Archers Campfire

Sehnengarn bei Aliexpress?

Online Erbswurst

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 148
Hat jemand schonmal Fastflight bei Aliexpress bestellt?

Ich finde keins, nur Polyestergarn. Die Chinesen müssen aber welches haben, immerhin rüsten die Bogenbauer ihre Bögen damit aus und ich kann mir nicht vorstellen, dass die bei BCY oder Brownell bestellen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Sehnengarn ebenso ungebremst teurer wird wie Tabak und wäre über eine Alternative zu den US-Herstellern ganz froh.
"Sei nicht heut' der und morgen der und übers Jahr ein weiß Gott wer.
Das, was du bist, sei durch und durch, nicht halb ein Vogel, halb ein Lurch!" H.Ibsen


Offline Sonuka

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 551
Naja.. die Rohstoffpreise für Polymere gehen grad durch die Decke... bei PE (hat mit Sehnen nix zu tun, ich weis) war mal ein hoher Preis 1,2€..... Aktuell stehen wir bei 2,3€, bzw. um die notwendigen Mengen zu bekommen bestellt man quasi ohne Preis und der Lieferant setzt Ihn fest.... Tendenz IMMER noch steigend. Nur mal damit man weis, warum das grad so ist, mit den Preisen.
Green Hunter Hybrid 45#@28"


Offline von Hermannsburg

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 105
Erbswurst,
etwas merkwürdige Aussage bzw. Feststellung von Dir.
Sehnengarn FastFlight aus China von AliExpress zu suchen, kann spaßig sein, in diesem Fall ergebnislos. AliExpress gehört zur AliBaba-Group. Der Boß von AliBaba Group ist bei den chinesischen  Behörden gerade in massive Ungnade gefallen.
Dagegen gibt es zu FastFlight mehrere Produkt-Alternativen.
Seltsam auch Deine Aussage zu steigenden Sehnengarnpreisen. Welches Preisverhältnis darf denn Dein Sehnengarn im Verhältnis zum Wert Deiner Bogenausrüstung haben?
Gruß
Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen


Online Erbswurst

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 148
So, was an meiner Aussage findest du denn merkwürdig?
Dass Sehnengarn in den letzten Jahren unverhältnismäßig teurer geworden ist? Dass chinesische Bogenbauer Fastflight verwenden (wobei Fastflight hier nur als Synonym für Dyneema steht, so wie Tempo für Zellstofftaschentücher)? Oder vielleicht die Tatsache, dass ich Lippmann nicht im selben Atemzug mit Brownell und BCY genannt habe?

edit: eben nachgesehen, eine 1/4 lbs Spule FF+ kostet bei einem der günstigen Anbieter aktuell 48,50. Ich kann mich erinnern, dass in meinen Anfangszeiten eine Rolle für gut 30€ zu haben war. Dacron ist nicht so stark im Preis gestiegen, scheint mir. Aktuell kostet es 12,50, ich habe Preise von einem knappen Zehner in Erinnerung.
1/4 lbs Mercury kostet mal locker über 70€! Ich bin bestimmt kein Geizkragen, wenn es um Bogenkram geht, aber wer das nicht teuer findet...

Sonukas Beitrag erklärt natürlcih auch einiges. Klar, wenn der Ölpreis steigt, gehen auch die Preise für andere erdölbasierte Rohstoffe nach oben. Das ist ja auch logisch, irgendwann ist das Zeug eben alle, auch wenn einige das nicht wahrhaben wollen.
« Letzte Änderung: April 28, 2021, 12:04:19 Nachmittag von Erbswurst »
"Sei nicht heut' der und morgen der und übers Jahr ein weiß Gott wer.
Das, was du bist, sei durch und durch, nicht halb ein Vogel, halb ein Lurch!" H.Ibsen


Offline Sonuka

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 551
da geht es eher darum, das die Chinesen bessere Preise am markt zahlen, da u.U. vom Staat subventioniert... dann karren die Amis, Araber usw. halt den Kunststoff nach China... wo der Frachter Anlegt ist DENEN am ende Wurst....
Green Hunter Hybrid 45#@28"


