Autor Thema: Nulllllllllllll .  (Gelesen 2852 mal)

Online Kedde

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1975
  • Bowhunter
Nulllllllllllll .
« am: November 27, 2018, 05:52:33 Nachmittag »
Wie habt ihr euren Nullpunkt ermittelt. Einfach die Entfernung immer erhöht und schön auf die Mitte gezielt? Oder gibt es eine Faustformel bei soundsoviel # liegt der 0. da und da.
Ich kenne die von meinen Bögen nicht und möchte die gerne wenn ich Gelegenheit dazu habe ermitteln.
Ich habe bisher intuitiv geschossen, heißt aus dem Bauch raus. Nun stelle ich gerade auf Point of aim um und komme damit sehr gut klar. Deswegen meine Frage nach dem Null Punkt.
Pfeile sind natürlich auf den jeweiligen Bogen abgestimmt.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Uller

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 828
  • hunting the X
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #1 am: November 27, 2018, 06:13:50 Nachmittag »
Mein Nullpunkt liegt bei 90 m....soll heißen,....auf die Entfernung traue ich mir zu ein Scheunentor zu treffen....was darüber hinaus geht....na ...da müsste ich eventuell....ZIELEN....
 :new:

 :youRock:

 :beer:

Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3288
Re: Nulllllllllllll
« Antwort #2 am: November 27, 2018, 06:37:33 Nachmittag »
Nullpunkt ist da wo du die Spitze ins Gold halten kannst und es dann auch von der Höhe her triffst.
(Definition)

Ich kann dir dazu nix weiter sagen da ich nicht über die Spitze ziele sondern lieber weiter intuitiv schieße  :schuldig:
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

Offline elBohu

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 73
  • wyrd bið ful aræd
    • elBohu.de
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #3 am: November 27, 2018, 06:51:28 Nachmittag »
Wie spricht man den Titel aus??
Nullpunkt klingt für mich wie zielen, das tue ich nicht. Ich denke nicht, ich halte drauf und sehe was passiert. Und mit drauf halten meine ich pfeilnin die Richtung und lauschen, was das unterbewusst sein dazu meint. Ich glaube, das kann man nicht beschreiben.

Online Kedde

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1975
  • Bowhunter
Re: Nulllllllllllll
« Antwort #4 am: November 27, 2018, 06:52:24 Nachmittag »
Nullpunkt ist da wo du die Spitze ins Gold halten kannst und es dann auch von der Höhe her triffst.
(Definition)

Ich kann dir dazu nix weiter sagen da ich nicht über die Spitze ziele sondern lieber weiter intuitiv schieße  :schuldig:

Die Definition kenne ich.
Auch ich habe ein Jahr lang intuitiv geschossen und das nicht schlecht. Ich wollte etwas neues ausprobieren und stellte fest das ich besser treffe.
Meine Frage zielte darauf hinaus, wie finden die, die über die Spitze zielen ihren Null-Punkt. Gibt es eine Faustformel oder einfach 10, 20, 30 Meter aus-schießen in dem man immer in die Mitte zielt.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Waldgeist

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1606
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #5 am: November 27, 2018, 06:57:32 Nachmittag »
Mein Vereinskollege, der ebenfalls über die Spitze zielt, ist immer wieder gehalten den Null-Wert anhand der Höhe seines Nockpunktwes festzulegen oder er experimentiert mit unterschiedlichen Pfeilen. Ist nicht mein Ding    :bored:
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Knorr

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 366
  • Bevor I mi aufreg is ma liaba wurscht
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #6 am: November 27, 2018, 07:24:36 Nachmittag »
 Halte es da wie Roscho. Und die letzten zwei Sätze von elBohu treffen es meiner Meinung nach perfekt.
Ich werde auch oft nach dem Nullpunkt gefragt. Kann es nicht beantworten. Manchmal ist es mir peinlich, aber eigentlich bringt es ja auch nur was wenn du richtig schätzt oder Entfernungsmesser dabei hast.
Halte drauf und sehe was passiert. Seit ein paar Jahren meißtens das richtige  ;)
BP Custom bigbear 64"      48#@30.5"
Andras Kovacs DER 62"     51#@30.5"
Alex Bow  AXCR60 60"       53#@30.5"
Samick spikeman 60"         41#@30.5"
Oak ridge dymond 62"        63#@30.5"
Mins Rhino             62 "        66#@30.5"

Offline rso

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 278
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #7 am: November 27, 2018, 07:25:08 Nachmittag »
Ich bin ja bekennender " intuitiv-Pfeilspitze-unbewußt-einbeziehender" Systemschütze. Geil, gell.

Wenn man mal aufm FITA-Platz auf Scheiben schießt, merkt man doch schnell, wo der Nullpunkt ist. So arg kann man die Pfeilspitze doch gar nicht ignorieren. Und natürlich ist der bei jedem Bogen + Pfeilen anders.
Bei meinem Brot- und Butter-Bogen mit den m.E. dazu passenden Pfeilen liegt der bei mir um die 25-30m.

