Autor Thema: Low-Budget-Crester  (Gelesen 472 mal)

Offline Keithrin

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Low-Budget-Crester
« am: März 26, 2018, 02:36:01 Nachmittag »
Hi,

nachdem ich mit dem Holzpfeilbau beginne, sollen diese natürlich auch optisch was hermachen. Nachdem ich mich kundig gemacht habe und beschlossen habe erst einmal nicht viel Geld für eine Crestingmaschine auszugeben (Wer weiß, ob mir das Pfeilebauen gelingt und ich nicht doch wieder auf Fertigpfeile zurückgreife ... ::) ), hab ich mir eine günstige Variante zusammengebastelt und möchte euch das Ergebnis gerne zeigen.
(Ok...ist natürlich nicht so günstig wie die Lösung mit Akkuschrauber und Bürstenablage, aber auch nicht so wacklig :D )

Hier mal die Materialaufstellung
1 Kieferbrettchen 20x150x500mm
2 Kieferleisten 40x20x250mm
1 Batteriehalter (für 2 AA Batterien) mit Schalter
2 Metallachsen (4x12mm)
1 Getriebemotor (1-6V; ca. 70 Umdrehungen bei 3V)
6 Achsschenkel mit Stummel (so die Bezeichnung im Shop  :) )
1 Holzrad (33mm)
1 Reduzierstück (Übergang 4/3 - von Motor auf Holzrad)
6 Laufräder (21,5 mm)
Außerdem noch Kleinkram (Schrauben, Ösen, Kabelbinder,...)

Gesamtpreis liegt bei ca. 25€

Eventuell versetzte ich die Rollen noch etwas vom Motor weg, wahrscheinlich über weitere Bohrungen, damit sie flexibel zu versetzen sind (Die Achsschenkel sind nur ins Bohrloch gesteckt und nicht fest).
Ob die Geschwindigkeit passt, wird sich erst im Praxistest zeigen...Warte nur noch drauf, dass die bestellten Schäfte ankommen. Notfalls teste ich dann nochmal mit ner 4,5 V Batterie...


Lg
Keithrin

Offline snoopy

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 356
  • LB Mind Factor Wave 54# @ 28''
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #1 am: März 26, 2018, 02:45:27 Nachmittag »
Ich bin immer wieder begeistert, wie kreativ hier manche Leute sind  :GoodJob:

Finde ich toll.
Hatte auch schon mal eine Variante aus lego oder Duplo mit Motor von der Spielzeugeisenbahn dazu gesehen.

Klasse gemacht.
Charly Brown zu Snoopy: "Eines Tages werden wir sterben, Snoopy.",
Snoopy: "Ja, aber alle anderen Tage werden wir leben."

Offline Mescalero

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1249
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #2 am: März 26, 2018, 02:48:15 Nachmittag »
 :klasse: :klasse:

Super gemacht, damit gehen bestimmt auch aufwendigere Crestereien.
Bows? I stopped counting and lost track...

Offline HaBe

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 423
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #3 am: März 26, 2018, 02:52:31 Nachmittag »
Schön gelöst - großes Lob meinerseits. 

Offline Ari

  • Feuerwächter
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1272
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #4 am: März 26, 2018, 02:54:26 Nachmittag »
Fein geworden!  :youRock:
Nicht vergessen, die Ergebnisse zu zeigen!  ;)
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!

Offline Keithrin

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 7
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #5 am: März 26, 2018, 05:27:36 Nachmittag »
Danke für das positive Feedback!  :)
Bilder von den ersten Ergebnissen folgen dann natürlich. Ich hoffe es wird dann auch halbwegs ansehnlich  :upsidedown:

@ snoopy: Ja, die Lösung aus Lego hatte ich auch entdeckt, fand ich auch genial. Leider mangelt es hier an Legosteinen :D

Offline Uller

  • Forums Quasselstrippe
  • *****
  • Beiträge: 574
  • hunting the X
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #6 am: März 26, 2018, 05:53:26 Nachmittag »
Sieht gut aus !

 :GoodJob:

Du wirst, erfahrungsgemäß, noch eine Hand-Pinsel-Stiftauflage möglichst nahe am Schaft basteln müssen... ;)

Offline Hartmut

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #7 am: Juli 06, 2018, 08:13:52 Nachmittag »
Hallo zusammen, ich möchte mir auch gerne einen Crester bauen habe aber überhaupt keinen Plan wie ich das anstellen soll. Könnt ihr mir helfen mit einer detaillierten Bauanleitung oder so 3-28 Bildern. Vielen Dank schon Mal.

Offline Cayuga

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 756
Re: Low-Budget-Crester
« Antwort #8 am: Juli 08, 2018, 09:53:57 Vormittag »
Hallo Keithrin, super gemacht.  :youRock: Den baue ich vielleicht nach, wenn ich darf.
Bogen: Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 42#@32'', meist Holzstöckchen selbstgemacht; zum Training auch schwere Carbonies