Offline von Hermannsburg

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 105
So, was an meiner Aussage findest du denn merkwürdig?
Dass Sehnengarn in den letzten Jahren unverhältnismäßig teurer geworden ist? Dass chinesische Bogenbauer Fastflight verwenden (wobei Fastflight hier nur als Synonym für Dyneema steht, so wie Tempo für Zellstofftaschentücher)? Oder vielleicht die Tatsache, dass ich Lippmann nicht im selben Atemzug mit Brownell und BCY genannt habe?

Erbswurst, meine Antworten in blau.
FastFlight als Synonym für alle die HMPE Bogensehnengarne zu verwenden ist und kann nur zu falschen Antworten bzw. ergebnissen führen. Ich verstehe zudem nicht was der Hinweis Lippmann  von Dir an dieser Stelle zu suchen hat, Lippmann hat meines Wissens kein zu FastFlight passendes Bogensehnengarn in ihrem Sortiment.


edit: eben nachgesehen, eine 1/4 lbs Spule FF+ kostet bei einem der günstigen Anbieter aktuell 48,50. Ich kann mich erinnern, dass in meinen Anfangszeiten eine Rolle für gut 30€ zu haben war.

Klar hat es auch hier beim Sehnengarn aus Amerika steigende Preise gegeben. Das waren in den letzten beiden Jahren aber in erster Linie Preiserhöhungen aufgrund der Dollar/Euro Parität. Aktuell  kommen jetzt noch die Erhöhungen der Rohstoffpreise hinzu.

Dacron ist nicht so stark im Preis gestiegen, scheint mir. Aktuell kostet es 12,50, ich habe Preise von einem knappen Zehner in Erinnerung.

Dacron als Polyestermarkenfaser von DuPont gibt es schon seit Jahren nicht mehr. Die heute auch für Bogensehnengarn verwendeten Polyestergarne sind sogenannte NoNameProdukte aus russischer und chinesischer Produktion. Vom RohstoffVorProdukt des Polymers ist Polyester deutlich preiswerter.

1/4 lbs Mercury kostet mal locker über 70€! Ich bin bestimmt kein Geizkragen, wenn es um Bogenkram geht, aber wer das nicht teuer findet...

Den Produktpreis von Mercury mit FastFlight (dieses Garn wird schon seit geraumer Zeit nicht mehr produziert) zu vergleichen ist schon ein Fehler, weil zwischen beiden Grundgarnen deutliche Qualitäts- und damit leistungsunterschiede bestehen, die sich eben auch im Preis niederschlagen. Kein Bogenschütze müßte auf dieses Bogensehnengarn Mercury zurückgreifen, es sei denn, er hat sich von den BCY-Aussagen überzeugen lassen.

Sonukas Beitrag erklärt natürlcih auch einiges. Klar, wenn der Ölpreis steigt, gehen auch die Preise für andere erdölbasierte Rohstoffe nach oben. Das ist ja auch logisch, irgendwann ist das Zeug eben alle, auch wenn einige das nicht wahrhaben wollen.

Der Hinweis auf steigende Erdölpreise ist korrekt, das Thema ist  aber eigentlich noch viel komplizierter. Aus 1 Tonne  Rohöl lassen sich nur ganz bestimmte Fraktionen in festgelegten Anteilen cracken. Der Hauptanteil ist Naphta, aus dem z. B. Benzin gewonnen wird, ein kleinerer Anteil sind die sogenannten C4 Schnitte, aus denen beispielsweise  Heizöl, Diesel aber auch Butadiene und Styrol gewonnen wird. Wenn sich innerhalb dieser einzelnen Raffenerieprodukte weltweit eine enorme Nachfrage ergibt, steigen die Preise. Eine andere Größe spielen die weltweit vorhandenen Cracker kapazitäten. es gibt nicht sehr viele. Wenn es aufgrund von terminlich geplanten Revisionen zu einem Sillstand kommt (dazu wird die Produktion des Crackers für eine bestimmte Zeit unterbrochen), verändert sich preissteigend die marktversorgung. Schlimmer wird es, wenn ein Cracker unvorhergesehen in die Luft fliegt (explodiert) und damit die Marktversorgung eingeschränkt ist.

