Archers Campfire

Streifschutz / Brustschutz

Offline africanarcher

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 925
  • ha Jechida
Bei den WA`s sieht man fast immer, das die Schützen/in einen Streifschutz benutzen, der das hängenbleiben der Senne an der Kleidung am Oberkörperverhindert damit diese nicht abgelenkt wird. Unabhängig vom Brustumfang oder der Oberweite.

africanarcher
Jeder will ein harter Kerl sein, aber keiner will den Preis dafür zahlen!
De oppresso liber!
Du weißt nie wie stark Du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die Du hast!
oculus exercitus
Langsam ist präzise und präzise ist schnell!
les légionnaires à mo


Offline Ralf_HH

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 467
  • Bogenschießen lernen und neue Freunde treffen!
Wenn ich einigermaßen hautanliegende Kleigung (bis hin zur Softshelljacke) trage, schieße ich ohne Brustschutz. Ich habe mir jetzt aber einen zugelegt, weil ich bei Temperaturen unter 5 °C gern mit einer gefütterten Jacke schießen würde, von der ich sicher weiß, dass es ohne Brustschutz nicht gehen wird. Bei dieser Jacke müsste ich auch statt eines Armschutzes einen "Fahrradärmel" tragen, um den Unterarmbereich einigermaßen zu bändigen. Ich habe diese Combo noch nicht getestet, aber in einer bis zwei Wochen sollte es hier so kalt sein, dass ich es ausprobieren kann. Ich habe auch eine Weste, von der ich weiß, dass ich ohne Brustschutz einfädle. Bei der werde ich auch mal testen, ob es mit Brustschutz besser geht.
Beste Grüße aus dem Norden, Ralf

Kinetic Forged Stylized 38#@26"
Greenhorn Super Comet (ca. 1988), 38#@26"


Offline Trapper

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 1
Hallo Zusammen,
ich schieße schon seit Jahren mit einem langen Armschutz, d.h. Unter- und Oberarm. Hat bei mir, auch mit dicker Kleidung immer gereicht. Leider sieht das Ganze nicht sehr traditionell aus. Hat jemand ein Bild von einem "alten" langen Armschutz?
Gruß
Trapper


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7605
@Trapper: darf ich fragen was für dich ein "alter" langer Armschutz ist ?

Was historisches aus dem Mittelalter ?

Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 4674
  • Nordlicht
Hi Max,
auch ich trage grundsätzlich keinen zusätzlichen Brustschutz. Offene, flatternde Jacken oder Westen verbieten sich von selbst.
„Jeder Mensch kann irren, nur Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero


Offline aurelium

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1177
Ich benutze zwar keinen Brustschutz, aber auf eines müsst ihr HÖLLISCH achten: Dass die Bänder oder Kordeln eurer Hoodies, Jacken, Mützen, Hüte usw NIEMALS herumbaumeln.

Ich hatte einen Hoodie mit einem Metall-verstärktem Ende an der Kordel von der Kaputze ... das ist von der Sehne mitgerissen und herumgeschleudert worden.

Glücklicherweise ist mir nichts passiert.
Jagd- u. Blankbogen ILF, div. Mittelteile 17", 19", 21", 25" LH/RH gemischt, Kinetic Avantage, Uukha Irbis, Uukha Vx+ (35-48#)


testjan

  • Gast
Hatte ich auch schon, das Ende des Bändchens ist mir ans Auge geflogen, sehr schmerzhaft und Ende des Schießens für den Tag. Ein Metall- oder Plastikende hätte womöglich schlimmere Spuren hinterlassen.


Offline Tabula

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 352
  • Tabula rasa - und immer schön aktiv bleiben
Das mit dem Brustschutz habe ich schon mal überlegt, aber nur kurz ... der Optik wegen, ich geb es zu.
Im Winter ziehe ich gerne über die Jacke einen Fahrradärmel, das funktioniert sehr gut. Und der Brustschutz-Ersatz ist eine enganliegende Fleeceweste über der Jacke. Als Frau kann man ohne Probleme mehrere Schichten nach dem Zwiebelprinzip tragen, vor allem im Winter  ;)
Bodnick Bows Kiowa 52“ 35#
Pfeile Penthalon Bandit Bearpaw Spine 800


Offline Buersti

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 539
  • Mblambatoya!
    • Captain Goldfisch
 Nachdem ich eine Fleecejacke durchgescheuert und 3 Hemdentaschen abgerissen habe trage ich Brustschutz. Sieht endgeil aus, wenn sich unter dem Schlabberlätzchen der noch ausbaufähige Erdinger Ringmuskel vorwölbt, aber egal, ich hatte die Faxen von verhedderten Klamotten und dadurch bedingten Fehlschüssen dicke.
Schöne Grüße aus dem Spessart


testjan

  • Gast
...wenn sich unter dem Schlabberlätzchen der noch ausbaufähige Erdinger Ringmuskel vorwölbt...
:youRock: ;D