Archers Campfire

amerikanischer Jagdköcher

Offline Barfus

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 7
Hallo Bogenschützen,

habe mal meine eigene Interpretation von einem amerikanischen sidekick quiver gebaut.
Vom handlig her ist das echt klasse- einfach umhängen und ist im Wald extrem flexibel.

alle ins Kill
Barfuß


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4162
  • Nordlicht
Vorab mal OT: Du irritierst mich - username = Barfus und unterschreibst mit Barfuß. Den user gibt´s allerdings bereits.

Zu Deiner Lederarbeit: Gefällige Ausführung.  :GoodJob:
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline BärTiger

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1697
Schön, beidseitig zu verwenden ist immer gut.
Gefällt mir. :klasse:



Offline kungsörn

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 411
Schöne Arbeit, gefällt mir. :GoodJob:

Hast Du ein Loch im Boden, damit das Regenwasser ablaufen kann?
Mein Bogenkumpel schwört auf diese Art Köcher. Er hat sich noch einen Regenschutz für die Federn gebaut.
Niemals fesselt mich ein Band, riegelt mich ein Riegel
Suchte meinesgleichen, fand nur Sünder ohne Zügel
(In Extremo, "Sünder ohne Zügel")


Offline Barfus

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 7
Hallo kungsörn,

nein, aber Gute Idee- mach ich noch.
Ja,  Federnschutz vor Nässe habe ich auch schon bei anderen Modellen gesehen- vielleicht
baue ich mal sowas.

alle ins Kill Barfus