Autor Thema: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"  (Gelesen 1311 mal)

Offline Buersti

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 498
  • Mblambatoya!
    • Captain Goldfisch
Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« am: Januar 10, 2018, 09:31:11 Nachmittag »
Also, wie versprochen ein kleiner Testbericht.
HJM hat mir den ersten Recurvebogen, den er kommerziell gebaut hat, dankenswerterweise solange zur Verfügung gestellt, bis mein eigener Recurve aus seiner Werkstatt fertig ist.
Der Bogen steht hier mit zwei Lagen Bambus und einer Lage Carbon in den Wurfarmen, außerdem Zierfurnier unter BoTuffGlas, Tips sind aus Micarta, der Griff aus Wenge und Ahorn gestreift. Wie gewohnt ist alles handwerklich sehr sauber verarbeitet. Der Bogen wiegt 690 Gramm.
Bei einem Auszug von 28,5 messe ich mit zwei unterschiedlichen Waagen #38 und #38,4.
Als Pfeilmaterial kamen im wesentlichen Goldtip Traditional Hunter mit 365 grain und Nijora Nigan mit 320 grain Gesamtgewicht an den Start, beide mit 600er Spine. Das ergibt ein gpp von 9,4grn (gtth) und 8,3grn (Nijora) gerechnet auf #38,5.
Bei 9,4gpp ist der Bogen sehr ruhig, allerdings geht's jenseits der 30m schon deutlich in den ballistischen Schuss. Bei 8,3gpp ist er immer noch ruhig, nix knallt, kein Handschock, und obwohl er da mit gemessenen 188-195fps (mediterran vom tab) recht fix unterwegs ist wirkt er nicht zickig...und ich persönlich konnte mein "40m-Loch" überwinden. Bei einem befreundeten Händler haben wir mal 7,8gpp geschossen, immer noch...einfach schön, immer noch erstaunlich ruhig in der Hand. Auf 15m gruppiere ich mit dem guten Stück auf Anhieb 9 Pfeile in einem 20cm-Kreis - wenn dann noch einer kommt der richtig schießen kann wird es sicher spannend...  ;D
Leider kann ich kein Auszugsdiagramm erstellen, aber zumindest bis zu meinen "28,5 zieht er sich weich und gleichmäßig ansteigend, Amon-Andre mit den Affenarmen hat ihn bis knapp über "30 gequält und hat berichtet, dass er dann schon auch stackt. Die andere Kameradin hat beim ersten Schuss gegrinst und "goooiiiil" gesagt.
Mein Fazit: Sehr schön verarbeiteter Bogen, recht schnell, aber dabei satt in der Hand, leise im Schuss und gutmütig. Ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen und freu mich auf meinen, der kommt mit derselben Ausstattung, allerdings mit nur einem Streifen Ahorn im Wengegriff - der trägt dann die #02...  :o
Bilder hat HJM selber ganz schöne gemacht. Die gibt's hier:
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=771.msg10709#msg10709

Schöne Grüße aus dem Spessart

Offline Buersti

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 498
  • Mblambatoya!
    • Captain Goldfisch
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #1 am: Januar 10, 2018, 09:44:35 Nachmittag »
Bin blöd, falsches board, kann das ein mod freundlicherweise verschieben?
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?board=12.0
Schöne Grüße aus dem Spessart

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4403
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #2 am: Januar 10, 2018, 09:48:32 Nachmittag »
Erledigt ;) - und Danke für den Bericht !
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

Offline tempest

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #3 am: Januar 11, 2018, 05:44:12 Nachmittag »
wo bitte sind die Bilder ?
fly now, pray later

Offline Der Andy

  • Robin auf der Hut
  • *****
  • Beiträge: 635
  • Die BucherBogner
    • Die BucherBogner
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #4 am: Januar 11, 2018, 06:19:09 Nachmittag »
㐅Gruß Der Andy㐅

Bearpaw Black Kiowa, 52"-40#@28"
JS Hybridbogen          54“-40#@29“
HuntersNiche Predator,60"-42#@28"

Offline tempest

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 205
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #5 am: Januar 11, 2018, 06:32:47 Nachmittag »
danke
fly now, pray later

Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2407
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #6 am: Januar 11, 2018, 07:19:13 Nachmittag »
Danke für den Bericht, erst mal viel Spaß mit dem Teilchen und ich
denk´ in Buch geht´s dann live zum Ausprobieren!  ;)
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!

Offline Buersti

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 498
  • Mblambatoya!
    • Captain Goldfisch
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #7 am: Januar 12, 2018, 01:47:02 Vormittag »
Sischer dat!
Schöne Grüße aus dem Spessart

Offline Buersti

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 498
  • Mblambatoya!
    • Captain Goldfisch
Re: Prototyp HJM Recurve 59" 39#@28"
« Antwort #8 am: Januar 12, 2018, 11:42:30 Nachmittag »
Edit sagt, dass Antje mir gesagt hat, dass ich mich korrigieren muss.
Die WA sind mit Ahorn gebaut, nicht mit Bambus, und das Glas ist normales. Hmpf, sorry dafür! Was nix dran ändert, dass der Bogen schön gemacht ist und wirft wie Luzy!
Schöne Grüße aus dem Spessart