Archers Campfire

Bodnik Mohawk - Erfahrungen

Offline Pfeilwerfer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 140
  • Auf gehts!
Mein größter Kritikpunkt am Mohawk waren allerdings die scharfen Kanten am Griffstück. Warum man die seitens Bearpaw nicht ein wenig abschleift, bleibt mir ein Rätsel.

Ich gebe Halvar Recht, wenn er meint, dass es ein guter Allrounder ist. Einem Neuling würde ich den Bogen allerdings aufgrund des Preises nicht empfehlen. Da gibts für Anfänger schön billige 3Teiler, bei denen man einmal sein Bogengewicht finden kann. Für Fortgeschrittene dann ein teureres Modell wie den Mohawk.
Bearpaw Quick Stick 60", 40#@28"
Isidor Cajun 60", 39#@28"


Offline Seeker

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 364
  • Wer ist hier aus Gummi?
Guten Morgen,

Die scharfen Kanten stören nur, wenn man den Griff zu fest (falsch) hält. Die Einsicht musste ich am Anfang mal haben, dann habe ich auch verstanden wie gut der Griff eigentlich ist.
Zudem bieten die Kanten vorne dem sehr fortgeschrittenen Schützen die Möglichkeit mit der Kante und dem Fingernagel beim expandieren ganz kurz bevor sich der Schuss löst wie ein Klicker zu arbeiten.

Mein Resumee, der Griff ist gut und zeigt dem Schützen seine Fehler.

Lg
Klaus
Der Pfeil fliegt hoch, der Pfeil fliegt weit,
warum auch nicht, er hat ja Zeit.
Fliegt er aber schnell und flach ins Ziel,
dann ists genau das was ich wiell :-)


Offline sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 436
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
Ich habe den Mohawk Recurve (Bubinga mit Ahorn und Mycarta Akzentstreifen im Mittelteil) mit 25lbs Wurfarmen. Bei meinen 31 Zoll Auszug komme ich da auf 32 lbs.

Mir liegt der bogen sehr gut in der Hand. Das kantige Griffstück ist perfekt für mich da ich dort meinen Druckpunkt immer wieder super erwische und aufgrund der Kanten nicht aus dem Griff "rausrutsche".

Das Schussverhalten finde ich gut. Ist doch recht gutmütig und verzeiht das ein oder andere. Der schnellste Bogen ist er sicher nicht, aber ausreichend für mich.

Gruß
Sören


Offline Pfeilwerfer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 140
  • Auf gehts!
Guten Morgen,

Die scharfen Kanten stören nur, wenn man den Griff zu fest (falsch) hält. Die Einsicht musste ich am Anfang mal haben, dann habe ich auch verstanden wie gut der Griff eigentlich ist.
Zudem bieten die Kanten vorne dem sehr fortgeschrittenen Schützen die Möglichkeit mit der Kante und dem Fingernagel beim expandieren ganz kurz bevor sich der Schuss löst wie ein Klicker zu arbeiten.

Mein Resumee, der Griff ist gut und zeigt dem Schützen seine Fehler.

Lg
Klaus

Gut, ich habe mich unpräzise ausgedrückt, mein Fehler. Beim Schießen störte das auch nicht, weil wie du sagst, da hält man den Bogen anders, aber ansonsten schon. Ich mag an Bögen keine scharfen Kanten. Stört mich an meinem Cajun ebenso. Und ja, da bin ich vielleicht etwas überempfindlich.  ;)
« Letzte Änderung: April 19, 2021, 08:06:58 Vormittag von Pfeilwerfer »
Bearpaw Quick Stick 60", 40#@28"
Isidor Cajun 60", 39#@28"


Offline Seeker

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 364
  • Wer ist hier aus Gummi?
Dann Mut und ran an die Feile!
Der Pfeil fliegt hoch, der Pfeil fliegt weit,
warum auch nicht, er hat ja Zeit.
Fliegt er aber schnell und flach ins Ziel,
dann ists genau das was ich wiell :-)


Offline sfs-archery

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 436
  • Am Rande meines Verstandes kichert der Wahnsinn
    • Mein Bogensportblog
Dann Mut und ran an die Feile!
Davon würde ich abraten. Dann ist die Garantie weg. (zumindest wenn ich die Garantiebestimmungen richtig interpretiert habe)


Offline Seeker

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 364
  • Wer ist hier aus Gummi?
Klar!
Aber wenns das Mittelstück ist und es wirklich stört kann man das Risiko des Garantieverlusts ja in Relation zum stören setzten.
Eine Gefährdung geht durch das Verrunden schon mal nicht aus...

