Archers Campfire

3D Ziel Reparatur Sikaflex

Offline Grendel

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 601
Ich hab mal von einem Parcoursbetreiber gehört, er verwendet Sikaflex um die Tiere zu reparieren.

Habt ihr Erfahrung damit? Und welche Version von Sikaflex ist dazu geeignet, es gibt ja einige...

Wir haben im Verein eine Handvoll Tiere stehen und da würde ich die Reparatur selbst in die Hand nehmen.
Bear Super Kodiak #40
Penthalon Hunter Extreme


Offline Moki

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 35
Hallo, Ich würde da eher den zb Leitholdt Reparaturschaum im Kanister kaufen , ist gut und ergiebig , alles andere gibt meist schmiererei am Pfeil


Offline PG

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 130
  • Nur mein Pfeil kennt sein Ziel.
Ich habe früher mit Bauschaum und Ethafoarmresten repariert, inzwischen nehme ich nur noch den Reparaturschaum für 3d Zieke, ist viel besser und sehr ergibig. Die Oberfläche bestreiche ich dann mit Maleracryl.
Nergal 38,5#
Marduk 40#
Osage Selfbow 40#
Ahorn Selfbow 40#
Bambus Massa 45#


Offline paluma

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 120
Brunnenschaum (ca. 6 €) und Ethafoamreste - direkt nach dem Einschäumen mit Frischhaltefolie straff umwickeln, nach 1-2 Tage Folie weg, gut durchtrocknen lassen(!) und dann ggf. noch die Form mit Messer oder Feile etwas nacharbeiten.
Hält wunderbar, bröselt nicht, es klebt nix an den Schäften, und alles lässt sich gut mit Acrylfarbe bemalen - so haben wir viele Ziele für etliche weitere Jahre beschießbar gemacht  :)
Man kann Prinzipien aufstellen wie Wegweiser. Oder wie Galgen.

Hans Kaspar


Offline mK

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 971
    • Killdings.de
Hallo, Ich würde da eher den zb Leitholdt Reparaturschaum im Kanister kaufen , ist gut und ergiebig , alles andere gibt meist schmiererei am Pfeil

Dem stimme ich zu. Leitold ist gut oder auch der Reparaturschaum von Center Point.

http://cpbogensport.de/das-bieten-wir/3d-tiere-aus-eigener-herstellung/cp-reparaturschaum/
Isidor Cajun 60" 40#
JS Rover 48" 40#
JS Barracuda 54" 35#
Black Hunter Hybrid 60" 40#
TimberCreek Copperhead 17" ILF / Bosen Bows Longbow Limbs 40#


Offline stöckchenschubser

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1030
  • Widerstand ist zwecklos.
Zur Reparatur nur Rep Schaum von Centerpoint und co.


Das schwarze KFZ Siksflex ist Klasse um Sachen wieder anzukleben, oder größere Tiere zusammen zu kleben, wegen Haltbarkeit und Diebstahlschutz.


Offline aged younger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 753
  • FYL - Das Leben ist schön
Sikaflex Produkte sind eigentlich Füll-/Klebe- und Dichtstoffe im KFZ und Baubereich, die der "Ottonormalverbraucher" meist mit dem "Sammelbegriff SILIKON" umschreibt.
Ich kann daher i.d.R. mit allen irgendwelche Hohlräume verfüllen, die unterschiedlichsten Materialien kleben und zumindest die im Baubereich verwendeten sind auch wetterfest. Allerdings haben die meisten einen sehr begrenzten Dehnungsbereich sind aber in sich doch sehr zäh.
Sie werden auch oft für Reperaturen von 3D Zielen eingesetzt, sind aber bei den Schützen meist unbeliebt  8) ausgehärtet sind sie halt "gummiartig", Pfeile können abprallen oder - wenn sie durchgehen - davon quasi "festgehalten werden" ... wenn ein Stück/ Fetzen los ist und man daran zieht haftet das Material mit sich selbst am Besten .... will heißen es besteht die Gefahr, dass man große Stücke herauszieht  oder zumindes das Tier aus der Halterung.
Als Klebstoff für Einzelteile (relativ dünn aufgetragen!) eignen sie sich gut, nicht aber als Füllstoff

Alle bisher vorgeschlagenen Materialien eigenen sich für den genannten Zweck deutlich besser  :agree:


Offline Grendel

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 601
Alles klar, danke soweit. Ist wohl doch ein Leitold Schaum z.B. besser geeignet.
Bear Super Kodiak #40
Penthalon Hunter Extreme


Offline Stringwistler

  • Forenschatz
  • Meister Feuerholznachleger
  • ******
    • Beiträge: 6569
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Sikaflex Produkte sind eigentlich Füll-/Klebe- und Dichtstoffe im KFZ und Baubereich, die der "Ottonormalverbraucher" meist mit dem "Sammelbegriff SILIKON" umschreibt.
Ich kann daher i.d.R. mit allen irgendwelche Hohlräume verfüllen, die unterschiedlichsten Materialien kleben und zumindest die im Baubereich verwendeten sind auch wetterfest. Allerdings haben die meisten einen sehr begrenzten Dehnungsbereich sind aber in sich doch sehr zäh.
Sie werden auch oft für Reperaturen von 3D Zielen eingesetzt, sind aber bei den Schützen meist unbeliebt  8) ausgehärtet sind sie halt "gummiartig", Pfeile können abprallen oder - wenn sie durchgehen - davon quasi "festgehalten werden" ... wenn ein Stück/ Fetzen los ist und man daran zieht haftet das Material mit sich selbst am Besten .... will heißen es besteht die Gefahr, dass man große Stücke herauszieht  oder zumindes das Tier aus der Halterung.
Als Klebstoff für Einzelteile (relativ dünn aufgetragen!) eignen sie sich gut, nicht aber als Füllstoff

Alle bisher vorgeschlagenen Materialien eigenen sich für den genannten Zweck deutlich besser  :agree:
Na das nein ich doch mal eine fachkundige Auskunft, herzlichen Dank...  :klasse:
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Hartl Prim.Defl-Refx. Osage/Bambus 68"40#30", White Feather Lark 19"Junxing Pharos Hybr.63",
Jensbows Rayden 64"-38lb.3stripes-rubyred, 65"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doplCarbonFoamLBs, Black Hunter Hybr.60", Mohawk RC+Hyb.,Weick Cobra


Offline bowmanmane

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 20
@ Grendel
Wenn Du Silicon für die Reparatur verwenden willst, dann empfiehlt sich Patex Universal Reperatursilicon.
Dies ist streichbar und man kann damit Ziele großflächig reparieren . Irgendwo im Forum gibt's ne Anleitung. Ich hab einigen Zielen mit der Flex die "Haut abgezogen", mit Silicon aus der Kartusche die Löcher verfüllt und nach Austrocknung mit dem Streichsilicon überzogen. Bei Bedarf werden die Löcher wieder verfüllt und überstrichen. Zwei Säue halten nun schon das fünfte Jahr, sind unkaputtbar, werden aber immer schwerer!
Ansonsten verwenden wir für seit letztem Jahr den CP-Schaum und haben bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Beste Grüße
Mane

Gut, dass wieder was geht!