Autor Thema: Grombards Bogenschmiede  (Gelesen 6261 mal)

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #135 am: Mai 10, 2018, 03:17:11 Nachmittag »
Heute den 58"er grob fertig gestellt.
Jetzt wird der erstmal ein wenig getestet.
Dann mache ich den Feinschliff.
irgendwas is ja immer

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #136 am: Mai 13, 2018, 01:24:36 Nachmittag »
Ein paar Bilder.
irgendwas is ja immer

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #137 am: Mai 13, 2018, 01:25:46 Nachmittag »
Nicht n paar.
irgendwas is ja immer

Offline Stringwistler

  • Feuerwächter
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2417
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #138 am: Mai 13, 2018, 01:47:23 Nachmittag »
Sehr schönes Holz hast da ausgesucht.... ist das Kirsche?
Schade daß ich so was nicht als Linkshänder testen kann.... :(
Wird wohl für meinen 30" Auszug e etwas zu kurz sein. ;)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

ILF Junxing F261, Chinesischa Reisschleudä Hybrid 60" u. Bögen wie Bearpaw Mohawk RC u. Hybrid, Viking Loki, Meerkat Hybrid TD, Antur Matoc, Peter Nemet Pharao Amon ,Weick Cobra, Malota RC, und dies und das... alles was macht Spaß 😀

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #139 am: Mai 13, 2018, 01:50:48 Nachmittag »
Das ist Zwetschge.
Der Bogen sollte bis 30" funktionieren.
Auszugsdiagramm siehe eine Seite vorher.
irgendwas is ja immer

Offline BärTiger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #140 am: Mai 13, 2018, 02:00:21 Nachmittag »
toller Bogenhalter  :)
Ja, der Bogen sieht auch gut aus,
sehr schmaler Griff?

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #141 am: Mai 13, 2018, 02:05:31 Nachmittag »
Danke.
Was meinst du mit schmal?
Der ist so breit wie alle meine anderen auch.
Ich baue mit 38mm breitem Glas.
Demnach ist der Griff auch nur etwa 4cm breit
irgendwas is ja immer

Offline BärTiger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #142 am: Mai 13, 2018, 05:08:49 Nachmittag »
Ich meine dass er auch für kleine Händchen gut zu greifen ist.
Also der Umfang ist nicht soo enorm  8)

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #143 am: Mai 13, 2018, 05:19:10 Nachmittag »
Assooo.
Ja. Ich find so riesen Griffe, wo man vorne kaum die Finger zusammen bekommt völlig unangenehm.
Ich mache die Griffe meist am Pivot-Point so etwa 3,5cm hoch und 3cm breit.
Bei dem sind es allerdings enorme 4cm Höhe. :unschuldig:
irgendwas is ja immer

Offline BärTiger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 674
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #144 am: Mai 13, 2018, 09:10:09 Nachmittag »
Assooo.
Ja. Ich find so riesen Griffe, wo man vorne kaum die Finger zusammen bekommt völlig unangenehm.
Ich mache die Griffe meist am Pivot-Point so etwa 3,5cm hoch und 3cm breit.
Bei dem sind es allerdings enorme 4cm Höhe. :unschuldig:

Ist ja fast ein Knüppel mit 4cm  ;D
Bin gespannt!

Offline BowLaw

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1522
    • bogenanwalt.rocks
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #145 am: Juni 04, 2018, 10:41:49 Nachmittag »
Theoretisch könnte der Faden in die Werbung verschoben werden und in irgendwas wie "Grombards Bogenschmiede" oder so umbenannt werden.
Das ist ja nun schon vor längerer Zeit geschehen.
Vielleicht gibst du gelegentlich ja ein ein paar Kontaktdaten von dir raus (Homepage oder Fb oder was weiss ich), dann muss man sich hier nicht alles zusammensuchen (was sich aber lohnt).

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #146 am: Juni 04, 2018, 11:00:00 Nachmittag »
Gerne doch.

HP hab ich ja unter meinem Avatar verlinkt.
www.bogenbau-js.de

Fratzenbuch
https://www.facebook.com/bogenbau.joachim.seeliger/

Auf Ihrernstagram bin ich unter
@joachim_seeliger
unterwegs
irgendwas is ja immer

Offline DaiSho

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 287
  • Défiant à la mort
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #147 am: Juni 19, 2018, 06:28:02 Nachmittag »
Hallo,

meine Frau war jetzt zusammen mit mir in Jagsthausen bei den Vordereggers und hat wieder Lust bekommen ein wenig zu probieren.
Problem ist, dass sie gesundheitlich nicht viel ziehen kann. In der Schießhalle so eher 15 lbs, 18 geht so gerade.

Wäre es auch möglich, einen Erwachsenen Einsteigerbogen mit 18 lbs zu bauen ? Oder weniger?
Ihr Auszug liegt so bei 27,5 / 28 #
Wichtig wäre natürlich kein Handschock. Griffstück vom Mohawk geht bei ihr von der Größe etc., der von HJM passt auch, obwohl der größer ist.
Ich denke, ein netter Pistolengriff wäre das Richtige.

Oder Alternativen? Holzbogen sollte es schon sein.

Grombard könntest du so etwas bauen? Das wäre ja a bissl unter deinen angebotenen Recurvebogen.

Ob ich sie letztendlich überzeugen bzw. dazu bewegen kann, mag dann eine andere Sache sein.

Viele Grüße Gerd
Lebet lang und in Frieden.

Offline Grombard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 749
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #148 am: Juni 19, 2018, 06:43:24 Nachmittag »
Hallo Daisho

Meinen 52" kann ich sicher auch mit 18# bauen.
Ich habe gerade erst einen mit 20# gebaut.

Beim 58" könnten da die Wurfarme etwas zu instabil gegen verdrehen werden.
Das ließe sich aber sicher mit einer Lage Stabilcore kompensieren.

Meine Frau schießt einen 19#er von mir und ist damit auch sehr glücklich.

Also ja.
Kann ich.
Genau das ist meine Überlegung gewesen.
Gute Bögen für niedrige Zuggewichte zu bauen, mit denen man trotzdem vernünftig schießen kann.
irgendwas is ja immer

Offline DaiSho

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 287
  • Défiant à la mort
Re: Grombards Bogenschmiede
« Antwort #149 am: Juni 19, 2018, 07:10:16 Nachmittag »
Hallo Grombard,

danke für deine schnelle gute Nachricht. Spricht ja auch nichts gegen 52 Zoll, da wird  es auch Handschock geben können, denke ich.
Ich hoffe, sie kommt morgen mit in die Schießhalle zum testen, was so geht.
Denn so ein Ragim oder Ähnliches das ist einfach nichts Richtiges, wenn auch günstig.

Gut zu wissen, dass du so etwas machen kannst und auch würdest. Und dann auch noch zu so guten Preisen.
 :klasse:
Viele Grüße Gerd
Lebet lang und in Frieden.