Archers Campfire

Bogenköcher Big Tradition vs Thunderhorn Boa

Offline tempest

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
Nachdem ich im Forum hier einen Boa erstanden habe (der mit der Sollbruchstelle  :)) bin ich recht begeistert von den Köchern am Gerät. Ein zweiter soll her. Nun ist der Thunderhorn nicht gerade billig, daher die Frage ist seine offensichtlich Kopie von Big Tradition viel schlechter ? Seit der Sache mit der Sollbruchstelle (Nippel in der Lasche, siehe Fred weiter unten) bin ich etwas skeptisch, was Qualität betrifft.
fly now, pray later


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5397
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Du kannst die Qualität der beiden Köcher eigentlich echt nicht miteinander vergleichen.
Alle Gummiteile sind beim Boa schon um einiges bessere Qualität und der Köcher ist den Mehrpreis wirklich wert.
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline tempest

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
vielen Dank, ich hab's befürchtet. Von einem zum anderen Bogen möchte ich wegen der Boa-Sollbruchstelle nicht gerne wechseln.
fly now, pray later


Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5397
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Allerdings ist ein Eagles Flight Archery noch mal ein ganz andere Adresse...  :klasse:
Und das beste was es an Bogenköcher und vor allem der Befestigung, gibt...
Da werden mir sicherlich hier viele Leute zustimmen.  ;D
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline TK

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 75
Stand vor genau derselben Frage und habe mich rückblickend falsch, nämlich für den von Big Tradition entschieden.
Hier der Strang mit der Geschichte, da findest du auch Links zu anderen passenden Pfeilgrippern etc.:
https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=459.0
Border BD 66" 52@30
Alpsbow Shadow 64" 42@30
Primbow Osage Orange 68" 57@30


Online roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4750
@Stringwistler: Richtig was den Eagles Flight angeht !
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)
This is what it’s all about:  shooting arrows and having fun !


Offline Halvar

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 313
Hallo Tempest.
Was ist eine Boa-Sollbruchstelle bzw. wo liegt diese. Hab selber einen Thunderhorn small fry rumliegen, würde mich daher interessieren.
Wie ist eure Erfahrung mit der Gummilaschenbefestigung. Ich selbst schieße Kiowas mit eher niedrigem Zuggewicht (35# und 25#), meiner Meinung nach führt diese Befestigungsart zu Leistungsverlust. Hab den Bogenköcher daher wieder runtergenommen. LG Clemens
Fred Bear Super Grizzly - RH, 58", 35#@28"
BP Black Kiowa - RH, 52", 32#@28"
BP Mohawk Hybrid Chief  - RH, 62", 35#@28" +30#@28"
BP Quick Stick - RH, 60 ",  33#@27"
Hoyt Satori 19 "+ Sanlida Blackstone - RH, 60 ", 34#@27"
Wildmountain 19" Riser + Kinetic Vaultage Medium - RH, 62", 35#@28 "


Offline tempest

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
Servus Halvar,

in einem Fred weiter unten von mir ist ein Foto. Es handelt sich um den Nippel über den die Lasche gezogen werden muss, um das ganze zu spannen. Erstmals montiert-Knall- und er war weg. Gibt's als Ersatz bei Targetpanic um relativ günstiges Geld - unter einem Biercoin. Ich hab den Boa gestern erstmals ausgeführt, kann von einem Leistungsverlust noch nichts sagen, kann ihn mir mechanisch aber nur schwer vorstellen. Da werden dir die Experten mehr sagen können.
Habe auch einen Kiowa mit 30# und ein wenig auf Speed getrimmt. Schnell ist der allemal. Bis jetzt musste ich allerdings hin und wieder den Köcher nachschieben, wollte den Köcher nicht voll an die Wurfarme anknallen.
Mir bringt der Köcher den Vorteil, dass ich die "Idealneigung" des Bogens ganz automatisch erreiche, was der Trefferleistung gut tut. Bin ein "Zieler". Werde ihn vermutlich nicht mehr herunternehmen.
fly now, pray later


Offline Halvar

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 313
Hallo Tempest!
Das mit dem Rutschen der Befestigung hatte ich anfangs auch, da hilft ein schmaler Abschnitt eines Fahrradschlauchs (am besten vom Rennrad), da rutscht dann nix mehr.
Fred Bear Super Grizzly - RH, 58", 35#@28"
BP Black Kiowa - RH, 52", 32#@28"
BP Mohawk Hybrid Chief  - RH, 62", 35#@28" +30#@28"
BP Quick Stick - RH, 60 ",  33#@27"
Hoyt Satori 19 "+ Sanlida Blackstone - RH, 60 ", 34#@27"
Wildmountain 19" Riser + Kinetic Vaultage Medium - RH, 62", 35#@28 "


Offline tempest

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
Danke für den Tipp! Werde den Schlauch einem Kollegen entwenden  ;D. Anbei noch das Bild vom Nippel.
fly now, pray later


Offline Halvar

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 313
Gerne! Ist aber nicht von mir, hab ich selber mal im alten AC oder im Nachbarforum gelesen. Das mit dem Nippel hatte ich so auch noch nicht. Ich hab die Lasche immer vorher an einer dünneren Stelle des WA gespannt und die geschlossene Lasche dann vorsichtig Richtung Griff geschoben. Jetzt has du mich wieder auf den Geschmack gebracht, muß meinen 35# Kiowaner wohl wieder mal mit Bogenköcher ausführen. LG Clemens.
Fred Bear Super Grizzly - RH, 58", 35#@28"
BP Black Kiowa - RH, 52", 32#@28"
BP Mohawk Hybrid Chief  - RH, 62", 35#@28" +30#@28"
BP Quick Stick - RH, 60 ",  33#@27"
Hoyt Satori 19 "+ Sanlida Blackstone - RH, 60 ", 34#@27"
Wildmountain 19" Riser + Kinetic Vaultage Medium - RH, 62", 35#@28 "


Offline tempest

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 205
Hab den Beitrag von TK übersehen, wenn ich es richtig sehe, kann es zum Leistungsverlust durch die Positionierung des Köchers kommen. Vielleicht war der kaputte Nippel einfach ein Montag-Nippel  8)
fly now, pray later


Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1425
  • hunting the X
Dann gibts ja auch noch Ullers..... ;)

Hier der leichte 3er Prototyp...

Der 5er kommt bald...




Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5397
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Ich selbst schieße Kiowas mit eher niedrigem Zuggewicht (35# und 25#), meiner Meinung nach führt diese Befestigungsart zu Leistungsverlust.

Kann bei manchen Bögen wirklich spürbar so sein. Vor allem wenn man ihn nicht weit genug richtung Griff vom Fade Out weg macht.
Allerdings ist mir der Komfort und das Gewicht was den Bogen positiv im Zaum hält, eindeutig wichtiger wie das bisschen Leistungsverlust. :GoodJob:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Reflex Osage/Bambus 68"40#30",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD 64",Weick Cobra62"


Offline Sir Robin

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 372
Uller, deiner gefällt mir echt gut, vor allem in der minimalistischen 3 Pfeil Variante. Sehr aufgeräumt  :GoodJob:
Ist leider noch so lange hin bis zum nächsten Geburtstag...