Archers Campfire

American Leather Big Shot Glove Elk

Offline Steve

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 204
  • Sei der Pfeil 😉
Nach längerer Wartezeit habe ich heute meinen neuen Big Shot Glove Elk in Größe M bekommen.  ;D
Natürlich hat sich auch das Wetter hier vor Ort darauf eingestellt und mich mit Dauerregen
nach der Arbeit empfangen.  :???:

Egal, Umschlag mit dem Handschuh geöffnet und anprobiert, passt wie eine zweite Haut.  :klasse:
Das Leder ist butterweich und die Verarbeitung empfinde ich als sehr gut.

Trotz Regen musste ich einige Testpfeile schießen und meine Empfindung war, den zieh ich so schnell
nicht wieder aus.  :yes: Der Ablass ist mit den Auflagen aus Nylonstoff auf den Fingern sehr angenehm und schnell. Mehr war heute wetterbedingt leider nicht mehr möglich, aber ich kann gerne noch mehr Erfahrungen dazu schreiben, wenn ich den Handschuh länger benutzt habe.

Abschließend noch zwei Bilder:


Jensbow Reptile 60“ 35#
TBow 19“ mit Uukha  Gobi Medium 35#
PSE Stinger Max 55#


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3111
Danke für Deinen Bericht.  :klasse:

Bei den Testbedingungen - Regen - ging’s ja sozusagen gleich zur Feuertaufe. Ich denke, der Nylonbelag an den Fingern sorgt dafür, dass der Handschuh auch bei Regen einwandfrei funktioniert und sowohl bei Trockenheit als auch Regen einen schnellen Ablass begünstigt.

Schreib gerne auch mal ein Update, wenn Du ihn länger geschossen hast.
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bodnik Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Offline Steve

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 204
  • Sei der Pfeil 😉
Zitat von: Cayuga link=topic=6231.msg103938#msg103938 date=1601395057
.....
Schreib gerne auch mal ein Update, wenn Du ihn länger geschossen hast.
[/quote

Mache ich gerne.   :yes:
Jensbow Reptile 60“ 35#
TBow 19“ mit Uukha  Gobi Medium 35#
PSE Stinger Max 55#


Offline Uller

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2161
  • hunting the X
Die Qualität des American Leather ist ja unumstritten...grandiose Verarbeitung !

Aber wie siehts mit Diesem aus ?

https://www.blackarrow-shop.de/Handschuh-Beshot

Hat den jemand und kann etwas dazu schreiben ?

@Steve...ich hoffe Du akzeptierst die Frage in Deinem Thema....gehört ,finde ich, irgendwie dazu ...

 :fire: :bow:


Offline Steve

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 204
  • Sei der Pfeil 😉
Kein Problem Uller, die Zwei könnten Brüder sein 😉😉

Edit:
Mir fällt direkt die relativ kleine Klettfläche im Vergleich zum Big Shot auf, wenn man davon ausgeht, das diese nur im Bereich der sichtbaren Naht aufgebracht ist.
« Letzte Änderung: September 29, 2020, 08:07:16 Nachmittag von Steve »
Jensbow Reptile 60“ 35#
TBow 19“ mit Uukha  Gobi Medium 35#
PSE Stinger Max 55#


Offline carpe noctem

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1822
  • Moin :-)
    • FBC-Hamburg
Ich schieße den American Leather Big Shot seit Jahren. Ich habe mir mal zur Sicherheit einen Zweiten gekauft.
Den habe ich zwar eingeschossen aber nötig ist es bisher nicht gewesen. Für mich der zur Zeit beste Handschuh auf dem Markt.
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.

Thomas Morus 1478-1535

http://feldbogenclub-hamburg.de/


Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3770
  • Bowhunter
Die Qualität des American Leather ist ja unumstritten...grandiose Verarbeitung !

Aber wie siehts mit Diesem aus ?

https://www.blackarrow-shop.de/Handschuh-Beshot

Hat den jemand und kann etwas dazu schreiben ?

@Steve...ich hoffe Du akzeptierst die Frage in Deinem Thema....gehört ,finde ich, irgendwie dazu ...

 :fire: :bow:

Ich habe diesen Handschuh geschenkt bekommen, muss aber sagen das ich bisher mit deinem Tab besser zurechtkomme. Habe den Handschuh aber nur ein paarmal geschossen.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Es ist besser, zu genießen und zu bereuen, als zu bereuen das man nicht genossen hat.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw


Offline HobinRood

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 189
Ich habe sogar drei Handschuhe von denen.
Weil es ihn in Deutschland nirgendwo gab, habe ich mir den aus Känguru-Leder (das Leder ist stabiler und der Handschuh dadurch viel dünner) direkt in den USA bestellt (Achtung, Zollgebühren nicht unterschätzen).
Aber der Elk  ist mein Favorit. Die Nylon-Auflagen gleiten schön und schonen die Finger.
Bögen:
Bodnik BigBear 64" & Mohawk Chief Hybrid 62", 35#
English Long Bow, 190cm, 40#
Ex: Falco Saga (Hybrid) 65" 37#
Ex: Falco Epos (Hybrid) 62" 37#
Ex: Bodnik Mohawk (Chief) Recurve 62", 30#/35#
Ex: Samick Lightning Recurve 60“, 35#
Ex: Bearpaw Hard Hunter Deluxe Recurve 60“, 25#/35#


Offline Steve

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 204
  • Sei der Pfeil 😉
Kurzes Update,
heute auf dem Parcours mit dem Handschuh bei Nässe unterwegs gewesen. Die Nylonauflagen an den Fingern  kann man sehr einfach abtrocknen, die Restfeuchtigkeit hat keinen Einfluss auf die Performance beim Ablass.
In den letzten Tagen einschließlich Heute habe ich ca. 300 Pfeile geschossen und mich schon sehr gut an den Handschuh gewöhnt. Passform ist bei mir ganz hervorragend, jedoch habe ich recht schmale Hände. Bei Menschen mit großen „Pranken“ könnte es etwas eng werden.

Wird fortgesetzt..... 8)
Jensbow Reptile 60“ 35#
TBow 19“ mit Uukha  Gobi Medium 35#
PSE Stinger Max 55#