Archers Campfire

Sehne zu dick - einzelne Stränge rausschneiden?


Offline Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 884
Ich habe noch eine fast neue flämische 18-Strang FF Sehne. Viel zu dick für unsere Nocken aber zu schade zum wegschmeißen.

Traue mich kaum zu fragen - bitte nicht gleich kreuzigen: :unschuldig:
Kann ich da einfach im Bereich der Mittenwicklung 4 Stränge rausschneiden (ca.32#) und die Mittenwicklung dann anpassen? Oder ist dann die Lastenverteilung im Ars...?
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Offline von Hermannsburg

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 398
Casimir,
bei allem Respekt und größtem Wohlwollen Dir gegenüber, Du hast den Aufbau einer Bogensehne - egal ob flämisch gespleißt oder endlos - noch nicht begriffen.
Natürlich kann man so ,wie Du Dir das vorstellst, nicht vorgehen.
Mein Tip: Probier es einfach und die Antwort ( bzw. das Resultat) wedelt Dir um die Ohren.
Gruß
Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9501
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Ich habe noch eine fast neue flämische 18-Strang FF Sehne. Viel zu dick für unsere Nocken aber zu schade zum wegschmeißen.

Traue mich kaum zu fragen - bitte nicht gleich kreuzigen: :unschuldig:
Kann ich da einfach im Bereich der Mittenwicklung 4 Stränge rausschneiden (ca.32#) und die Mittenwicklung dann anpassen? Oder ist dann die Lastenverteilung im Ars...?

 :wuerg: ich kann da von Hermannsburg nix weiteres hinzufügen.
Außer?..... nein das frag ich jetzt echt nicht.... ;D

Wieso machst nicht einfach die Mittenwicklung ab und wickelst Dir eine dünnere drauf, dann sollte das locker mit deinen Nocks passen.
Frag doch mal in dienem Verein, da gibts bestimmt jemanden der das kann? :agree:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 884
Oh Schei..., hab mir schon gedacht das ich jetzt Dresche bekomme! 🤣

Bei der 18-Strang geht die SlimLine Nocke schon ohne Mittenwicklung stramm drauf.
Dann lieber weg damit... :edit:
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9501
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Oh Schei..., hab mir schon gedacht das ich jetzt Dresche bekomme! 🤣

Bei der 18-Strang geht die SlimLine Nocke schon ohne Mittenwicklung stramm drauf.
Dann lieber weg damit... :edit:
Dann ist es

1. keine Brownell Fast Flight+ Sehne, oder du hast

2. keine Bearpaw Slim Line Nocks mit dem Bearpaw- Logo drauf,

sondern die alten, engen Nocks.
Besorg Dir doch einfach a paar andere Nocks, dann hast doch das Problem auch gelößt? :bow:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline tombows

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1587
  • Nicht zielen nur treffen
    • www.tombows.de
Na da frag ich doch noch mal nach und stell eine steile These auf,

Wenn man die Mittelwicklung runter macht und dann je von einer Farbe einen kompletten Strang entfern sollte
das doch kein Problem sein, wenn die Sehne aus einem einheitlichem Material ist (keine Hybridsehne).
Der Rest des übrig gebliebenem Stranges ist ja eigentlich dann nur noch eine " Öhrchenverstärkung"

DIESES VORGEHEN GEHT ABER EXPLITZIT NUR BEI EINER FLÄMISCH GESPLEISTEN SEHNE,
NICHT BEI EINER ENDLOSSEHNE !!!!!!!!!!!!!!!!!   


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9501
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Na da frag ich doch noch mal nach und stell eine steile These auf,

Wenn man die Mittelwicklung runter macht und dann je von einer Farbe einen kompletten Strang entfern sollte
das doch kein Problem sein, wenn die Sehne aus einem einheitlichem Material ist (keine Hybridsehne).
Der Rest des übrig gebliebenem Stranges ist ja eigentlich dann nur noch eine " Öhrchenverstärkung"

DIESES VORGEHEN GEHT ABER EXPLITZIT NUR BEI EINER FLÄMISCH GESPLEISTEN SEHNE,
NICHT BEI EINER ENDLOSSEHNE !!!!!!!!!!!!!!!!!

