Autor Thema: Frage an die Bogenbauer unter euch.  (Gelesen 1039 mal)

Offline Knorr

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 461
  • Bevor I mi aufreg is ma liaba wurscht
Re: Frage an die Bogenbauer unter euch.
« Antwort #15 am: Dezember 15, 2018, 10:32:16 Nachmittag »
Oh... Da bin ich sehr gespannt!
Ich finde es eh schon sehr beeindruckend wie viele Bögen, von denen ich mitbekommen habe, bei dir dieses Jahr schon raus sind! Bin gespannt auf den TD... vielleicht bekommen wir ja irgendwann im kommenden Jahr doch auch noch mal einen 62"  JS one piece  zu sehen? Wer weiß?
BP Custom bigbear 64"      48#@30.5"
Andras Kovacs DER 62"     51#@30.5"
Alex Bow  AXCR60 60"       53#@30.5"
Samick spikeman 60"         41#@30.5"
Oak ridge dymond 62"        63#@30.5"
Mins Rhino             62 "        66#@30.5"

Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1172
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Re: Frage an die Bogenbauer unter euch.
« Antwort #16 am: Dezember 15, 2018, 10:50:54 Nachmittag »
Eigentlich wollte ich beim 58" "nur" den Riser um 4" verlängern.
Ich bin mit der Leistung des Bogens super zufrieden.
Deswegen werde ich die Form und Länge der Wurfarme auf jeden Fall beibehalten.
Beim Takedown kann ich allerdings mehr austesten ohne gleich eine komplette neue Form bauen zu müssen.

Und das Testen wird Dank normaler Versandmöglichkeiten viel einfacher.
So ein 6,99€ Paket ist doch entspannter zu versenden als die 17,50€ die alles über 120cm leider kostet.

Aber einen 62" Onepiece baue ich sicher auch irgendwann noch.
Je nach Zeit und überschüssigem Budget.
irgendwas is ja immer

Offline Knorr

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 461
  • Bevor I mi aufreg is ma liaba wurscht
Re: Frage an die Bogenbauer unter euch.
« Antwort #17 am: Dezember 16, 2018, 08:35:47 Vormittag »
Aber wenn du nur den riser verlängern willst, bleibt dann nicht das Auszugsverhalten gleich, sprich hat man dann nicht einen 62 er der sich so zieht wie ein 58er?
BP Custom bigbear 64"      48#@30.5"
Andras Kovacs DER 62"     51#@30.5"
Alex Bow  AXCR60 60"       53#@30.5"
Samick spikeman 60"         41#@30.5"
Oak ridge dymond 62"        63#@30.5"
Mins Rhino             62 "        66#@30.5"

Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1172
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Re: Frage an die Bogenbauer unter euch.
« Antwort #18 am: Dezember 16, 2018, 10:02:59 Vormittag »
Den 58" kann man bis über 30" sauber ohne Stacking schießen.
Wird nur an den Fingern zu eng.
Darum der längere Riser.
Wird sicher auch etwas das Auszugsverhalten beeinflussen.
Dürfte z.B. wenn ich alles gleich mache bei selber Laminatstärke etwas weniger # haben.

Ist doch wie bei ILF.
Steck ein paar Wurfarme auf einen 17" und auf einen 21" Riser.
Bei 17" hast du mehr # und je nach Wurfarm das EffizienzOptimum bei weniger Auszug als beim 21" Riser.

Aber auch deshalb möchte ich erstmal den Takedown bauen.
Da kann ich dann mit verschiedenen Winkeln und Wurfarmgeometrien spielen ohne immer gleich eine komplette große neue Form bauen zu müssen.
« Letzte Änderung: Dezember 16, 2018, 10:07:47 Vormittag von Grombard »
irgendwas is ja immer

Offline Knorr

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 461
  • Bevor I mi aufreg is ma liaba wurscht
Re: Frage an die Bogenbauer unter euch.
« Antwort #19 am: Dezember 16, 2018, 10:11:38 Vormittag »
Das stimmt. Ist eigentlich klar. Das habe ich nicht genau bedacht. Dann bin ich mal gespannt auf den TD und freue mich irgendwann einmal einen one piece zu sehen.
BP Custom bigbear 64"      48#@30.5"
Andras Kovacs DER 62"     51#@30.5"
Alex Bow  AXCR60 60"       53#@30.5"
Samick spikeman 60"         41#@30.5"
Oak ridge dymond 62"        63#@30.5"
Mins Rhino             62 "        66#@30.5"

Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1172
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Re: Frage an die Bogenbauer unter euch.
« Antwort #20 am: Dezember 16, 2018, 10:21:24 Vormittag »
Wie gesagt.
Erstmal mit TD testen bis alles optimal ist.
Dann kann ich davon auch einen Onepiece bauen.
irgendwas is ja immer