Lg
Klaus
Der Pfeil fliegt hoch, der Pfeil fliegt weit,
warum auch nicht, er hat ja Zeit.
Fliegt er aber schnell und flach ins Ziel,
dann ists genau das was ich wiell :-)


Offline Pfeilwerfer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 140
  • Auf gehts!
Hätte ich den Mohawk noch, wäre auch die Feile zum Einsatz gekommen! :-))

Der Mohawk war schlicht und einfach nicht meins. Sicherlich ein guter Bogen - allerdings nicht für mich. Was für den einen funktioniert, geht für den anderen halt gar nicht. Ist so im Bogensport. Drum sollte man bei Lobhudeleien und Verteufelungen so mancher Bögen vorsichtig sein.
Bearpaw Quick Stick 60", 40#@28"
Isidor Cajun 60", 39#@28"


Offline HobinRood

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 133
Die scharfen Kanten hat nur das Standard Mittelteil. Die Chief Versionen sind merklich besser abgerundet. Kostet halt Arbeitszeit und sonit Geld.

Mich stört die scharfe Kante beim Standard MT auch.
Bögen:
Bodnik BigBear 64" & Mohawk Chief Hybrid 62", 35#
Falco Saga (Hybrid) 65" 37#
English Long Bow, 190cm, 40#
Ex: Falco Epos (Hybrid) 62" 37#
Ex: Bodnik Mohawk (Chief) Recurve 62", 30#/35#
Ex: Samick Lightning Recurve 60“, 35#
Ex: Bearpaw Hard Hunter Deluxe Recurve 60“, 25#/35#


Online Halvar

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 538
  • see you in valhalla
Ja an dieser scharfen Kante stört sich so mancher. Verhindert wohl das  "Würgen" es Bogens ;D.
Die Chief-Variante ist hier gerundet bzw. nicht kantig, darum kenn ich dieses Gefühl nicht.
Bin gespannt, wie die Hunter-Version hier gearbeitet ist.

LG Halvar
BP Black Kiowa - 32#, 52" / BP Mohawk Chief Hybrid 38#, 62"/ BP Mohawk Hunter RC  32#, 56" / BP Quick Stick 36#, 60" / Bear TD A-Handle 37#, 56"


Online Halvar

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 538
  • see you in valhalla
Da es hier zuletzt um die scharfen Kanten am Mohawk-Riser ging, noch ein kurzer Nachtrag zum Hunter Griffstück:

Hab gestern meinen hier im Form erworbenen Hunter Riser mal ausgiebig testen können.

Obwohl eindeutig als Mohawk identifizierbar, greift und fühlt er sich doch ein wenig anders an als die 17 Zoll Variante.

Die vorderen Kanten sind meiner Meinung nach leicht gerundet und daher nicht scharf ausgeführt. Dieses Detail fühlt sich für mich ähnlich angenehm an wie bei der Chief-Version des längeren Risers.

LG Halvar
« Letzte Änderung: Mai 01, 2021, 08:03:12 Vormittag von Halvar »
BP Black Kiowa - 32#, 52" / BP Mohawk Chief Hybrid 38#, 62"/ BP Mohawk Hunter RC  32#, 56" / BP Quick Stick 36#, 60" / Bear TD A-Handle 37#, 56"


Offline HobinRood

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 133
Danke für die Info!
Mit „längeren Variante“ meinst du den 17“ Chief Griff (nicht die neuen 19“ MT), oder?
Bögen:
Bodnik BigBear 64" & Mohawk Chief Hybrid 62", 35#
Falco Saga (Hybrid) 65" 37#
English Long Bow, 190cm, 40#
Ex: Falco Epos (Hybrid) 62" 37#
Ex: Bodnik Mohawk (Chief) Recurve 62", 30#/35#
Ex: Samick Lightning Recurve 60“, 35#
Ex: Bearpaw Hard Hunter Deluxe Recurve 60“, 25#/35#


Online Halvar

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 538
  • see you in valhalla
Ja, meinte die 17" Ausführung.
Die 19" Variante hielt ich noch nicht in Händen, daher kann ich leider nix dazu sagen.

LG Clemens
BP Black Kiowa - 32#, 52" / BP Mohawk Chief Hybrid 38#, 62"/ BP Mohawk Hunter RC  32#, 56" / BP Quick Stick 36#, 60" / Bear TD A-Handle 37#, 56"


Offline piti

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 83
Ich hab einen Mohawk in 62". Langes Mittelteil.
Auf den Wurfarmen steht 35#, gemessen haben wir aber 40#.
Auf den Fingern habe ich dann 42#.
Super Bogen. Super schnell. Bissl laut aber ich bin mit dem Teil sehr zufrieden.
Etwas schwerer könnte er sein ....

VG
Peter


Offline PG

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 191
  • Nur mein Pfeil kennt sein Ziel.
Witzig, ich habe genau den gleichen Eindruck. Ich habe meinen Hybriden mit 35# Angabe seit dem Wochenende. Gemessen hat er 40#, die Lautstärke habe ich durch Silencer etwas gedämpft. Er macht eindeutig Spaß, die Kante am Mittelteil ist nicht weiter störend, da ich den Bogen nur locker halte. Ich bin noch dabei, die Pfeile abzustimmen und bin zur Zeit bei 8gpp, 600er Spine mit 60 gn Spitzen.
Nergal 38,5#
Bodnik Mohawk Hybrid 35#
Marduk 40#
Osage Selfbow 40#
Ahorn Selfbow 40#
Bambus Massa 45#