Archers Campfire

Blasrohr Geschwindigkeit


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3872
    • bogenanwalt.rocks
Die folgenden Ausführungen betreffen alle das Cold Steel Rohr 5 ft mit Cal. 0.625....

Ich habe ja heute nichts zu tun und bezugnehmend auf diesen Link

https://www.archers-campfire.rocks/index.php?topic=6762.0

habe ich in meiner Präzisionshalle  ;D ;D ;D "Messungen, die die Welt nicht braucht" vorgenommen - hat mich einfach interessiert.

Bei 12 Messungen kamen die käuflichen Carbondarts auf eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 99,9 fps
9 Messungen mit den mitgelieferten Broadheads ergaben 85 fps im Schnitt
10 Messungen mit den mitgelieferten Bambusdarts ergaben einen Schnitt von 196,3 fps (!)
3 Messungen mit den Stundarts ergaben einen Schnitt von 98 fps, ein fast kaputtgeschossenes Messgerät, einen Dart auf dem Kellerschrank und einer lag plötzlich vor meinen Füssen. Das hat dann gereicht  O:-)

Der Test ist natürlich total subjektiv, jeder pustet anders, es gibt sicher tolle Techniken mit denen man das Volumen vergrößern kann, doch die grundsätzlichen Unterschiede fand ich schon recht spannend.


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3872
    • bogenanwalt.rocks
Noch als Ergänzung:
Mein .40 cal Rohr aus dem Land des Lächelns mit Nadeldarts habe ich auch gemessen.
Der Schnitt bei 20 Messungen beträgt 84,36 fps.



Offline rabu

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 523
Super!

Danke für die Messungen, find ich sehr interessant!

Ich hab en paar youtube videos gesehen mit ähnlichen Ergebnissen.
z.b.
https://www.youtube.com/watch?v=5D4QnbufOc8
oder
https://www.youtube.com/watch?v=V9YoBWbNd50

Ich glaube ich messe auch mal.....

Vorher mach ich aber auch mal eine Wiegeaktion meiner Darts, ich hab ja noch ein paar andere Versionen...

Gruß
Ralf




Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3872
    • bogenanwalt.rocks
Nadeldart cal 0.40, Entfernung ca. 2,5m

Kein Spielzeug!

Aber war schon cool 😎


Offline Siggi-Baumeister

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 36
Die Messungen decken sich mit meiner Feststellung , mit den Bambusdarts halt ich wie man ja immer so schön sagt auf 10 m voll rein, mach Ich das  mit den Broadheats sitzen die 15 cm tiefer. Habe die Bamboos allerdings auf 20 cm gekürzt, da mir diese in Original etwas zu schwer waren. Habe bisher wohl immer nur Indoor geschossen  (bis 13m), und da sind die Bamboos  einfach geil. Denke das draußen wegen zb Wind die Bh 1. Wahl werden. Bekomme in den nächsten Tagen auch noch ein Paar Carbondarts, da bin ich mal gespannt.


Offline aged younger

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1008
  • FYL - Das Leben ist schön
Wenn ich das so lese erinnert es mit ein wenig ans Bogenschießen -
naja, sind ja ebenso - wann auch sehr kleine - Pfeile die beschleunigt werden und ein Ziel erreichen sollen...  8)

Auf kurze Entfernungen grad schnuppe was Du nimmst,
weiter weg geht leichter zwar mit weniger  "Ballistik" dafür aber mit größerer "Fehleranfälligkeit"  ;)

(Gleichmäßigkeit und Übung sind für beide Extreme notwendig)

Dazwischen liegt - vermutlich für jeden nach seinen individuellen Möglichkeiten - irgendwo die "goldene Mitte"

Heißt unterm Strich (da die Baumärkte geschlossen sind) Material bestellen und ausprobieren - dass ein RST notwendig wäre/ weiter hilft wage ich zu bezweifeln  ::)