In China gibt es verschiedene Chemiefaser-Werke, in denen HMPE Garne produiert werden. Unter anderem  hat auch der bekannte holländische Produzent DSM (dem das Label Dyneema gehört)  dort entsprechende Fertigungsstätten. Möglicherweise hat dort auch Honeywell/USA eigene Fertigungsstätten (Honeywell  roduziert z. B. die HMPE Spectra Typen, von denen eine von BCY für das Bogensehnengarn Spectra 652 verwendet wird.

Erbswurst, Deine Ausgangsfrage ist bis jetzt nicht beantwortet worden und ich glaube, dass es aauch keine Antwort hierauf gibt. Deshalb habe ich sie auch als merkwürdig bzw. seltsam bezeichnet.
Gruß

Manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen


Online Erbswurst

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 148
von Hermannsburg, das halte ich für eine sehr schwache Argumentation.

1. Natürlich kann man Fastflight synonym für alle möglichen HMPE-Garne verwenden und jeder weiß, was gemeint ist. Es gibt faktisch nur zwei Typen Sehnengarn mit Relevanz, nämlich HMPE und Polyester. Wenn ich das als FF und Dacron bezeichne, mag es sachlich nicht korrekt sein aber für das allgemeine Verständnis spielt es keine Rolle. Schreibt dir deine Frau Pril auf den Einkaufszettel und du bringst Palmolive mit, ist das wahrscheinlich trotzdem in Ordnung weil klar war, dass es nicht explizit um die Marke ging, sondern um irgendein Spülmittel.
So gesehen hat Lippmann natürlich "fastflight" im Sortiment. Ein HMPE-Garn eben, es heißt nur anders.

2. Stimmt nicht. Der Dollarkurs schwankt zwar immer wieder mal etwas, ist aber seit Jahren relativ stabil bei 0,85 €.

3. Zu Dacron siehe Fastflight. Wer das Garn herstellt und wie es letztlich bezeichnet wird, ist völlig wumpe. Dacron ist Polyester und andere Sehnengarne desselben Materials mit vergleichbaren Eigenschaften sind dann eben auch Dacron.

4. Der Preis des Mercury war willkürlich ausgewählt, das andere Zeug ist genauso teuer! Zumindest gibt es von den meisten Spulen auch 1/8 lbs Gebinde, die hauen nicht ganz so rein. Es tut trotzdem weh, solche Apothekenpreise zahlen zu müssen.

5. So kann man es natürlich auch sehen. Wenn es keine Antwort auf eine Frage gibt, ist eben die Frage schuld und wird als "seltsam" abgehakt. Interessante Taktik.
"Sei nicht heut' der und morgen der und übers Jahr ein weiß Gott wer.
Das, was du bist, sei durch und durch, nicht halb ein Vogel, halb ein Lurch!" H.Ibsen


Offline ED

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 222
Bevor noch etwas passiert, wie war nochmal die Frage?

"Hat jemand schonmal Fastflight bei Aliexpress bestellt?"

Beste Grüße

Norbert

Spider Fireball TD Recurve single piece ***
Mind-Factor Hybrid "Gache Wurzn" (Workshop Triangular Bogen) ***
Samick Discovery ILF ***
Shantam LB ***


Offline perkolat

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 125
 :ontopic:

Ich nicht. Mein Dacron ist fast schon älter als China, funktioniert aber weiterhin top.  :Achtung:


Offline Sonuka

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 551
Ich sehe.... Hermannsburg kennt sich aus...
aber ja...
 :ontopic:
Green Hunter Hybrid 45#@28"