Das muß ich Dir beipflichten..... :klasse:


Aber nicht nur die Miwi ab und in dem Bereich darunter 1-2 Fäden entfernen und wieder Miwi drüber.....
Da wird irgendwann die abgeschnittenen Fäden aus der Miwi wandern, egal wie gut du wachst..... :GoodJob:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 884
Na da frag ich doch noch mal nach und stell eine steile These auf,

Wenn man die Mittelwicklung runter macht und dann je von einer Farbe einen kompletten Strang entfern sollte
das doch kein Problem sein, wenn die Sehne aus einem einheitlichem Material ist (keine Hybridsehne).
Der Rest des übrig gebliebenem Stranges ist ja eigentlich dann nur noch eine " Öhrchenverstärkung"

DIESES VORGEHEN GEHT ABER EXPLITZIT NUR BEI EINER FLÄMISCH GESPLEISTEN SEHNE,
NICHT BEI EINER ENDLOSSEHNE !!!!!!!!!!!!!!!!!

So war auch mein Gedanke!

War mir aber nicht sicher.

Und wieso bekommst du keine Dresche? :Achtung:
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9501
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....
Ich habe noch eine fast neue flämische 18-Strang FF Sehne. Viel zu dick für unsere Nocken aber zu schade zum wegschmeißen.

Traue mich kaum zu fragen - bitte nicht gleich kreuzigen: :unschuldig:
Kann ich da einfach im Bereich der Mittenwicklung 4 Stränge rausschneiden (ca.32#) und die Mittenwicklung dann anpassen? Oder ist dann die Lastenverteilung im Ars...?

Dann hast Dich aber falsch ausgedrückt.
Denn du meintest nur im Bereich der Mittenwicklung.
Und deine Sehne ist flämisch Spleiß.....
wie weit willst denn dann in den Spleiß gehen um abzuschneiden?
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 884
Oh Schei..., hab mir schon gedacht das ich jetzt Dresche bekomme! 🤣

Bei der 18-Strang geht die SlimLine Nocke schon ohne Mittenwicklung stramm drauf.
Dann lieber weg damit... :edit:
Dann ist es

1. keine Brownell Fast Flight+ Sehne, oder du hast

2. keine Bearpaw Slim Line Nocks mit dem Bearpaw- Logo drauf,

sondern die alten, engen Nocks.
Besorg Dir doch einfach a paar andere Nocks, dann hast doch das Problem auch gelößt? :bow:

Was das genau für ein Sehnenmaterial ist weiss ich nicht. Ist für einen 64" Bogen. Antur hat eigentlich diese Längen immer mitgeliefert. Und in der Regel FF.
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Offline Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 884
Ich habe noch eine fast neue flämische 18-Strang FF Sehne. Viel zu dick für unsere Nocken aber zu schade zum wegschmeißen.

Traue mich kaum zu fragen - bitte nicht gleich kreuzigen: :unschuldig:
Kann ich da einfach im Bereich der Mittenwicklung 4 Stränge rausschneiden (ca.32#) und die Mittenwicklung dann anpassen? Oder ist dann die Lastenverteilung im Ars...?



Dann hast Dich aber falsch ausgedrückt.
Denn du meintest nur im Bereich der Mittenwicklung.
Und deine Sehne ist flämisch Spleiß.....
wie weit willst denn dann in den Spleiß gehen um abzuschneiden?


Theoretisch wollte ich die ca 20cm im Bereich Mittenwicklung rausschneiden. Aber klar: Besser wäre bis kurz vor dem Öhrchen - dann ist der "Rest" eine Verstärkung der Ohren.
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Offline tombows

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1587
  • Nicht zielen nur treffen
    • www.tombows.de
Aber bei diesen Antur - Abschleppseilen ähm Sehnen  :Achtung: rentiert es sich eigentlich
nicht irgendetwas rumzumachen, da machst dir leichter eine neue Sehne :bremse:


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9501
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....



Was das genau für ein Sehnenmaterial ist weiss ich nicht. Ist für einen 64" Bogen. Antur hat eigentlich diese Längen immer mitgeliefert. Und in der Regel FF.

Komisch.... Antur liefert eigentlich nur 12-14-16 Strang Sehnen und bestimmt nicht aus Brownell FF+ denn das war ja jetzt Jahrelang nicht mehr verfügbar?
Ich vermute daß es sich dann um BCY Spectra 652 (FF+ ähnlich, aber nicht gleich) handeln könnte, aber selbst da ist eine 18 Strang Sehne nicht so dick.
Bei den Strängen wirst dich nicht verzählt haben.... kannst die Sehne mal an 3 Punkten mit der Schieblehre messen?.... interessiert mich jetzt schon genauer....
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs


Offline Casimir

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 884



Was das genau für ein Sehnenmaterial ist weiss ich nicht. Ist für einen 64" Bogen. Antur hat eigentlich diese Längen immer mitgeliefert. Und in der Regel FF.

Komisch.... Antur liefert eigentlich nur 12-14-16 Strang Sehnen und bestimmt nicht aus Brownell FF+ denn das war ja jetzt Jahrelang nicht mehr verfügbar?
Ich vermute daß es sich dann um BCY Spectra 652 (FF+ ähnlich, aber nicht gleich) handeln könnte, aber selbst da ist eine 18 Strang Sehne nicht so dick.
Bei den Strängen wirst dich nicht verzählt haben.... kannst die Sehne mal an 3 Punkten mit der Schieblehre messen?.... interessiert mich jetzt schon genauer....

Ungespannt
12 Stränge schwarz: 0,37 0,34 0,34 0,37
6 Stränge rot: 0,35 0,34 0,36 0,33

Könnte das eine Hybrid sein?

Ja, Anturs Sehnen sind etwas grobschlächtig, funktionieren aber sehr gut.
Antur Artus Tri 64" 40#
Antur Madoc 64" 35#


Online Stringwistler

  • Foren-Schatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 9501
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Bestandssehnen vom Stringwistler unter.....



Was das genau für ein Sehnenmaterial ist weiss ich nicht. Ist für einen 64" Bogen. Antur hat eigentlich diese Längen immer mitgeliefert. Und in der Regel FF.

Komisch.... Antur liefert eigentlich nur 12-14-16 Strang Sehnen und bestimmt nicht aus Brownell FF+ denn das war ja jetzt Jahrelang nicht mehr verfügbar?
Ich vermute daß es sich dann um BCY Spectra 652 (FF+ ähnlich, aber nicht gleich) handeln könnte, aber selbst da ist eine 18 Strang Sehne nicht so dick.
Bei den Strängen wirst dich nicht verzählt haben.... kannst die Sehne mal an 3 Punkten mit der Schieblehre messen?.... interessiert mich jetzt schon genauer....

Ungespannt
12 Stränge schwarz: 0,37 0,34 0,34 0,37
6 Stränge rot: 0,35 0,34 0,36 0,33

Könnte das eine Hybrid sein?

Ja, Anturs Sehnen sind etwas grobschlächtig, funktionieren aber sehr gut.
Hey vorsicht.... die schaut aus wie eine 3 bündelige Sehne.
Ich meinte schon, wie dick die Sehne insgesamt aufgespannt ist?
Die sollte doch locker um die 2,1mm dick sein, oder?
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de/

bald nen Spatz TD vom Chris😉
Stegmeyer TD- Hybrid 60"40lb@30"
Gravity Janus 17"ILF mit dito.
White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs