Archers Campfire

Eine Eibe hab ich noch...

Offline simk

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 69
Mit Eschebacking - 163cm ntn - 36# auf 26"
Bei diesem Bogen ist mir nach dem ersten Aufspannen die Sehne abgesprungen und dabei hat es das Bauchlaminat voll durchgerissen bis ins Backing  :bang:
Nun ja, ich habs mit Epoxy geklebt, eine Wicklung drum gemacht, den Bogen runtergetillert und mich für einen etwas aggressiveren Tiller entschieden um die Bruchstelle zu entlasten. Ausserdem wurde der Bogen ein paar Mal auf 29" gezogen, sodass ich mich mit den 26" jetzt einigermassen sicher fühle. Es hat sich gelohnt, den doch noch fertig zu machen; gestern eine 5er Serie durch den Chrono gejagt: 192, 189, 195, 187, 194. Schnitt 191,4fps mit einem 358gn Pfeil bzw. 10gpp. Gar nicht schlecht, dacht ich mir, für einen Holzbogen und 26" Auszug  ;D Den leichteren Pfeil hats leider beim 2ten Schuss zerbröselt...
« Letzte Änderung: Mai 18, 2020, 10:09:47 Vormittag von simk »





Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2110
Das ist ein sehr schöner Bogen geworden. Insbesondere gefällt mir die dunkle Farbe. Hast Du gebeizt oder geräuchert?

Die Geschwindigkeit ist ja unglaublich. Mit 36 # auf den Fingern wirft der die Pfeile mit über 190 fps. Wahnsinn
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Offline simk

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 69
Merci. Das Holz ist mit Eisenacetat bepinselt worden. Dieses reagiert mit der Gerbsäure im Holz, wobei jedes Holz anders reagiert. Du kannst die Sosse herstellen, indem Du Stahlwohlle 2 - 3 Tage in Essig einlegst. Grüsse


Offline Cayuga

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2110
 :thankyou:, simk für den Tipp bzw. die Anleitung
Bögen:
Langbogen Verus von DerBow 42# @ 31“
Langbogen Bearpaw Super-Cayuga 44# @ 32“
Pfeile:
Fichte 11/32 mit Nocktaper auf 5/16 (selbstgebaut)


Offline Rumpelstilzchen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 292
Sehr schöner Bogen und gekonnt repariert.
Gefällt mir.
 :klasse:
Aber kann es sein dass Dein Chrony km/h gemessen hat? Das wären immer noch imposante 175fps bei 10gpp.
Nicht das jetzt reihenweise die Leute hier Ihre Carbon WA frustriert in die Ecke schmeißen... 8)


Offline simk

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 69
hey Rumpelstilzchen, mein chrony misst entweder fps oder mph. könnte damit natürlich sein, dass ich versehentlich mps gemessen habe.  ;D ein guter selfbow schiesst 180+, manchmal sogar mehr. laminiert, mit einem schnellen design und gut gebaut 190+. siehe auch bei unserem Freund Hartl  ;D muss halt jeder selbst wissen, womit er auf die Pirsch geht. lg
« Letzte Änderung: Mai 19, 2020, 11:51:37 Vormittag von simk »


Offline Rumpelstilzchen

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 292
Na dann staune ich einfach ehrfürchtig!
Immer wieder imterressant wie leistungsfähig Naturmaterialien doch sein können.
Hut ab und viel Spass damit!
Gruß, R.


Offline simk

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 69
ja, warum schiessen die üblichen carbonis eigentlich nicht schneller? hab ich mich auch schon gefragt. ist das gewollt so bzw. wird einfach mehr wert auf andere faktoren gelegt, oder können sie es einfach nicht?  :???:


Offline Hans57

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 92
servus Simon,
schöner Tiller und unglaublicher Speed,  :klasse:
Hans


Offline Hartl

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 147
Hey du,  :youRock:,

cooles Teil hast du da noch draus gemacht  :GoodJob:.

Na ja, mit so einer windschnittigen Highspeedbogenschießhose sind solche Geschwindigkeiten leicht zu schaffen  ;) ;D.



Offline simk

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 69
Servus Hartl, scharf beobachtet. Tiefenentspannung ist das Geheimnis 🤣
« Letzte Änderung: Mai 27, 2020, 08:40:15 Vormittag von simk »