Autor Thema: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...  (Gelesen 618 mal)

Offline ParaCELLsus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • liquid-bows.net - Bogenbau und mehr...
Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« am: Oktober 26, 2019, 04:47:30 Nachmittag »
Moin moin,

habe soeben mein neues Mittelstück fertiggestellt.
Habe es an die Bearpaw Mohawk WAs mit 50# @ 28" in 60" Ausführung angeglichen und einen schönen Bogen draus bekommen.
Das Mittelstück ist aus drei Holzarten:

Bokote als Hauptträger in der Mitte
Ulme in 4 Zierstreifen
Amazakoyé 2 Streifen in 2,5 cm Dicke

Hätte nicht gedacht das das Mittelstück so schön wird...bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis...
Das ist nun schon das ungefähr 11 Mittelstück welches ich gebaut habe...
und kann sagen das es mein bestes Stück ist....

Morgen geht es auf den Schiesstand und da werde ich das gute Stück ausprobieren...
Das Finish ist noch nicht perfekt zumal ich den Bogen erst einmal testen möchte und ihn dann genau abstimmen möchte.

Hoffe euch gefällt was ihr seht :)

Gruß André

Hobbybogenbauer und Mediengestalter...
www.liquid-bows.net

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2310
  • Nordlicht
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #1 am: Oktober 26, 2019, 04:51:38 Nachmittag »
Frage: Warum die Pfeilauflage und nicht die Einbeziehung des ShelfS?
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline ParaCELLsus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • liquid-bows.net - Bogenbau und mehr...
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #2 am: Oktober 26, 2019, 04:54:25 Nachmittag »
Hmmmm...habe früher schon die Pfeilauflagen benutzt bei Bögen in der Vergangenheit
und immer ganz gute Ergebnisse damit gemacht....Gewohnheit ;)
Hobbybogenbauer und Mediengestalter...
www.liquid-bows.net

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2310
  • Nordlicht
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #3 am: Oktober 26, 2019, 05:00:09 Nachmittag »
Schade! Ich finde, dass die Klebeauflage der Optik nicht gut tut. Aber wenn es wirklich nur Gewohnheit ist ...   ;)
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline ParaCELLsus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • liquid-bows.net - Bogenbau und mehr...
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #4 am: Oktober 26, 2019, 06:49:28 Nachmittag »
Habe die "häßliche" Pfeilauflage vorsichtig entfernt und die Klebestelle wieder geschliffen und eingeölt....
Sieht echt besser aus....viel besser...

Danke @Waldgeist

Werde morgen im Hellen noch mal nen Foto machen und es hier posten

Gruß
André
Hobbybogenbauer und Mediengestalter...
www.liquid-bows.net

Offline Nudey

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #5 am: Oktober 26, 2019, 08:09:13 Nachmittag »
Heißes teil!!  :GoodJob: Sieht top aus, die Farbgebung gefällt mir sehr.Wie hast du das Finish geplant?

Offline ParaCELLsus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • liquid-bows.net - Bogenbau und mehr...
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #6 am: Oktober 26, 2019, 08:40:28 Nachmittag »
@Nudey:

Ich werde das Mittelstück erst einmal genau an meine Verhältnisse anpassen...
Das kann ich erst nach einigen Schüssen...
Werde das MT dann mit der Pfeile und Schleifpapier auf die Endform bringen und es dann
schön mit sehr feinem Schleifpapier glatt machen...
Als Finish werde ich dann 3 Lagen Leinölfirnis drauf vernetzen...
Lack hat bei mir immer nur Kratzer gegeben im Nachhinein
und außerdem kann ich bei Öl immer wieder in der Zukunft nachölen ;)

