Archers Campfire

Bogenschießen im Fernsehen auf dem Parcours Bad Dürkheim

Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5673
Eine tolle Werbung für unseren  Sport ?
Das wage ich zu bezweifeln !

Das Video ist ohne Frage schön gemacht - waren auch Profis am Werk .

Aber der Reporter schiesst 2 bis 3 Pfeile auf die Scheibe - der Bogen ist sichtlich zu stark.

Dann gehts ab in den Parcours
Sicherheitseinweisung, Regeln etc ... Fehlanzeige

Dann sagt der Brugger: so einfach gehts - perfekt !

Ob das wirklich gut für den Sport ist ?
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline kungsörn

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 283
Roscho, bei den meisten Freizeitastronomen, die Fernseh-Berichte zum ihrem Hobby sehen, stellen sich dabei die Nackenhaare hoch.
Ich kenne persönlich einen, der hat ernsthaft überlegt, rechtlich gegen den Zusammenschnitt seines eigenen Interviews vorzugehen.
Soweit zum Thema Fernsehbeiträge.
Ob der Beitrag nun dem „Sport“ zuträglich ist, weiß ich nicht. Dem „Hobby“ Bogenschießen aber bestimmt. ;)
Niemals fesselt mich ein Band, riegelt mich ein Riegel
Suchte meinesgleichen, fand nur Sünder ohne Zügel
(In Extremo, "Sünder ohne Zügel")


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5673
@kungsörn: Für mich ist Bogenschiessen auch kein Sport, eher ein Hobby oder eine Passion ;)

Und: wenn sich jemand nach einem TV Bericht ein Teleskop kauft, kann er damit (ausser bei sich finanziell) keinen Schaden anrichten ;), beim Bogenschiessen schaut das leider anders aus.

Ich hab so meine Bedenken jemanden mit Pfeil und Bogen einfach so im Parcours los zu lassen, in meinen (ehemaligen) Verein gab es eine Platz und dann eine Paroursreifeprüfung.
Wenn zumindest in dem Beitrag erwähnt worden wäre das man einen Kurs machen sollte bevor man loszieht wäre mir wohler dabei.

btw: T. Brugger bietet jetzt ja auch Kurse an, zusammen mit Bogensport Freier.





Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline wommerle

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 123
Eigentlich schreibe ich hier im Forum ja immer nur zu Geburtstagen, aber... heute ist das anders.

Ich muss und möchte für Thomas Brugger sowie die ganze Familie Brugger einschl. sein Bruder Gerald und dessen Frau eine Lanze brechen.

Die komplette Familien Brugger kenne ich seit meinem ersten Turnier, damals noch in Matzenbach ca. 10 Jahre her.
Tolle Familien die alle super gut schiessen können. Thomas ist nun eben den Weg des extremen gegangen, aber er ist noch immer derselbe sympathische Kerl.
Mein Klaus hat mit Thomas damals auch das Weitschiessen probiert, allerdings waren die Pfeile von Thomas so abartig, dass für Klaus (dessen Weite auch enorm war) keine Chance bestand.
Er kann es einfach und wir freuen uns immer wieder, wenn man sich sieht.
Grüsse Hanne
« Letzte Änderung: Februar 27, 2021, 12:27:48 Nachmittag von wommerle »


Offline kungsörn

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 283
Roscho, es wird ja gesagt, dass der Parcours ein gesperrtes Waldstück und auch nur für Vereinsmitglieder zugänglich ist. Im Grunde bin ich aber bei dir.
In Fernseh- und Zeitungsberichten entscheiden die Journalisten und Redakteure, wie viel Platz ein Beitrag bekommt und was für die Menschheit wichtig ist.
Ich will mit meinen Aussagen auch eher den Thomas Brugger (den ich nicht persönlich kenne) aus der Verantwortung nehmen. Es ist nämlich nicht "sein" Beitrag.
Hanne: Danke!
Niemals fesselt mich ein Band, riegelt mich ein Riegel
Suchte meinesgleichen, fand nur Sünder ohne Zügel
(In Extremo, "Sünder ohne Zügel")


