Archers Campfire

Beste preiswerte Recurve Visiere?

Offline ArcheryNoob

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 3
Hallo :) mein 30 Eur Visier ist mal fest, im nächsten Moment scheppert es wieder, und die Einstellung ist fummelig.
Was würdet Ihr mir empfehlen, gibt es evtl. günstige Shibuya Nachbauten o.ä.? Ich will nicht mehr Geld dafür ausgeben, als der Rest meiner Erstausrüstung gekostet hat…
Vielen Dank für Tipps :)


Offline aquadrat

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 927
  • Planung ersetzt Zufall durch Irrtum
Vorab: hier schießt kaum einer mit Visier, du wirst nicht viele Antworten bekommen, ich würde die Frage auch im bogensport planet Forum stellen.

Ich schieße selber auch nicht mit Visier und kann daher nur weitergeben was meine Vereinskollegen sehr oft sagen: Visier kauft man von Shibuya oder Axcel, der gesparte Frust ist die 300€ wert. Wie gesagt, ich habe keine Ahnung, ich geben nur weiter was unsere Recurve Schützen so sagen.

LG, A.
Heavy Metal Archery
Bogen der Saison: Kinetic Sovren 25", Uukha Irbis medium 40#, Shibuya Ultima, Shibuya Button, 275g BB Gewicht => WA BB-R @ 68"
MTs ILF: Hoyt, Gravity, WildMountain, Spider Bows, WAs: Uukha, MK


Offline Skalli

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 484
Kann Dir im Moment die Marke nicht sagen,

aber meine Frau hat bevor sie das Visier abgeschraubt hat :) auch eines in der Preisklasse ohne Probleme geschossen.
Müsste heute Abend einmal nachschauen was das für ein Fabrikat war.
Hatte auf jeden Fall eine Art Schnellverstellung.

Bei uns im Verein (Der sehr Fita- lastig ist ;) ) bekommt jeder der nicht bei drei auf dem Baum ist einen Bogen mit Visier in die Hand.
Das sind i.d.R. auch erst einmal Einsteigervisiere.
Da bekommt man denn auch schon einmal mit das sich Schrauben gelöst haben und sich der halbe Bogen zerlegt und zu Boden fällt während man neben denen an der Schiesslinie steht ;)
Da kann man dann evtl. einmal schauen ob man die Schrauben etwas sichern kann (Schraubensicherung, Nagellack, Wachs, Teflonband).
 
3 Laws of Robotics:
1. KILL ALL HUMANS
2. RULE THE WORLD
3. SNOOZE


Offline Kracker

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 15
Moin.
Guck dir Mal die Visiere von AGF an, die sind nicht ganz so teuer und Recht solide.
Hab auch noch ein AGF ZGV über,falls Interesse besteht.
Ansonsten Mal nach nem gebrauchten Shibuya Dual Klick gucken,ist dann paar Euro teurer aber definitiv was solides.

Mfg Marcel


Offline Odin

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 99
bei uns im Verein gibt es anscheinend nur 1 solides Visier, und das ist das AGF ZGV.
Alle anderen haben die "Günstig"-Versionen, aber auch die entsprechenden Probleme damit.
Es klappert, zt. verstellt es sich laufend, sind auch schon welche einfach abgefallen und/oder haben Schräubchen
verloren........
 2 unserer Schützen haben umgepfriemelte Compound-Visiere montiert, sind aber auch nicht so recht glücklich damit.
Lediglich der, der das AGF hat, hat anscheinend keine Probleme und bezeichnet das Teil mit einem Wort: Prima.
« Letzte Änderung: Juni 28, 2022, 12:09:11 Nachmittag von Odin »
....oder, ums mit "Dirty Harry" Callahan zu sagen:
            Make my Day


Offline Verano

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
  • Bogenschießen, Freunde treffen
+1 für AGF (ZGV) preiswert,  für lange Zeit haltbar und klapper frei   :klasse:
Samick Leopard 60"40Lbs@28", Weick Cobra (verk.) 60"40Lbs@28",Hoyt Excel 21", WNS Premium Alpha Mt 25", Jantzen Zuzeca 62"28"-40Lbs(Verkauft)
WA RCX10068/36, Kinetic Vaultage68/36, 68/40, 66/40usw.
Hoyt Epik 25"Mittelteil
MINS 23" ILF Mittelteil


Offline lalaisap

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 388
Ich schieße 2 winners SPR 100, der Visierblock vibrierte bei beiden
minimal, das habe ich mit einem kleinen Gummi um den Block in den Griff
bekommen.
Da scheppert oder vibriert nun nix mehr.


Offline ED

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 370
Das Avalon Tec X ist m.E. auch super. Wackelt nichts, ist zuverlässig und hat Microeinstellungen. Kostet um die 80€.
Beste Grüße

Norbert

"Das beste Essen ist immer noch das Trinken" 
© Heinz Erhardt


Offline Skalli

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 484
Gerade mal geschaut:
Das Visier meiner Frau ist von KAP.
Schrauben alle mit Federring und Inbus.

Hat Sie allerdings nur ca. 3/4 Jahr genutzt da ich Sie danach zum Blankbogen bekehrt habe ;)
Eigentlich hat Sie nur gemerkt dass das Ding auf dem Parcours nervt. Was nützt das tolle Einstellbüchlein vom Platz wenn man die Entfernung nicht kennt ;)
3 Laws of Robotics:
1. KILL ALL HUMANS
2. RULE THE WORLD
3. SNOOZE


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2656
Avalon oder die WNS sind fürs Geld sehr gut. Kosten neu weniger als ein gebrauchtes Shibuya. Ich würd dennoch letzteres nehmen. Aber grad das WNS aus Carbon hat eins meiner Bogenmädchen über 2 Jahre sehr erfolgreich und problemlos geschossen. Ich habs immer noch hier, wenn du was gebrauchtes suchst.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, Hinge II & Stan Onnex R , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest