADymDCB8BFxf15oQDmUE2KWa?dl=0

Langbogen- Sehnen:
https://www.dropbox.com/sh/36lu3ac0i0ajtdi/AADqIg6RB4cyOlxmZJvyzEz5a?dl=0


Und nun rann an die Buletten...Fleischküchla...hasn die bei uns in Frangn...😊
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: helmut10 am April 18, 2020, 08:27:06 Nachmittag
Gestern ist die neue Sehne für meinen "Reptile" vom Jens gekommen.......und heute ausprobiert :bow:.

Danke Guido. Tolle "Zwirbelei"

Gruß
Helmut
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: helmut10 am April 18, 2020, 08:27:59 Nachmittag
Und hier die Daten:

von Stringwistler geändert....
Bitte ohne Preise und Bezahlart, ist persönlich und soll jeder selbst anfragen.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 19, 2020, 08:30:33 Vormittag
Bevor das untergeht, weiß ich nochmal auf meine
Sonderpreisaktion vom Thread #157 weiter oben hin. Es sind erst 6 Sehnen von ca. 40 Stck. weg. 😉

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=120.msg90470#msg90470
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 22, 2020, 11:29:27 Vormittag
So... Zwischenstand... gut die Hälfte meines überfüllten Kartons ist weg.
Sind jedoch immer noch so einige Fury und andere geile Sehnen im Abverkauf....

Wollt ihr vielleicht nochmal gucken ob ihr was brauchen könnt? ;D
Wie ihr die bekommt, steht im Post weiter oben.

https://www.dropbox.com/sh/4f6720wsbonjim1/AAAvNP9zHBQsXXCbdpk9kfGua?dl=0
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: hartmut.georg am April 22, 2020, 02:04:09 Nachmittag
Hallo Guido
meine Sehne für meinen Langbogen (Beier Edge) ist da,schaut super aus und wenn ich wieder darf  wird sie  ausgiebig getestet

mfg Hartmut
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: BärTiger am April 22, 2020, 02:06:27 Nachmittag
...danke,
gestern..... ...... Brief....2...........
...immer.........   kunst............Post....
Luky ........ ;D.............
...........Gesundheit.....
.....Tiger......hold
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 22, 2020, 04:36:02 Nachmittag
Hallo Guido
meine Sehne für meinen Langbogen (Beier Edge) ist da,schaut super aus und wenn ich wieder darf  wird sie  ausgiebig getestet

mfg Hartmut

Freut mich zu hören, testen darfst doch jetzt auch schon.
Schnappst Dir eine Scheibe und fährst an den nächsten Waldrand- Wiese- Rangen?...alles möglich.
Oder daheim im Garten- Keller- Dachboden- Wohnzimmer?....alles möglich....
nur letzteres dann lieber keinen Ehekrach riskieren, ja? :Achtung:

...danke,
gestern..... ...... Brief....2...........
...immer.........   kunst............Post....
Luky ........ ;D.............
...........Gesundheit.....
.....Tiger......hold

Mensch BärTiger,
bei Dir ist echt total schlechte Internetverbindung.
Da fehlen sogar in deinen Posts die Buchstaben.... :youRock: :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: DaiSho am April 26, 2020, 10:37:24 Vormittag
Neuer Langbogen = Neue Sehne vom Guido.
Kurzer Mailverkehr, ein paar Bilder, den Rest macht er wieder.

Super Sehne wieder -wie immer- und super schnell geschickt.
Das Handybild ist von gerade eben, leider habe ich vergessen, die Silencer zu "knippsen".
Sind Fleece-Silencer, mehrfarbig.

Sehne ist passend zum Bogen und schießt sich prima.
Vielen Dank Guido
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 26, 2020, 11:06:20 Vormittag
Gern geschehen DaiSho,  :youRock:

Dem kann geholfen werden...
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Uller am April 29, 2020, 11:41:39 Nachmittag
Es bleibt einfach verblüffend...

 :youRock:

Sehne aufgespannt...Standhöhe passt....

