Archers Campfire

Uukha ILF verschiedene Angaben zur Positionierung

Offline Archer

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Hallo an die Uukha- Fraktion,

ich habe eine Frage zur korrekten Positionierung beider Wurfarme. Laut der vom Händler mitgelieferten Beschreibung soll in Schußposition die Wurfarmbeschriftung bezüglich Zuggewich etc. auf dem Kopf stehen. Auf der Website von Uukha kann man sich auf der Seite des Wurfarmmodels (VX1000 Evo2) die Beschreibung ebenfalls herunter laden, allerdings mit genau umgekehrter Positionierung der Wurfarme. Dort heisst es nämlich, dass die Beschriftung "leicht zu lesen" sein muss.
 Nun bin ich dann doch etwas verwirrt. Hat irgendwer Erfahrung diesbezüglich?

Gruß Alex


Offline Greenie

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 46
  • Bembeljäger o.V.
Hallo Archer,

wenn Du beide WA’s vor Dir hältst und beide Beschriftungen lesen kannst, dann weißt Du welcher oben ist und welcher unten.
derSascha


Offline Archer

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Hi Greenie,

wenn ich bei vor mich halte, kann ich die Beschriftung eines WA lesen und die des Anderen steht auf dem Kopf.
Ich gehe auch mal davon aus, dass der Wa mit der für lesbaren Beschriftung der Obere ist. Allerdings irritieren mich die 2 völlig unterschiedlichen Beschreibungen von Seiten Uukhas,- die Erste/ in Schussposition auf den Kopf stehend bzw. bei der Zweiten/ soll es "leicht zu lesen" sein.


Online Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1100
Nun, wenns auf dem Kopf steht, ist es nicht so leicht zu lesen.
Mir glangts, dass i woass, dass i kantad, wenn i mechat.


Offline Archer

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Und genau da liegt das Problem. Laut den unterschiedlichen Beschreibungen von Uukha solls ja einmal nicht lesbar,- und bei der Anderen wiederum lesbar sein. Siehe angehängte Bilder....


Offline varminter

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 31
Der Linke ist der Untere. Somit kannst du an beiden WA die Beschriftung richtig herum lesen. Dann müsste auch die kleine  Querbeschriftung an der Oberseite der WA auf Höhe der Fade Outs (Uukha mit Typenbezeichnung)  richtig herum zu lesen sein wenn du den Bogen Senkrecht vor dir hältst. Wenn du die WA so am Griffstück montierst dann passts.


Offline Archer

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Hi varminter,

danke Dir. Werds so jetzt auch montieren. Allein mit der, wenn auch nur minimalen Beschriftung an den WA's, machts anders eigentlich wenig Sinn. :bow:


Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1403
  • hunting the X
In beiden Texten steht doch das Gleiche...upside up= easy to read...und so gehören sie auch...


Offline Archer

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Uller, geb Dir Recht.  :agree: Dummerweise kann man " Upside Up" halt auch mit "auf den Kopf gestellt" übersetzen.


Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1403
  • hunting the X

Online Landbub

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1100
Siehe angehängte Bilder....

Sagen doch beide das gleiche? Einal "leicht zu lesen", also nicht verkehrtrum, das andere "Oberseite oben", bzw "richtig rum"
Mir glangts, dass i woass, dass i kantad, wenn i mechat.