Aber mit so was experimentiere ich nicht, ich merke halt, dass es so ist.  :)
cu

Rainer

Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 3288
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #8 am: November 27, 2018, 07:40:28 Nachmittag »
@Kedde: in der Tat, Spitze ins Gold halten und die Entfernung in der die Höhe passt, diese ist deine Nullpunktentfernung.

Gold muss aber in Bogenhöhe sein damit dein T und die Parabel stimmen.

Nix mit Ziel am Boden ;)
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

Online Kedde

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1975
  • Bowhunter
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #9 am: November 27, 2018, 07:47:42 Nachmittag »
Danke erst-mal für die Antworten.
Sie decken sich eigentlich mit meinem Bauchgefühl.
Ich kam nur darauf weil ich doch hin und wieder lese: Mein Null-Punkt liegt bei ...... Metern.
Im Grunde halte ich auch drauf und sehe was dann kommt und kann reagieren, aber da in 14 Tagen ein Turnier ansteht und ich meinen Stil umgestellt habe kam die Frage in meinem Kopf wieder hoch.
Fita kann ich im Moment maximal 18 Meter schießen, das bringt mir nichts.
Ich glaube ich muss mal in den Wald gehen und  :bow:   ;D
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Online Kedde

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1975
  • Bowhunter
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #10 am: November 27, 2018, 07:51:46 Nachmittag »
@Kedde: in der Tat, Spitze ins Gold halten und die Entfernung in der die Höhe passt, diese ist deine Nullpunktentfernung.

Gold muss aber in Bogenhöhe sein damit dein T und die Parabel stimmen.

Nix mit Ziel am Boden ;)

Natürlich, sonst überlisten wir ja die Erdanziehung und schreiben Geschichte.  ;) ;D
Für mich einfach nur wichtig ab wann muss ich drüber-halten.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline BowLaw

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1891
    • bogenanwalt.rocks
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #11 am: November 27, 2018, 08:44:43 Nachmittag »
Ich würde mir das nochmal überlegen mit dem Umstellen (wenn es nicht schon zu spät ist).
Das Schießen ohne System ist dem Schießen mit System bei den Bögen, die wir benutzen auf Dauer aus meiner Sicht überlegen, da es "im Körper sitzt".

Das Abtrainieren eines Zielsystems ist megaschwierig (finde ich).

cweg

  • Gast
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #12 am: November 27, 2018, 08:56:57 Nachmittag »
Kedde, in diesem Forum wirst du mit dem Thema nichts. Das hatte ich auch mal versucht, aber es endet immer in dämlichen Antworten, wie uncool doch zielen ist. Damit meine ich NICHT meine Vorposter, die Antworten sind für mich völlig ok.  :)

Geh auf euren FITA Platz und halt bei der 30m Scheibe mit der Pfeilspitze auf die Mitte und je nachdem wie hoch oder tief der Pfeil landet, gehst du vor oder zurück. Wenn der Pfeil genau im Zielpunkt landet, hast du deinen Nullpunkt. Schieße mehrere Pfeile pro Entfernung, um sicher zu gehen.

Meinen Nullpunkt habe ich von 70m auf 32m runter bekommen und glaube mir, der Spass fängt jetzt richtig an, OHNE übers Zielen groß nachdenken zu müssen.

Offline Uller

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 828
  • hunting the X
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #13 am: November 27, 2018, 09:02:34 Nachmittag »

Für mich einfach nur wichtig ab wann muss ich drüber-halten.

Kommt ganz auf die Entfernung an..... :unschuldig:

Online Kedde

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1975
  • Bowhunter
Re: Nulllllllllllll .
« Antwort #14 am: November 27, 2018, 09:09:00 Nachmittag »
Kedde, in diesem Forum wirst du mit dem Thema nichts. Das hatte ich auch mal versucht, aber es endet immer in dämlichen Antworten, wie uncool doch zielen ist. Damit meine ich NICHT meine Vorposter, die Antworten sind für mich völlig ok.  :)

Geh auf euren FITA Platz und halt bei der 30m Scheibe mit der Pfeilspitze auf die Mitte und je nachdem wie hoch oder tief der Pfeil landet, gehst du vor oder zurück. Wenn der Pfeil genau im Zielpunkt landet, hast du deinen Nullpunkt. Schieße mehrere Pfeile pro Entfernung, um sicher zu gehen.

Meinen Nullpunkt habe ich von 70m auf 32m runter bekommen und glaube mir, der Spass fängt jetzt richtig an, OHNE übers Zielen groß nachdenken zu müssen.

Mein Freund, genau das werde ich tun. Zwar nicht auf dem FITA-Platz, der wird erst wieder wenn es warm wird eröffnet, aber in den Wald mit einem Schießsack werde ich gehen. Ich mag Säcke lieber als Scheiben.  ;D
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Hauptberuflich: Urlauber und Jagdbogen-verrückt.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw