Archers Campfire

AC Treffen 2022 - Standortfrage

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6549
Beim diesjährigen AC Treffen kam die Frage auf ob wir weiter am Mohrenhof bleiben wollen oder uns einmal einen anderen Ort aussuchen wollen ...

Es gab dort schon eine lange Diskussion, aber ich habe versprochen die Frage auch hier zur Diskussion zu stellen.

Es gab die Überlegung den Ort näher in die Mitte Deutschlands zu verlegen (Hessen, Thüringen) und auch die Zeit zu verändern, da Pfingsten der Mohrenhof  (der auch ziemlich gewachsen ist) rappelvoll ist ..

Ich bitte um Wortmeldungen, offen aber "respektvoll" ;)
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1058
Ich mach den Anfang.. und denke, dass so ein Treffen ja mal mehr im Norden stattfinden könnte.. z. B. im Schönsten aller Bundesländer.. Schleswig Holstein..  :) :) - Na ja, oder Niedersachsen..
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3619
  • Bowhunter
Es wäre schön wenn der Ort so gewählt würde das die Anfahrt für die meisten ziemlich gleich wäre. Wir aus dem Norden haben bisher teilweise eine Anreise von 600 km.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen das man nicht genossen hat.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6549
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Woodinski

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1040
  • Bogenazubi - 4. Lehrjahr
Also Dreieck Kassel-Erfurt-Göttingen klingt doch gut. 😎
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

Aktueller Lieblingsbogen:
Old Mountain 15" MT  mit BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#


Offline lalaisap

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 388
Ich fand den Mohrenhof ganz gut geeignet, vor allem da die "Parcournähe"
mit Diebach super ist.
Zudem organisieren hier eben vor allem die "gemütlichen" Franken :-)
Gestern war noch Robin Huut bei mir, der Fulda erwähnte. Das wäre noch
gut von allen Seitem zu erreichen.
Eine Anreise ganz in den Norden würde ich nicht mehr machen.
800 km sind mir einfach zu weit.


Seeker

  • Gast
Vielleicht wäre es auch eine Überlegung nicht den Mittelpunkt oder Flächenschwerpunkt Deutschlands zu nehmen, sondern nach unserer Mitgliederkarte und der Verteilung der Mitglieder einen geeigneten Ort zu bestimmen?

Lg
Klaus


Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3183
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Hmm... gute Frage, die Standortfrage!

Was ich am Mohrenhof schätze, ist die Möglichkeit direkt vor Ort
den Bogenplatz der Bucherbogner nutzen zu dürfen!  :)

Einfach spontan ein paar Pfeile fliegen zu lassen, wenn man grad möchte
ohne dafür extra i.d. Parcours zu gehen oder Workshops (welcher Art auch immer)
dort abhalten zu können.

Bei einem anderen Standort wäre es natürlich genial, wenn eben diese Möglichkeiten
auch vorhanden wären incl. Gaststätte direkt vor Ort.

Nur fällt mir derzeit leider keine ähnliche Location dazu ein  :(
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2429
z. B. im Schönsten aller Bundesländer.. Schleswig Holstein..  :) :) - Na ja, oder Niedersachsen..

Echt jetzt? Freunde von mir aus Kiel und aus Einbeck (Niedersachsen, nördl. von Göttingen) kommen Jahr für Jahr hier nach Bayern "weis bei uns zuhause keine 3D Parcours gibt". Stimmt nicht ganz, angeblich gibts einen in Northeim und natürlich in Kassel.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, TruBall Blade Pro / Carter 2Moons , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline rso

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 890
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
Ich bin aber der Meinung, dass nicht die km die entscheidende Rolle spielen sollten, sondern eine geeignete Location.
Und da hat der südliche Norden (cool, oder?) überraschenderweise auch was zu bieten, wie ich gerade vergangenes WE mit erleben durfte:

Huy (in Sachsen-Anhalt, nahe Niedersachsen... nordöstl. vom Harz)

3 Parcours und  einen großen Innenhof, auf dem man (gegen Nachfrage)  campen kann (mit Strom, Wasser, Duschzelt).
Sehr gut geeignet für ein Treffen!

Nur mal so am Rande erwähnt.


Aber ICH habe überhaupt nichts dagegen (wenns zeitlich passt) in den Süden, bevorzugt nach Franken zu fahren  8)

Und mal was anderes, neues ausprobieren hat durchaus einen Reiz, meinetwegen könnte es aber auch in Österreich sein.




cu

Rainer


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 6549
Vielleicht wäre es auch eine Überlegung nicht den Mittelpunkt oder Flächenschwerpunkt Deutschlands zu nehmen, sondern nach unserer Mitgliederkarte und der Verteilung der Mitglieder einen geeigneten Ort zu bestimmen?

Lg
Klaus

Durch den Blick auf die Karte sind wir eben auf die nördliche Verschiebung gekommen, wobei die Verteilung nicht sagt das diese Mitglieder auch kommen WÜRDEN ;)

Was die "Locations" angeht, da würde ich gerne einen gesonderten Thread aufmachen, das hier dient a) erst mal der Sondierung und b) evtl der Bekundung ob es denn auch "wünschenswert" wäre

Was aus meiner Sicht relativ klar ist: für einen Ortswechsel (und evtl Zeitwechsel) müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein

a) müssten dann auch "andere" Personen kommen wollen
b) wir sollten uns nicht "massiv verschlechtern" was Unterkünfte, Sanitärmöglichkeiten und Parcournähe  angeht
c) das Ziel sollte verkehrstechnisch noch relativ einfach erreichbar sein (ich hab einen Allrad PKW - aber das hat nicht jeder)
« Letzte Änderung: September 29, 2021, 04:21:03 Nachmittag von roscho »
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline stöckchenschubser

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1149
  • Widerstand ist zwecklos.
Die Vorteile des Mohrenhof, Wiese, Bogenplatz, Restaurant, See usw. sind wahrscheinlich schwer zu finden, allen mir bekannten Parcous mit Camping nebenbei, fehlen diese Voraussetzungen.


Offline Polaris

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1058
z. B. im Schönsten aller Bundesländer.. Schleswig Holstein..  :) :) - Na ja, oder Niedersachsen..

Echt jetzt? Freunde von mir aus Kiel und aus Einbeck (Niedersachsen, nördl. von Göttingen) kommen Jahr für Jahr hier nach Bayern "weis bei uns zuhause keine 3D Parcours gibt". Stimmt nicht ganz, angeblich gibts einen in Northeim und natürlich in Kassel.

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass das stimmt? .. Es gibt hier Möglichkeiten ohne Ende.. Sehr viele Vereine (mit Bogenplatz für olympisch und Traditionell) und Parcours gibt es hier auch.. im ganzen Land.. Kiel Heikendorf, Selk (bei Schleswig), Schenefeld (bei Hanburg) Bad Bramstedt, Stellmoor.. usw..
Gruß und Ahoi Peter..

"Das Entscheidende ist das Tun, nicht so sehr die Ausführung.."


Offline nordstern

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 550
Die Frage ist eher: AC Treffen quo vadis?

fester Standort im Süden?
fester Termin, der nur im Süden Feiertag ist?
Wanderzirkus? (jedes Jahr wo anders, N, O, S, W)
regionales Treffen mit ein paar "ausländischen" Gästen
internationales Treffen, also auch mal in A und CH?

LG
nordstern
Ein Leben ohne Bentis ist möglich, aber sinnlos.

Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten.


Offline rso

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 890
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
.. Es gibt hier Möglichkeiten ohne Ende..

naja ;)

Und was davon ist wirklich für ein großes Treffen geeignet?

cu

Rainer