Freu mich auf morgen aufs einschießen

;)
Hobbybogenbauer und Mediengestalter...
www.liquid-bows.net

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4733
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #7 am: Oktober 26, 2019, 11:07:55 Nachmittag »
Hast du so schlanke Hände, daß der Haken hinten am Shelf nicht in den Handrücken drückt?
Wäre mir zu heftig.
Aber sonst, interessante Holzkombi...  :GoodJob:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline ParaCELLsus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • liquid-bows.net - Bogenbau und mehr...
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #8 am: Oktober 27, 2019, 10:03:13 Vormittag »
Wie versprochen hier die neuen Bilder vom Mittelteil:

Hoffe sie gefallen euch:


Hobbybogenbauer und Mediengestalter...
www.liquid-bows.net

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2310
  • Nordlicht
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #9 am: Oktober 27, 2019, 10:56:36 Vormittag »
Auf jeden Fall Anerkennung für dieses Ergebnis! Gegenüber dem MT, dass Du hier vor geraumer Zeit präsentiert hast hast Du nun was richtig Feines hervor gebracht. Vielleicht gibt`s ja noch ein Bildchen, wenn Feile und Schmirgel ihren Job gemacht haben.  ::)
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline ParaCELLsus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • liquid-bows.net - Bogenbau und mehr...
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #10 am: Oktober 27, 2019, 11:09:19 Vormittag »
@Waldgeist:

Besten Dank....ja werde wie schon geschrieben nach einigen Schüßen ein gutes Finish hervorbringen...

Gruß
André
Hobbybogenbauer und Mediengestalter...
www.liquid-bows.net

Offline Rumpelstilzchen

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 116
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #11 am: Oktober 27, 2019, 02:07:00 Nachmittag »
Hallo Andre,

schöne Holz- / Farbkombination!
Gefällt mir sehr gut, v.A. ohne Pfeilauflage ;-)
Sieht so aus als würde das gute stück ordentlich was auf die Waage bringen. Könntest Du es mal für uns wiegen?
Und wie lang hast Du es gemacht, sieht etwa nach 15" aus?

Zum Finish: Ich nehme Leinölfirnis auch gerne her als Grundierung oder für "einfache" Dinge. Allerdings ist die Oberfläche bei Leinölfirnis entweder matt oder es klebt (wenn man zuviel drauf haut und die Überstände nicht entfernt).

Mein Tip für eine besonders schöne Oberfläche mit leichtem Seidenglanz: Schleifen bis K320 (keine Körnug auslassen!) , und Livos Kunos Objektöl verwenden. Das kannst Du leicht anziehen lassen und dann noch etwas mit einem Tuch auspolieren, dann bleibt es minimal wachsig klebrig, und diese Schicht härtet aber gerad noch aus, und es entsteht eine sehr edle Oberfläche.

LG Ralf


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2310
  • Nordlicht
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #12 am: Oktober 27, 2019, 02:14:03 Nachmittag »
Wie beim Auto - nimm das richtige Öl und es fährt wie der Teufel.    :agree:
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4733
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #13 am: Oktober 27, 2019, 06:52:47 Nachmittag »
Wie versprochen hier die neuen Bilder vom Mittelteil:

Hoffe sie gefallen euch:

wow...das schaut hier ja noch kleiner aus.
Anerkennung... wie Waldgeist schon schrieb.... deine Entwicklung hat einen riesen Sprung gemacht.

Aber meine Frage hast trotzdem noch nicht beantwortet? :)
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline ParaCELLsus

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 40
    • liquid-bows.net - Bogenbau und mehr...
Re: Neues Mittelstück "Hawkeye" gebaut...
« Antwort #14 am: Oktober 27, 2019, 07:14:46 Nachmittag »
@Stringwistler:

Habe den Bogen eben in der Bogenhalle geschossen und bin sehr zufrieden, er liegt trotz des Überstandes am Griff schön in der Hand
ohne Probleme :)

Danke für dein positives Statement und danke euch allen anderen auch :)

Gruß
André
Hobbybogenbauer und Mediengestalter...
www.liquid-bows.net