Offline Dexter

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 70
Ich könnte mir gut vorstellen, das der gesamte Beitrag wesentlich länger war und die hier erwähnten Bedenken eventuell zerstreuen würde.
Jedoch entscheidet der Sender um welche Sequenzen gekürzt wird und was schließlich gezeigt wird.
Für mich hat TB sich keinesfalls mit irgendwelchen Aussagen profiliert, warum auch, hat er aus meiner Sicht nicht nötig. Er kam für mich persönlich in diesem Video sehr sympathisch rüber. Als Anfänger würde ich beim ihm einen Kurs belegen, vllt würde ich mit so einem Start dann besser schießen als heute  :)
Und weil es mir so gut gefallen hat wollte ich es mit euch teilen, mehr nicht.
The Compound bow is a machine.
With a traditional bow you are the machine.


Offline wurlitzer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 195
Eine tolle Werbung für unseren  Sport ?
Das wage ich zu bezweifeln !

Das Video ist ohne Frage schön gemacht - waren auch Profis am Werk .

Aber der Reporter schiesst 2 bis 3 Pfeile auf die Scheibe - der Bogen ist sichtlich zu stark.

Dann gehts ab in den Parcours
Sicherheitseinweisung, Regeln etc ... Fehlanzeige

Dann sagt der Brugger: so einfach gehts - perfekt !

Ob das wirklich gut für den Sport ist ?
ist wie mit allem was im TV läuft verkürzt, verfälscht, falsch dargestellt, vereinfacht, nicht gelogen aber weg gelassen.... und und und ..
das schlimme dabei ist das sie die Macher dieser beitrage als unantastbar, ja im recht sehen. Da kannst du Erzählern was du willst, die schneiden das so wie es für die passt . (siehe oben nicht gelogen aber weg gelassen)
Bearpaw Kodiak Hunter, Chief Mohawk, Redman, Mohawk Hunter 60"58"
Fred Bear Super Kodiak 60
HuntersNiche Predator DX62"
HK Custom Bow 61"
TradTech Black Onyx ILF
Michaelis Antelope 64"
Scholl "The Rock" TD 64"
...Things to come...


Offline Bazi

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 224
Zitat
st wie mit allem was im TV läuft verkürzt, verfälscht, falsch dargestellt, vereinfacht...

Gehts noch?? Für solche Theorien gibt es doch bestimmt geeignetere Foren.


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 5673
@Wurlitzer: wie auch schon von mir bei lailaisap geschrieben:

DIE Macher gibt es sicher nicht, ich kann dir aus eigener Erfahrung x Beiträge im BR nennen die hervorragend gemacht sind !

Lassen wir doch diese Verallgemeinerungen bitte weg - sie sind weder hilfreich noch zielführend !
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3570
  • Nordlicht
" Lassen wir doch diese Verallgemeinerungen bitte weg - sie sind weder hilfreich noch zielführend ! "

Ja, bitte
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline slow-bow

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Hallo,
der Bericht im Fernsehen soll einfach nur das Bogenschießen vorstellen. Muss man dann wirklich wieder jedes Wort und Personen in Frage stellen?
Er hätte müssen dies und das und jenes tun.
Seit doch froh, dass die Medien ab und zu über unseren Sport berichten.

Gruß Andi


Offline aged younger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 763
  • FYL - Das Leben ist schön
Ne Nee - so einfach ist das heute nicht mehr:

wozu tolerant sein und den Aktiven Respekt zollen? Besser alles ersteinmal in Frage stellen, zumal ich doch selbst ständig eingeschränkt werde, und das obwohl ich alles besser weiß und kann ...

(kurz vor der letzten Jahrtausendwende gab´s mal ´ne interessante sozialpsychologische Studie in den USA zu diesem Phänomen - an die werde ich seit Corona vermehrt erinnert  :-[ )


Offline slow-bow

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Ne Nee - so einfach ist das heute nicht mehr:

wozu tolerant sein und den Aktiven Respekt zollen? Besser alles ersteinmal in Frage stellen, zumal ich doch selbst ständig eingeschränkt werde, und das obwohl ich alles besser weiß und kann ...

(kurz vor der letzten Jahrtausendwende gab´s mal ´ne interessante sozialpsychologische Studie in den USA zu diesem Phänomen - an die werde ich seit Corona vermehrt erinnert  :-[ )

Da hast du Recht. Über jeden Mückenschiss muss man heute eine Diskussion starten.