Seit ein paar Tagen schieße ich nun auf dem Discovery und den neuen Tuulai  eine Mercury 24 Strang + 4 in den Öhrchen + Fleece-Silencer

Standhöhe nach ca.300 Pfeilen gerade 2 mal um 2mm nachgestellt ... 8)

Die 16 Strang Hybrid von den Vorgänger -Wa passte auch...und schoss auch gut...

Doch das Mercury ist eine Offenbarung.... O:-)  :klasse:

Sie kommt etwas dicker daher....aber dafür schießt sie sich super soft und verzeiht kleine Patzer beim Lösen erheblich besser...

Ein Chrony-Test wäre sicher spannend...aber gefühlt , tut sich da nix am Speed...

 :GoodJob:

Wie immer...Sahne-Sehne mit Top-Beratung !

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am April 30, 2020, 12:08:55 Vormittag
Sehr gerne Uller...

Ich hab ja das Mercury Dyneema SK99 schon einige Monate im Gebrauch. Allerdings hab ich echt immer den Fehler gemacht, zu wenig Stränge zu verwenden. Da verhält sich das Garn sehr zickig und unruhig und zwar verhältnismäßig gering  höher zum Geschwindigkeitsgewinn. Lauter wird es dann auch noch. Das Mercury ist ja nochmals dünner wie das Fury, das schon dünner wie das 452x ist.
Eine 24 Strang ist da in etwa so dick wie eine 18 Strang FF+ Sehne. Auf meinem neuen Hartl Osage-Bambus Deflex-Reflex den ich die Tage noch vorstelle, schieß ich auch grad eine 24 Strang Mercury...selbst da ist es echt ein Traum, auch wenn das Glump da noch hinterm Bogen steht...  ;D
Über kurz oder lang, wird das auch bei mir mal das Fury ersetzen. Denn das ist aus dem Brownell Programm genommen, ich hab aber nochmal meinen Vorrat aufgestockt, denn das ist auch ein supergeiles Garn, das bis jetzt mein Lieblingsgarn auf die Hälfte meiner Bögen ist.

Also, es bleibt weiter spannend... Die Zeit des Fast Flight+ ist meiner Meinung nach abgelaufen und veraltet. Sicherlich gibt es auch genug Schützen, denen eine FF+Sehne reicht, kann ich verstehen...
Es gibt ja auch Autofahrer denen Stahlfelgen reichen...  :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Mai 04, 2020, 05:47:36 Nachmittag

Bezug nehmend auf Post #157, ist mein Abverkauf meiner Bestandssehnen zum halben Preis um.
Danke an alle die da ein Schnäppchen (oder mehrer) gemacht haben und mir etwas
Geld in die leere Kasse gespült haben.

Sind noch einige Sehnen übrig geblieben und kommen auch hin und wieder welche vergünstigt dazu.
Einfach hin und wieder mal nachsehen..... ;) :ontopic:

https://www.dropbox.com/sh/4f6720wsbonjim1/AAAvNP9zHBQsXXCbdpk9kfGua?dl=0
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grendel am Mai 09, 2020, 02:00:50 Nachmittag
Gibts irgendwie eine Möglichkeit, wie man das Formular auf einem Android Tablet ausfüllen kann? Ich bin technisch nicht sonderlich bewandert, und aktuell hab ich keinen Zugang zu Laptop oder PC.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Waldgeist am Mai 09, 2020, 02:09:40 Nachmittag
Hast Du es mal mit der (kostenlosen) Version von EXCEL für Android versucht?
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grendel am Mai 09, 2020, 02:24:01 Nachmittag
Hast Du es mal mit der (kostenlosen) Version von EXCEL für Android versucht?

Soweit bin ich. Nur weiss ich noch nicht, wie ich das Formular im gewünschten Format speichern kann. (.xls)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grendel am Mai 09, 2020, 07:02:07 Nachmittag
Hmm... Beiträge bearbeiten geht nicht? Egal....

Also, soweit ich verstanden habe, ist .xls ein veraltetes Datei Format. Ich müsste kostenpflichtig Office nehmen.

