Archers Campfire

Sehnenbau Allgemeinfrag

Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Oder besser alte Sehne nehmen minus 1? Zoll?
« Letzte Änderung: November 07, 2019, 11:04:05 Nachmittag von Stringwistler »


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5233
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Oder besser alte Sehne nehmen minus 1? Zoll?
Kannst so pauschal nicht sagen.
Dacron zieht sich zu arg zzsammenxwenn abgenommen. Spann die Sehne auf, stell die Standhöhe korrekt ein und dann miss auf dem Bogen.
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Da isse!
Meine erste Sehne.
Ist recht lang geworden. Nach ca. 20 x Eindrehen war sie noch 70 Zoll lang. Obwohl bei 66 geschnitten. Musste also noch recht weit eindrehen um auf 66 zu kommen.

Manche Enden (Spleis) schauen recht weit (ca. 2cm) raus - hab ich einfach abgeschnitten?!

Aber für's Erste gar nicht so schlecht...



Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5233
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Na prima, :klasse:

zwar sehr stark eingedreht, aber das nä. mal weißt schon eher wieviel kürzer du sie jetzt machen musst....Glückwunsch.... :youRock:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Komischerweise war sie auf dem gespannten Bogen zu kurz und ich musste wieder aufdrehen. :eeew:

Ich hatte es so gemacht:
Alte Sehne abgespannt, gemessen - 67,75 Zoll bei Standhöhe 8,5 (Recurve Wild Honey 70 Zoll).
Neue Sehne auf 66 Zoll gebaut und ca. 20x eingedreht. Nachgemessen lag sie dann bei 70 Zoll. Also weiter eigedreht bis sie 66 hatte. Dann wie schon gesagt war sie aufgespannt zu kurz und brachte eine Standhöhe von 9,5.

Hab ich irgendwo einen Denkfehler? :new:


Offline africanarcher

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 905
  • ha Jechida
Wie kann die denn von 66" durch eindrehen auf 70" Kommen?

africanarcher
Jeder will ein harter Kerl sein, aber keiner will den Preis dafür zahlen!
De oppresso liber!
Du weißt nie wie stark Du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die Du hast!
oculus exercitus
Langsam ist präzise und präzise ist schnell!
les légionnaires à mo


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5233
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
4" ein-und oder austrehen?...unmöglich.
Du hast da nicht nur einen Denk- sondern wohl auch Rechenfehler.
Ich hab Dir doch gesagt, miss die aufgespannte Sehne bei passender Standhöhe auf dem Bogen.
Und dieses Maß, am besten auch in cm, nimm  dann als Maß für die Sehne. Denn wenn du die vom Bogen abnimmst, zieht sie sich doch innerhalb einiger Sekunden 3-4cm zusammen, da kannst nimmer vernünftig messen.  :beer:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Ja, ich weiß auch nicht was ich da gemacht habe.  :sabber:

Evtl. Kommt ja noch die Erleuchtung...


Offline Imog

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 4
Hallo Casimir,

die Längenangaben auf dem Bearpaw Sehnenbrett beziehen sich auf die Bogenlänge und nicht auf die eigentliche Sehnenlänge.
Die Sehne nachgemessen mit Zollmaßband ergibt eine ca 3 Zoll kürzere Sehne. In den oberen Bild liegt die Sehne auch nicht richtig auf dem Brett und ist um die falschen Stifte gelegt. Am einfachsten herauszufinden ob deine Sehne passt wird sie auf den Bogen gespannt und die Standhöhe gemessen. Etwas mehr als 1 Zoll lässt sich in der Standhöhe durch eindrehen korrigieren.



Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Hallo Casimir,

die Längenangaben auf dem Bearpaw Sehnenbrett beziehen sich auf die Bogenlänge und nicht auf die eigentliche Sehnenlänge.


Oh, echt? Typischer Anfängerfehler!

Hallo Casimir,

....In den oberen Bild liegt die Sehne auch nicht richtig auf dem Brett und ist um die falschen Stifte ...



Ja, das habe ich nur für das Foto gemacht - die wollte sonst nicht so liegen bleiben.


Offline aquadrat

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 702
  • Planung ersetzt Zufall durch Irrtum
Einfach ohne Sehnenbrett bauen, gibt weniger Verwirrung. Der Guido kann einem das beibringen...

Gruß, Andi
Heavy Metal Archery
MTs ILF: Hoyt, Gravity, WildMountain, Spider Bows, WAs: Uukha, MK


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Geplante Sehne für Schwägerin.
Alte Sehne Endlos abgespannt 61 Zoll (Anzeige auf Baerpaw Sehnenbrett).

Neue Sehne 12 Strang Fläm. Dacron 50.

Auf 61 Zoll bauen und weiter eindrehen? Oder auf 60 Zoll bauen? :help:


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5233
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Bau auf 60" denn Dacron dehnt sich e ewig weit.
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline Casimir

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Bau auf 60" denn Dacron dehnt sich e ewig weit.

Jo, hat haargenau gepasst!  :thankyou: :GoodJob:

Gleich die nächste Frage:
Alte Sehne 66 Zoll 16 Strang FastFlight  BCY (für Recurve mit ca. 40 Pfund).  Auch neue Sehne auf 65 Zoll bauen? Weil - FF dehnt sich doch nicht so stark oder?


Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2375
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
66“ ist die Bogenlänge, oder? Dann minus drei Zoll, also 63“ Sehnenlänge sollte hinhauen.
Bows? I stopped counting and lost track...