Archers Campfire

Zeigt her eure Blasrohre

Offline BAK

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 136
  • Nullus liber homo sine arcu.
Zeigt doch mal eure Blasrohre, egal ob selbstgebaut oder gekauft.
Gerne auch mit Information wie Länge, Kaliber, Material, Zufriedenheit etc.

Hier mein Mosquito von AlexBow. Alu 152 cm lang, 19mm außen und 16 mm innen. Ich habe keinen direkten Vergleich zu anderen Big Bore Blasrohren, aber bin bisher sehr zufrieden. Lediglich der 3D-gedruckte Sicherungsring am Mundstück, der verhindert, dass der Pfeil wieder nach hinten rauschrutscht, war beim Kauf bereits defekt. Ersatz hatte ich zum Glück direkt mitbestellt.


Offline rabu

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 372
Toller Threat, ich geh morgen mal Fotos machen!

Danke fürs zeigen, wie sind die Alexbow Rohre den verarbeitet? Ich hab gesehen die bieten auch Darts an.
Müsste ja eigentlich Cold Steel 625 kompatibel sein.

Gruß
Ralf


Offline BAK

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 136
  • Nullus liber homo sine arcu.
Ich bin zufrieden. Ob die Darts in Cold Steel Rohren eventuell klemmen, oder die Konen exakt die gleiche Größe haben, kann ich leider nicht beantworten.
Hier noch ein paar Detailbilder:


Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2667
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Ah ja, das Thema lebt jetzt hier auch wieder auf!  :yes:

Ich schau mal die Tage nach Foddos  ;)

Das ist ne schöne Abwechslung, wenn das Wetter wieder mal so gar nicht mitspielt1  ;)

Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!


Offline H.B.

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 434
Oha, ich hab zwar nix zum zeigen, aber trotzdem ne Frage. Für mich war Blasrohr immer so etwas, wie damals in der Schule, als man Papierkügelchen verschossen hat. Auf der letzten Arccon habe ich das dann mal probiert und fand die Geschichte schon recht interessant. Vor allem, dass man die Pfeile aus Schaschlik-Spießen bauen kann, überzeugt auch den schwäbischen Sparfuchs. Die Testrohre in Mannheim waren, denke ich zumindest, Profigerät zum entsprechenden Kurs.  Wie viele Euronen muss man denn im Schnitt für ein brauchbares Einsteiger-Pustefix anlegen ?
Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein.

Voltaire


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2850
    • bogenanwalt.rocks
Mein Blasrohr!!
Das ist so ähnlich wie wenn man den tollsten Bogen auf einem Mittelaltermarkt mitnimmt.



Offline BAK

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 136
  • Nullus liber homo sine arcu.
Danke für's zeigen. Man da hast du ja ein ganzes Arsenal am Rohr.  ;D
@H.B.:
Beim großen Durchmesser .625"/~16mm habe ich kaum Hersteller gefunden. Los ging es da bei ca. 40€ aufwärts.
Beim kleineren Durchmesser .40"/~10mm findet man deutlich mehr Rohre und einige günstigere sollen wohl krumme Tröten sein, aber ich denke, dass man für ~15€ auch schon brauchbare findet.


Offline BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2850
    • bogenanwalt.rocks
Danke für's zeigen. Man da hast du ja ein ganzes Arsenal am Rohr.  ;D
Kein ganzes mehr - die Dinger sind schneller weg als Pfeile  ;D ;D ;D


Offline robin hosch

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 84
Aluminiumrohre mit 16mm Innendurchmesser bekommt man ja im Halbzeughandel auch in eloxierter Qualität.
Passende Mundstücke bekommt ja zb. von Coldsteel ja auch einzeln.
Evtl. der günstigere Weg zum "Big Bore" Blasrohr...


Offline rabu

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 372
Aber ein cold steel big bore gibt es für ca. 40 Euro, da sind dann 30 Pfeile bei und man kann gleich loslegen. Find ich absolut o.k.

Problem bei Eigenbauten sind eigentlich immer die Darts.

Gruß
Ralf


Offline rabu

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 372
Ich bin zufrieden. Ob die Darts in Cold Steel Rohren eventuell klemmen, oder die Konen exakt die gleiche Größe haben, kann ich leider nicht beantworten........

Was hälst du von nem kleinen Tausch? Ich schicke dir ein paar Cold Steel Darts ( Bambus, Standard, Broadhead, Stöpsel )
Und du mir ein paar Alexbow.

Gruß
Ralf


Offline aged younger

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 668
  • FYL - Das Leben ist schön
Dann will ich mich auch mal outen:

Habe ein Big Bore von Coldsteel ( zweiteilig, ca. 1,5 m) und so'n "Kleines"

Das kleine mit den ca. 8cm langen Stahlnaden nutze ich nur indoor, da diese (vor allem wenn man den Konus verliert) draußen kaum wieder auffindbar sind und dann eine nicht unerhebliche Gefahr für Mensch und Tier darstellen.

Draußen mit dem Big Bore am liebsten Holzspieße oder Blunts, die Broheads gehen selbst in die ArchWell Scheibe oft so tief rein, dass ein Teil des Konus drin steckt; dann ist die Gefahr groß dass man beim Ziehen nur diesen in der Hand hält.... 8)


Offline Tomas

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 313
Ich auch, outen meine ich. Cold Steel Big Bore ca. 1,8 m , einteiig.
Grüße Tomas


Offline BAK

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 136
  • Nullus liber homo sine arcu.
 Danke für das Outing und die Erfahrungen.

@robin hosch: Ich habe gestern diverses Material zum Selberbauen geordert. Da mein Onkel und ich gleich mehrere Rohre bauen wollen, fallen die Transportkosten nicht so stark ins Gewicht. Knapp 4€ für ein 20mm*2mm*1500mm Aluminiumrohr + einen Coldsteel Profi Griff für 5€ + 1€ für eine Tülle damit der Griff passt, macht insgesamt einen Materialpreis von knapp 10€. Dann noch eine Drehbank und handwerklich begabte Verwandtschaft... Ich werde berichten, wie es klappt.

@Ralf: Ich schreibe dir eine PN.


Offline mK

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 958
    • Killdings.de
Ich habe das Cold Steel Big Bore Pro .625 und ein Tornado .40. Das Tornado hatte ich mir ursprünglich für die Wohnung gekauft, aber das macht so richtig keinen Spaß. Als ich dann mal ein Cold Steel in die Hände bekommen habe, konnte ich nicht wiederstehen. ;)

Feine Sache im HO für Denkpausen oder bei schlechtem Wetter. Feuere am Liebsten auf eine Dartscheibe oder Würfel. Schaue mal das ich morgen bei besserem Licht ein Foto mache. Wobei die nicht anders aussehen als die hier bereits gezeigten. ;)
Isidor Cajun 60" 40#
JS Rover 48" 40#
JS Barracuda 54" 35#
Black Hunter Hybrid 60" 40#
TimberCreek Copperhead 17" ILF / Bosen Bows Longbow Limbs 40#