Aber als pdf gehts ja auch, dann nehm ich das.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Mai 09, 2020, 07:31:08 Nachmittag
Das .pdf ist im Grunde das gleiche wie das .xls Excel.
Im Excel hast halt etwas mehr Auswahl wie die 3. Farbe und die Extra Fäden in den Öhrchen in anderer Farbe.
Aber so was kannst ja im .PDF auch unter "sonstiges" dazuschreiben.
Ja, ich weiß... mein Formular ist einfach nicht für Tablet und schon gar nicht für Handy konzipiert.
Aber wenn alle Stricke reisen, dann schick halt das Excel in .xlsx.... dann sende ich es mir aufs Schläpptop, konveritere es um und mail mir es wieder zurück an den PC.... Wie gesagt....notfalls.... :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grendel am Mai 10, 2020, 11:27:23 Vormittag
Das .pdf ist im Grunde das gleiche wie das .xls Excel.
Im Excel hast halt etwas mehr Auswahl wie die 3. Farbe und die Extra Fäden in den Öhrchen in anderer Farbe.
Aber so was kannst ja im .PDF auch unter "sonstiges" dazuschreiben.
Ja, ich weiß... mein Formular ist einfach nicht für Tablet und schon gar nicht für Handy konzipiert.
Aber wenn alle Stricke reisen, dann schick halt das Excel in .xlsx.... dann sende ich es mir aufs Schläpptop, konveritere es um und mail mir es wieder zurück an den PC.... Wie gesagt....notfalls.... :bow:

Hallo!

Hab die Bestellung gerade abgeschickt. Ich hoff die Mail ist durchgegangen und ich hab alles richtig ausgefüllt.

LG
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Uller am Mai 13, 2020, 10:01:49 Nachmittag
Der Falco Force ...

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=5418.0

hat nun auch sein neues Schnürchen....meine Vorgaben waren, außer natürlich allen entsprechende Maßen, nur die Farben

...und der Zusatz "leise und gutmütig"


Es kam eine 18 Strang Fury     :GoodJob:...aufgespannt....Standhöhe passt ...nach einige Pfeilen und 2 Tagen aufgespannt 5-7 mm nachgestellt...

Das Wesentliche aber,....das "Pöng" der Originalsehne bei leichten Pfeilen......ist Geschichte.... :klasse:

 :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Chris_Cross am Mai 13, 2020, 10:25:31 Nachmittag
Der Falco Force ...

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=5418.0

hat nun auch sein neues Schnürchen....meine Vorgaben waren, außer natürlich allen entsprechende Maßen, nur die Farben

...und der Zusatz "leise und gutmütig"


Es kam eine 18 Strang Fury     :GoodJob:...aufgespannt....Standhöhe passt ...nach einige Pfeilen und 2 Tagen aufgespannt 5-7 mm nachgestellt...

Das Wesentliche aber,....das "Pöng" der Originalsehne bei leichten Pfeilen......ist Geschichte.... :klasse:

 :youRock:


Danke fürs Statement, das lässt hoffen😊

Gruss Chris
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grendel am Mai 15, 2020, 02:50:50 Nachmittag
Heut kam Post aus Deutschland...

Eine schöne Hybridsehne für meinen Isidor Astar.

Und, vollkommen unerwartet, eine kleine Überraschung für meine Tochter....

Guido, herzlichen Dank für die Sehne und die grosszügige Geste. Sowas erlebt man nicht oft, wir haben uns sehr gefreut!  :klasse:

Ps. Dabei war ausserdem eine Leuchtnocke. Nochmal eine Überraschung. Ich hatte eh schon lang mal vor, sowas auszuprobieren.

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Mai 18, 2020, 11:16:29 Nachmittag
Hallo Grendel,

wenn ihr euch gefreut habt, freu ich mich auch. :youRock: :klasse:

Viel Spaß damit und alle ins Kill....sogar im Dunkeln.... :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: blackboom am Juni 02, 2020, 12:47:25 Nachmittag
Hallo Guido,
ich möchte mich hier einmal für die tolle Sehne bedanken die ich bekommen habe.

