Archers Campfire

60" Hybrid Bausatz

Offline Chris_Cross

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 158
Die Idee dahinter ist nicht schlecht. Nur meins ist es nicht, wer die Zeit dazu hat, keinen Anspruch an bestimmte Hölzer und Optik, wird hier sehr gut bedient.
Handwerklich nicht ganz unerfahren würde ich mich dennoch nicht ohne Anleitung rantrauen.

Gruss Chris
« Letzte Änderung: Januar 13, 2022, 08:48:47 Vormittag von Chris_Cross »
HS Longbow 68" 35@28
Falco Myth 61" 33@28
Blacktail Columbian Longbow 1pcs 32@28


Online Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1811
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Ja, Guido.
Wir haben die hässlichen Schrauben durch Dübel ersetzt.
Sieht eleganter aus und durch die durchgängige Bohrung am Ende stabiler.

@Chris
Ein grundlegendes Interesse am Bogenbau und handwerkliches Geschick sind natürlich Vorraussetzung.
Das ist für Leute gedacht, die das schon lange Mal machen wollten, aber keine eigene Form entwickeln und alles von Null auf lernen wollen.
Schicke Griffstücke und Furniere sind mit Aufpreis möglich.
Man kann damit also sehr wohl einen sehr schicken Bogen bauen.
irgendwas is ja immer


Offline Tom der Badner

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2304
  • "Hüte dich vor der dunklen Seite der Macht" O.W.K.
@ Chriss_Cross

die Anleitung gibt es auf youtube.

Hatte Rose🌹 schon geschrieben:

https://youtu.be/9fYZojAdPrQ

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger


Offline Chris_Cross

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 158
@ Chriss_Cross

die Anleitung gibt es auf youtube.

Hatte Rose🌹 schon geschrieben:

https://youtu.be/9fYZojAdPrQ


Gerade angesehen, danke👍😉
HS Longbow 68" 35@28
Falco Myth 61" 33@28
Blacktail Columbian Longbow 1pcs 32@28


Online Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1811
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Ist aber die für den Kinderbogen.
Für den 60" muss ich noch eine neue machen, da ein paar kleine Details ja abweichen.
irgendwas is ja immer


Offline Burkhard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 742
anhand der Anleitung, auch wenn du dann die für den 60 " zeigst sollte es fast jeder hinbekommen aus den Teilen einen Bogen zu bauen.

 könnte man auch ein Reinigungsmittel z.B. Aceton nehmen um Fett, falls es auf Glas oder das Laminat gekommen ist,zu entfernen
I will fight no more forever

Chief Joseph Nez Percé-Indianer 1840 - 1904


Offline Ciaoarco

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 95
Klasse! Die Idee, die Ausführung, das Tutorial. Richtig gut und wohl mit Liebe und Herzblut gemacht, Respekt! Die Frage stellte sich mir auch - evtl. zumindest das Glas mit Silikonentferner entfetten...?


Online Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1811
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Ja, man kann das Glas mit Aceton behandeln.
Muss man aber nicht, wenn man nicht mit fettigen Fingern drauf fasst.
Die Gefahr, dass jemand Glas und Holz mit Aceton behandelt, und ohne es vernünftig ausgasen zu lassen bevor man klebt, ist in meinen Augen erheblich höher.
irgendwas is ja immer


Offline H.B.

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 701
Ich denke mal,  das ist in etwa die selbe Frage wie " Muss ich mir vor dem Essen die Hände waschen?". Je nachdem wo die Griffel vorher waren, ist es u.U. ratsam - und so verhält es sich m.M. nach auch mit dem Glas und Handteil. Wenn ich den Burkhard aber richtig verstanden habe, dann meint er, ob man mit Aceton eventuelle Kleberflecken, welche man unvorsichtiger weise auf Glas bzw. Handteil geschmiert hat, wieder weg bekommt. Solange diese noch nicht ausgehärtet sind, können sie mit Aceton oder Isopropanol schon noch entfernt werden - danach muss man mechanisch ran.


Online Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1811
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Kann man machen, bringt aber wenn der Kleber einmal daneben ist, wenig.
Dann lieber mit einem Tuch abnehmen und den Rest aushärten lassen.
Wenn ich schon am Kleben bin mit Aceton zu agieren birgt mehr Risiken als Nutzen.

Das "entfetten" vor dem Kleben mit Aceton ist nicht die Frage von "vor dem Essen Hände waschen" sondern eher "ich wasche vor dem Tisch decken das Geschirr aus dem Schrank nochmal auf".
Bei fettigen Hölzern kann man damit z.B. genau das Gegenteil bewirken, indem man das Fett aus der Tiefe nach oben holt.
irgendwas is ja immer


Offline Burkhard

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 742
Eventuell habe ich mich einfach falsch oder zu kompliziert ausgedrückt. Eigenlich wollte ich wissen ob es notwendig oder nötig ist die einzelnen Teile vor dem verleimen mit einem Reinigungsmittel zu behandeln. Dies scheint bei vorsichtigem Vorgehen jedoch nicht der Fall zu sein. Möglicherweise ist es aber auch nicht verkehrt
I will fight no more forever

Chief Joseph Nez Percé-Indianer 1840 - 1904


Offline H.B.

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 701
Ich sehe das mit der Vorreinigung etwas anders, aber das mag bei mir beruflich bedingt sein. Es darf jeder mit seiner Methode glücklich sein. Und bekanntlich führen ja mehrere Wege nach Rom bzw. zum Bogen.

Zitat
Möglicherweise ist es aber auch nicht verkehrt

Und vor allem auch kein großer Akt.
« Letzte Änderung: Januar 13, 2022, 06:39:56 Nachmittag von H.B. »


Offline Erbswurst

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 948
  • högschsde Konzentration!
Es mag Zufall sein aber von meinen vier gebauten, glasbelegten Bögen sind zwei in Ordnung und die anderen zwei haben sich delaminiert. Die "Guten" wurden bei Workshops gebaut, die anderen zu Hause. Unterschied: die Kursbögen wurden verklebt ohne zu entfetten (Bogenbauer argumentierte wie Grombard), bei den anderen habe ich alle Laminate schön mit Aceton behandelt.
"Sei nicht heut' der und morgen der und übers Jahr ein weiß Gott wer.
Das, was du bist, sei durch und durch, nicht halb ein Vogel, halb ein Lurch!" H.Ibsen


Online Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1811
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Das ist natürlich schade.
Mein Beileid für deinen Verlust.
Trotzdem danke für die "Bestätigung" meiner Einlassung diesbezüglich.
irgendwas is ja immer


Offline PG

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 267
  • Nur mein Pfeil kennt sein Ziel.
Tolle Idee und ich finde zudem auch eine super Geschenkidee für Unsereiner. Schade, dass Weihnachten vorbei ist.
Nergal 38,5#
Bodnik Mohawk Hybrid 35#
Marduk 40#
Osage Selfbow 40#
Ahorn Selfbow 40#
Bambus Massa 45#