Archers Campfire

Varrow Köcher, Molle-System


Offline Woodinski_

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1422
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Hab mir vor kurzem einen neuen Köcher geleistet. Wollte was flexibles und hatte da mal einen Köcher mit Mollesystem aus USA gesehen. Nur leider bei uns nicht erhältlich und auch nicht gerade billig. Dann bin über einen Podcast auf die Marke Varrow  aufmerksam geworden und hab direkt zugeschlagen.

Bestellt hab ich mir den Köcher in Grundausführung (ohne Taschen) und den Gürtel dazu.

Zum Köcher:
Die Verarbeitung ist erstmal top - laut Hersteller Made in Dland. Es gibt ein großes Fach für die Pfeile, welches mit einem Druckknopf teilbar ist. Direkt darauf ist eine Tasche mit Reißverschluss. Die Vorderseite ist komplett mit den Molle-Schlaufen versehen. Am unteren Ende ist eine Klammer zum befestigen einer Startnummer. Zusätzlich sind an der Seite des Köchers noch zwei Kunststoffösen, an denen man einen Tragegurt befestigen könnte, um den Varrow  wie eine Umhängetasche zu Tragen. Ein Beingurt liegt dem Köcher bei.
Der Gürtel, auch aus dickem Nylon, wird über Klett verstellt und hält super. In der Gürtelaufnahme des Köchers ist ebenfalls etwas Klett eingenäht, sodass, hat man den Gurt einmal durchgezogen und eingestellt, er verrutscht nicht verrutschen kann.

Die Taschen habe ich mir dann für wenige Euros bei Amazon und Aliexpress besorgt. Ebenso Karabinerschlaufen und Kunststoffkarabiner.

Die ersten beiden Parcoursrunden hat er gut gemeistert. Sebst mit einem Flaschenhalter inkl. Flasche am Köcher montiert lässt er sich angenehm tragen.

Auf dem Foto hab ich mal testweise Rovingpfeile mit den Gummiblunts und Arrowstoppern reingesteckt. Passt einwandfrei!

Bisheriges Fazit: Sehr durchdachter Köcher mit maximaler Flexibilität und ordentlicher Verarbeitung.  Günstig ist er nicht, aber vergleichbares findet man eben auch nicht.

Hier noch paar Fotos…




Aktueller Bogen: BlackWidow PMA X 62" - 36# @ 28"


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7888
Weil der Köcher so schön ist häng ich mal den Link ran:

https://varrow.squarespace.com/
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Woodinski_

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1422
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Weil der Köcher so schön ist häng ich mal den Link ran:

https://varrow.squarespace.com/

Danke, Roscho. Hatte ich vergessen.  :youRock:
Aktueller Bogen: BlackWidow PMA X 62" - 36# @ 28"



Offline sist

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Danke Woodinski für den Tipp :yes:
Genau sowas hatte ich gesucht.
Kannst du mir bitte verraten, wie breit der Gürtel ist? Damit ich weiß, ob auch der durch die Schlaufe meiner Releasetasche passt.

Danke dir schonmal im voraus

Viele Grüße

der Sigi

Viele Grüße

der Sigi


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1339
  • Straight outta Salzburg Pongau
Wie robust ist der Köcher gebaut? Ansich gefällt er mir, aber ich hab Pfeile mit Pinpoint Spitzen ( also spitze Spitzen), ich frag mich ob das Material das aushält.
Hoyt Satori, Uukha Gobi
Easton Axis
VLBB Tab


Offline Pati82

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 208
Hi, ich kann nur vom Kifaru sprechen, aber denke es ist das gleiche Material. Das hält das aus.
Falls jemand auch nen Kifaru hat und einen  Pfeiltrenner braucht. Ich habe einen konstruiert und kann den auch drucken. Hier mal ein Foto:
Hunters Niche Predator Custom 60#
Bodnik Super Redman 64" Custom 87#
PSE Omen E2
Mathews Monster Wake


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1339
  • Straight outta Salzburg Pongau
Hi, ich kann nur vom Kifaru sprechen, aber denke es ist das gleiche Material. Das hält das aus.
Falls jemand auch nen Kifaru hat und einen  Pfeiltrenner braucht. Ich habe einen konstruiert und kann den auch drucken. Hier mal ein Foto:

Hast du den Kifaru direkt importiert oder ist der in Europa irgendwo erhältlich?
Hoyt Satori, Uukha Gobi
Easton Axis
VLBB Tab


Offline Pati82

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 208
Moin, ich hab den bei Lancaster Archery in USA gekauft. Hier gibt es den leider nicht.
Hunters Niche Predator Custom 60#
Bodnik Super Redman 64" Custom 87#
PSE Omen E2
Mathews Monster Wake


Offline Pati82

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 208
Moin zusammen,

in Zusammenarbeit mit Woodinski habe ich nun auch einen Pfeiltrenner für den Varrow Köcher gebaut. Woodinski war so freundlich mir den Varrow Köcher für dieses Projekt zur Verfügung zu stellen. Ich habe nun auch den direkten Vergleich mit dem Kifaru Köcher aus den USA. Ich kann nur sagen, das mir der Varrow in allen Belangen besser gefällt als das Original. Besseres Material und auch bessere Verarbeitung. Zudem der Wasserdichte Reißverschluss. Also es lohnt definitiv nicht den Kifaru aus den USA zu importieren. Soviel dazu ;-)

So nun zurück zum Pfeiltrenner. Hier mal Fotos. Ich denke, der ist mir gut gelungen. Wenn jemand Interesse daran hat, kann er mich gerne anschreiben.
Die Trennung kann auch auf Anfrage nach Belieben geändert werden. Das kann man dann besprechen.
Hunters Niche Predator Custom 60#
Bodnik Super Redman 64" Custom 87#
PSE Omen E2
Mathews Monster Wake


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7888
 :klasse:
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Pepe

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 90
Das sieht richtig gut aus. Ist der "Einsatz" durchgängig oder nur ein Rahmen der oben drin sitzt?


Offline Pati82

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 208
Moin, das ist ein Rahmen der oben drin sitzt. Wird von innen in die oberen Laschen eingehängt und sitzt bombenfest. Hab jetzt grad nur ein Bild aus dem CAD:





« Letzte Änderung: Februar 12, 2024, 09:03:02 Vormittag von Pati82 »
Hunters Niche Predator Custom 60#
Bodnik Super Redman 64" Custom 87#
PSE Omen E2
Mathews Monster Wake


Offline Woodinski_

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1422
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Sobald Patis Paket mit dem Köcher da ist, kann ich mal ein paar Fotos machen. Bin gespannt.
Aktueller Bogen: BlackWidow PMA X 62" - 36# @ 28"


Offline Pepe

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 90
Der Einsatz ist bestimmt gut aber klappern tun die Pfeile trotzdem wenn ich den Einsatz benutze und nicht die ohnehin eingenähten Schlaufen. Bei einem kompletten Einsatz hätte man sich mit Flaschenbürsten behelfen können.