Sehnen vom " Stringwistler" tragen dazu bei :bow: :bow: :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Chris_Cross am Juni 02, 2020, 12:53:20 Nachmittag
Die besten Sehnen der Welt!!!
Für mich gibt's nix besseres, habe mehrfach Sehnen vom Guido und andere, kein Vergleich, definitiv das beste was hier erhältlich ist!!

Danke!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juni 15, 2020, 12:34:11 Nachmittag
Oh da werd ich ja ganz rot O:-)
...herzlichen Glückwunsch Rainer. :klasse:..
und danke für euer Lob, ich geb mein Bestes...  :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juni 15, 2020, 12:36:09 Nachmittag
PS: wie kann denn grad ein Turnier stattfinden mit der Corinna?....Ich dachte da geht noch nix?....
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: blackboom am Juni 16, 2020, 09:21:18 Nachmittag
Turnier über 2tage.
Hat der Peter Rennemann vom "Bogenstübchen" in Willebadessen wieder einmal sehr gut gelöst.
Um die 110 Leute kleine Gruppen und auf geht's, leider am Ende ohne großes "Trara" was ja eigentlich dazu gehört.
Es war eine sehr angenehmes und entspanntes Turnier. Gerne immer wieder.......... :bow: :bow: :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juni 16, 2020, 10:54:44 Nachmittag
Kleine Gruppen? Aha...
Danke für die Antwort...  :upsidedown:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: DaiSho am Juni 17, 2020, 09:04:51 Vormittag
Ich habe in den letzten Jahren ja einige Sehnen vom Guido bekommen.
Richtige Schmuckstücke, die ihren Zweck sehr gut erfüllen.

Aber in dieser Zeit konnte ich in keiner Sehne irgend etwas finden, was politisch ist.
Auch bei der letzten Sehne, habe ich in der Coronazeit bekommen, konnte ich keinerlei Partei entdecken und auch kein Corona feststellen.

Das liegt vielleicht daran dass es um Sehnen vom Stringwistler geht und um nichts anderes. Dabei sollte es bleiben.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: OddBow am Juni 17, 2020, 09:24:17 Vormittag
Wir haben zwei Beiträge aus diesem Thread entfernt, weil sie gegen unsere Richtlinien  (https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=3385.0)verstoßen haben.
Für Fragen, Wünsche, Anregungen bitte eine private Nachricht an euren Lieblingsmoderator oder einen neuen Thread aufmachen.

Vielen Dank!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Halvar am Juni 17, 2020, 09:39:11 Vormittag
Da werde ich mich wohl oder übel wieder dazu aufraffen müssen, mich durch das Stringwistlersche Auftragsformular zu kämpfen  ;D. Was man nicht alles für das Wohlergehen seiner Bögen tut  ;D.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Grendel am Juni 17, 2020, 01:24:12 Nachmittag
Auf YouTube, im aktuellen Video von Thomas Ari ( nicht der aus dem Forum denk ich) wird wieder fleissig Werbung für Guidos Sehnen gemacht.

Nur so als Info.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Ari am Juni 17, 2020, 02:58:57 Nachmittag
NEIN, damit hab' ich nix zu tun  ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juni 17, 2020, 07:18:10 Nachmittag
Auf YouTube, im aktuellen Video von Thomas Ari ( nicht der aus dem Forum denk ich) wird wieder fleissig Werbung für Guidos Sehnen gemacht.

Nur so als Info.

Eigentlich muß für meine Sehnen gar keiner Werbung machen, meine Qualität spricht für sich. :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: woody am Juni 26, 2020, 12:44:26 Nachmittag
Moin Guido, seh ich auch so :youRock:
munter bleiben,
Euer Woody
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 14, 2020, 10:45:22 Vormittag
Und dieses geile Schnürchen das ich für M. gezwirnt hab, wollt ich euch nicht vorenthalten.  ;)
rattenscharf... finde ich...
Schwarz-Braun und Schwarz-Rot hat ja wohl jeder... oder?  :ontopic:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 14, 2020, 10:50:03 Vormittag
und die hier soll das Sommerfeeling steigern, sagte sein Auftraggeber, sei bei ihm grad nötig mit der Corinnakasperei uberall...  :upsidedown:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Gekko am Juli 14, 2020, 11:01:37 Vormittag
Und dieses geile Schnürchen das ich für M. gezwirnt hab, wollt ich euch nicht vorenthalten.  ;)
rattenscharf... finde ich...
Schwarz-Braun und Schwarz-Rot hat ja wohl jeder... oder?  :ontopic:

Wow, geile Sehne!
Sag mal wie viele Farben Sehnengarn hast du denn???
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: TaTo am Juli 14, 2020, 11:03:45 Vormittag
..... feinster Zwirn........ ich liebe bunte Sehnen. Saubere Arbeit :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 14, 2020, 11:09:00 Vormittag


Wow, geile Sehne!
Sag mal wie viele Farben Sehnengarn hast du denn???

Von allen Garne die ich hab?
Bestimmt über 100 Farben.
Vom 452Xcel schon alleine über 40....müsst ich echt mal zählen.... :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Juli 14, 2020, 11:47:54 Vormittag
Und ich hab mal gezählt.....
152 Farben in 11 unterschiedlichen Sehnenmaterialien. :wtf:
Hätte ich jetzt selbst nicht gedacht. :Achtung:

41 Farben vom BCY 452Xcel

26 Farben vom Brownell FF+

26 Farben vom Brownell B 50

15 Farben vom Brownell Fury

3  Farben vom BCY 8125 G

6  Farben vom BCY Dynaflight 10 (D10)

2  Farben vom BCY X-Garn

3  Farben vom BCY 8190 F

6  Farben vom Ci-Ga D78

13 Farben vom BCY Mercury

11 Farben vom Brownell Rhino


...und für fast jedes hab ich eine besondere Vorliebe auf den unterschiedlichsten Bögen.
Deshalb fragen mich auch immer sehr viele Leute, welches Garn mit welcher Strangzahl ich auch auf folgendem Bogen mit diesem Zuggewicht und gpp ich empfehlen würde.

Dann kommt meine Rückfrage immer....

1: Soll die Sehne maximal schnell sein, aber natürlich auch empfindlich?
2: oder gute Performance kompiniert mit Beherrschbarkeit und Speed geben?
3: oder soll sie für einen Mittelklasseschützen noch sehr gut beherrschbar sein und vor allem gut gruppieren, Geschwindigkeit nicht das wichtigste?

Wenn ich diese Faktoren kenne, kann ich nahezu die ideale Sehne für jeden Schützen empfehlen..... :GoodJob:

Oftmals ist halt leider etwas zu viel Selbstüberschätzung mit dabei und mein Lieblingsspruch dazu....

Geschwindigkeit ist nicht alles.... und zu schnell ist leider auch oft, zu schnell vorbei.... :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Waldgeist am Juli 14, 2020, 12:26:03 Nachmittag
Wo er recht hat, da hat er recht ...     :agree:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: karlheinz am August 12, 2020, 04:28:30 Nachmittag
Ich habe mir für meine Witwe eine neue Sehne gegönnt.
Die ist heute gekommen.
Ich hätte nicht gedacht, dass das Auspacken einer Sehne soviel Spass macht.  :)

Danke Guido!
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 12, 2020, 07:29:23 Nachmittag
Ich habe mir für meine Witwe eine neue Sehne gegönnt.
Die ist heute gekommen.
Ich hätte nicht gedacht, dass das Auspacken einer Sehne soviel Spass macht.  :)

Danke Guido!

Sehr gerne karlheinz,
dann schieß sie erst mal, vielleicht bist dann ein 2. mal überrascht? :bow:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: karlheinz am August 12, 2020, 11:21:14 Nachmittag
Ich habe mir für meine Witwe eine neue Sehne gegönnt.
Die ist heute gekommen.
Ich hätte nicht gedacht, dass das Auspacken einer Sehne soviel Spass macht.  :)
Danke Guido!

Sehr gerne karlheinz,
dann schieß sie erst mal, vielleicht bist dann ein 2. mal überrascht? :bow:

Habe ich - heute abend eine Stunde lang. Passt super zu meiner Witwe.
Toll! - Ich wollte gar nicht mehr aufhören.
Danke nochmal.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 13, 2020, 11:22:04 Vormittag
Habe ich - heute abend eine Stunde lang. Passt super zu meiner Witwe.
Toll! - Ich wollte gar nicht mehr aufhören.
Danke nochmal.

Daß freut mich sehr und schließlich soll es ja auch so sein, oder?  :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Steve am August 25, 2020, 04:08:36 Nachmittag
Ich habe heute auch Post von Guido bekommen.
In dem Brief war eine neue Sehne für meinen Reptile  :yes:
Guido hat genau meinen Geschmack getroffen und die Sehne superschnell gezwirbelt und in den Versand gegeben. Noch schneller wäre wahrscheinlich nur mit einem Beamraum möglich.  :klasse:
Noch einmal vielen Dank.  :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 25, 2020, 04:13:32 Nachmittag
Ui... heut schon angekommen?
Da war aber nicht nur ich mal schnell, sondern auch die Postlerer... :upsidedown:

Freut mich daß sie Dir gefällt... Hätte vielleicht doch noch 2 Fäden Buckskin vertragen, oder?  ;D
Aber dein Wunsch nach Schwarz und Braun war mir natürlich Befehl...  :agree:

Alle ins Kill damit und ganz viel Spaß.  :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Frank_M am August 25, 2020, 09:25:28 Nachmittag
Hallo,
 hier muss ich mich auch melden! Heute ist meine Sehne für den Mohawk eingetroffen! Meine Frau hat auch schon eine Sehne vom Guido! Mir wurde die Hybrid empfohlen. Die ist echt flott  ;D

Was ich jetzt schon sagen kann:
-Top Beratung
-Richtig netter Mensch
-Reagiert kundenorientiert und zeigt Geduld
-Die schönste Sehne die ich bis jetzt hatte
usw., usw.

 einfach empfehlenswert!!!

Das wichtigste war für mich aber, dass man Ihn anrufen kann und er sich Zeit nimmt!!!
Zum Preis der Sehnen kann ich sagen, das ich hier nichts zu teuer finde! Besser eine vom Guido als von der Stange.

Danke!!! Und bestimmt wieder!!!
 :thankyou:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am August 25, 2020, 11:06:18 Nachmittag
Hallo,
 hier muss ich mich auch melden! Heute ist meine Sehne für den Mohawk eingetroffen! Meine Frau hat auch schon eine Sehne vom Guido! Mir wurde die Hybrid empfohlen. Die ist echt flott  ;D

Was ich jetzt schon sagen kann:
-Top Beratung
-Richtig netter Mensch
-Reagiert kundenorientiert und zeigt Geduld
-Die schönste Sehne die ich bis jetzt hatte
usw., usw.

 einfach empfehlenswert!!!

Das wichtigste war für mich aber, dass man Ihn anrufen kann und er sich Zeit nimmt!!!
Zum Preis der Sehnen kann ich sagen, das ich hier nichts zu teuer finde! Besser eine vom Guido als von der Stange.

Danke!!! Und bestimmt wieder!!!
 :thankyou:
Na dann hab ich wohl einen neuen Fan gewonnen.... :Achtung:
Freut mich und herzlichen Dank Frank... :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Frank_M am Oktober 01, 2020, 08:47:22 Nachmittag
Hallo,
Ich nochmal. Heute ist eine neue Sehne von Guido für meinen Slick Stick eingetroffen. Auch dieses Mal ist wieder alles Top gelaufen. Schnelle unkomplizierte Bestellung und ein Super nettes Telefongespräch.

Danke für die tolle Sehne!!!

 :youRock:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Oktober 01, 2020, 09:04:50 Nachmittag
Sehr gerne.  :klasse:
Und deine Farbkombi ist ja auch der Hammer...
Schwarz-Rootbeer mit 2 Fäden Buckskin... 😊👍🏻
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Frank_M am Oktober 01, 2020, 09:07:41 Nachmittag

Deine Farbkombi  :sabber:

In das Rotbeer hab ich mich verliebt  ::)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Oktober 01, 2020, 09:14:08 Nachmittag
Du solltest erst mal daa RootbeerSchwarz gestreift sehen... noch einen Tick dunkler... der Hammer...  :GoodJob:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Frank_M am Oktober 01, 2020, 09:15:41 Nachmittag
Ich brauch demnächst ja noch Ersatzsehnen   ;)

Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am Oktober 28, 2020, 02:51:42 Nachmittag
Hab doch mit meinem Jensbows Rayden Hybrid neue 64" Wurfarme mit 38lb.@30" Auszug bekommen und wollte die nochmal testen.
Da es mir gar nicht auf Geschwindigkeit ankommt, mir aber der Rohschafttest einiges weich vorkam und das mit einer dicken 18Strang 452Xcel Sehne, wollte ich doch mal durchs Chrony wissen was los ist.
415gn Pfeil, ergibt 10,91gpp.

Ich war überrascht von den 178ft/s. im 5.mix.
Und das mit einem fetten Seil.  ;)

Vergleich mit einer 16+4 Fury (die ja dünnere Fäden hat und etwa wie eine 10 Strang FF+ o.12 Strang  452xcel ist) waren läpische 2ft/s. im Durchschnitt.
Aber um einiges zickiger und vor allem lauter.

Hat mich ehrlich gesagt auch etwas überrascht.

(Das Bild ist aus dem Fotofragenthread, wo das Display sich ja nicht fotografieren lässt weil es ja abwechselnd blinkt... ) :upsidedown:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: TaTo am November 06, 2020, 06:36:41 Nachmittag
Ich muss euch heute meine MEGA-Sehne vom Guido zeigen. Ich habe ihn meinen neuen Bogen gezeigt und Zack hatte er schon die perfekten Farben auf Lager inkl. Fränkischer Mittenwicklung  :sabber:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Fafnir am November 10, 2020, 06:03:50 Nachmittag
Meine Sehne ist heute auch  angekommen. Samstag bestellt, heute war sie im Briefkasten.  :yes:
Schiessen werde ich sie aber wahrscheinlich frühestens Freitag können.

Fettes Merci schon mal.
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 10, 2020, 06:32:37 Nachmittag
Sehr gerne... ihr wisst ja, notfalls wird gezaubert.
Und mein Spitzname ist ja Lucky Luke der Sehnenzwirbler.... :Achtung:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 24, 2020, 12:07:39 Nachmittag
Und gerade ist wieder 452Xcel in Wintercamo eingetroffen... was für eine geile Farbe...  :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Kedde am November 24, 2020, 12:11:11 Nachmittag
Das könnte ich mir für meine nächste Sehne auch gut vorstellen. Schöne Farben.  :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Zootl am November 24, 2020, 12:22:02 Nachmittag
Beides geile farb kombinationen

Das Grün/Orange könnte ich mir auch gut für meinen Bogen vorstellen
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Speedi am November 24, 2020, 12:34:26 Nachmittag
Und gerade ist wieder 452Xcel in Wintercamo eingetroffen... was für eine geile Farbe...  :klasse:

Das würde ja quasi perfekt zu meinen blauen Linkboys passen oder :unschuldig:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 24, 2020, 01:15:06 Nachmittag
Oh ja... perfekt würde das passen...  :klasse:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 24, 2020, 03:31:18 Nachmittag
Und das Orange-Grün ist Autumn (Herbst) ;)
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: woody am November 24, 2020, 04:49:12 Nachmittag
Moin Lucky Luke,  :youRock: sagt
Woody
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Speedi am November 24, 2020, 10:33:24 Nachmittag
Was soll ich sagen? Das nenne ich mal prompte Erfüllung von Kundenwünschen :youRock:

Denke die passt zu den soeben fertig gestellten Pfeilen, mal schauen wie deine neue Sehne mit meinen meinen Pfeilen die Tage harmoniert :sabber:
Titel: Re: Sehnen vom Stringwistler
Beitrag von: Stringwistler am November 24, 2020, 10:38:17 Nachmittag
Bestimmt kuscheln die dann miteinander...  :Achtung: :klasse: