Autor Thema: 3 D - Pfeile  (Gelesen 467 mal)

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2013
3 D - Pfeile
« am: Mai 23, 2019, 07:22:31 Nachmittag »
Einige Hersteller bieten Pfeile an, die sie besonders für den 3D - Einsatz empfehlen.
Was haltet ihr davon? Gibt es denn überhaupt Kriterien, die einigermaßen herausragend sind?
Gibt es dazu Praxiserfahrungen die ihr weitergeben könnt?
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1237
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #1 am: Mai 23, 2019, 07:26:59 Nachmittag »
Halte ich, abgesehen von den gelben Leuchtpfeilen von Nijora für Marketinggeplänkel.

Das man für 3D vielleicht nicht unbedingt die allerleichtesten Stricknadeln nimmt, dir beim ersten Fehlschuss in tausend Teile zerfliegt, versteht sich von selbst.
irgendwas is ja immer

Offline stöckchenschubser

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 816
  • Widerstand ist zwecklos.
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #2 am: Mai 23, 2019, 07:42:40 Nachmittag »
Spezielle 3 D Pfeile sind Schnickschnack Schabernack, mehr Geld fürs gleiche Zeugs.
Passende Pfeile mit vernünftigem Trefferbild nach Training erübrigt jegliche Neonfarbe und Zusatzpanzerung.

Vernünftige Wandstärke ist allemal mehr wert, dann ist der Pfeil halt dünner.
Stricknadeln sind in der Regel stabiler und haltbarer als 5/16 Schäfte bei gleichem Spine und Gewicht.

Das Problem ist, das fast jeder einen leichten Pfeil will, ein leichter Pfeil ist aber instabiler, weil dünnwandiger.
Die alte 10gpp Empfehlung gilt auch noch heute was die Stabilität des Materials angeht.

Ausnahmen bestätigen die Regel.

Spar die also das Geld, wenn es nicht grade 20 Euro Schäfte sind die du in der Halle schießt,
und den Hausparcour Steine als Backstop hat.

Offline Kedde

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2466
  • Bowhunter
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #3 am: Mai 23, 2019, 07:57:21 Nachmittag »
Ich bin aus dem Alter raus wo ich mir von der Werbung alles auf-schwatzen lasse.
Ein Gespräch mit kompetenten Bogenfreunden ist da Aussage genug. Das bedeutet mir mehr als jegliche Werbung die eh nur verkaufen wollen.
Ich kann es nicht verhindern das ich Älter werde, aber ich kann verhindern das ich mich dabei langweile.
Neid muss man sich hart erarbeiten.
Kedde`s Bogenblog
 https://www.youtube.com/channel/UCzKiLfM9YzkdHIVHOU6d-Dw

Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2081
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #4 am: Mai 23, 2019, 08:45:30 Nachmittag »
Papperlapupp diese Werbeaussage!! >:(

Kann mich stöckchenschubser nur anschließen!

Die Schäfte bei mir/uns müssen beim Roven so einiges
einstecken (unabhängig von der Marke) !

Wichtig ist, dass es nicht die berühmten, extrem leichten und dünnen Stricknadeln sind!

Wandstärke ist nur gegen Wandstärke zu ersetzen!
(der Spruch war mal irgenwie anders)  ;)

Meine persönliche Erfahrung ist, dass die alten(!) HeavyHunter nicht
kaputt zu bekommen sind und ohne Protector-Ringe bis jetzt alles
weggesteckt haben!

Von den gelben Nijora-Leuchtpfeilen würde ich (und nicht nur ich!) mir
wünschen, dass sie auch in stärkerer Ausführung gefertig werden!

« Letzte Änderung: Mai 23, 2019, 08:47:34 Nachmittag von Ari »
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!

Offline Uller

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 979
  • hunting the X
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #5 am: Mai 23, 2019, 08:47:52 Nachmittag »
Pfeile die treffen, sind gute Pfeile...und somit auch gute 3D -Pfeile....

 :welcome:

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2013
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #6 am: Mai 23, 2019, 10:05:27 Nachmittag »
Zitat Ari: "Von den gelben Nijora-Leuchtpfeilen würde ich (und nicht nur ich!) mir wünschen, dass sie auch in stärkerer Ausführung gefertig werden!"
Ich mutmaße mal mit stärker meinst Du in Spine 500 oder weniger (somit mehr gpi)? Dem würde ich zustimmen.

„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline Absinth

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1478
  • Forsche nicht, was morgen sein wird. - Horaz
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #7 am: Mai 23, 2019, 10:09:03 Nachmittag »
@Waldgeist: Welches Päckchen Pfeile würdest du kaufen? Auf das erste Päckchen steht "3 D - Pfeile" und auf das zweite Päckchen steht "Fita - Pfeile".   ;-)


BG. Absinth
nihil sine deo

und immer bei der Arbeit

Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2081
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #8 am: Mai 23, 2019, 10:24:43 Nachmittag »
Zitat Ari: "Von den gelben Nijora-Leuchtpfeilen würde ich (und nicht nur ich!) mir wünschen, dass sie auch in stärkerer Ausführung gefertig werden!"
Ich mutmaße mal mit stärker meinst Du in Spine 500 oder weniger (somit mehr gpi)? Dem würde ich zustimmen.

Genau, für mich wäre 400 perfekt!
Vielleicht kommt ja noch was von Klaus in der Richtung, informiert ist er!
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2013
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #9 am: Mai 23, 2019, 10:45:23 Nachmittag »
Steter Tropfen höhlt den Stein! Oder anders gesagt: Es müssen nur genügend Anfragen bei ihm auflaufen.  ;)
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Online Mescalero

  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1825
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #10 am: Mai 23, 2019, 11:02:40 Nachmittag »
Den optimalen 3D-Pfeil gibt es genauso wenig wie den optimalen 3D-Bogen, die optimale 3D-Sehne oder die optimale 3D-Mütze.

Den für mich optimalen Pfeil gibt es, aber welcher das ist, weiß der Hersteller nicht. Bei fünf Leuten in einer Gruppe gibt es meist fünf verschiedene Pfeile, jeder davon ist der optimale 3D-Pfeil.
Bows? I stopped counting and lost track...

Offline Buersti

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 462
  • Mblambatoya!
    • Captain Goldfisch
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #11 am: Mai 23, 2019, 11:40:29 Nachmittag »
Also, ich hab mittlerweile einen fast perfekten Schaft gefunden, der mir bei 3d sehr zuverlässige Dienste leistet, in erster Linie kann ich mit diesem Schaft
Drüber
Drunter und
Daneben schießen..


Flachwitz, Füß hoch!

Es gibt keinen optimalen 3d-Pfeil, sicher gibt es aber ein optimales Setting mit robustem Material.
Schöne Grüße aus dem Spessart

Offline Waldgeist

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2013
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #12 am: Mai 24, 2019, 01:29:17 Vormittag »
Es ist ja gekommen, wie ich vermutet habe und wie die Antworten es auch schon belegen: Es gibt keine ausgemachten 3 D - Pfeile; auch wenn die Werbung einiger Hersteller es immer wieder mal besagt. Mit entsprechender Farbgestaltung kann man sicher die Nachsuche etwas erleichtern. Ansonsten denke ich, es kommt auf ein stimmiges setup an. Der Rest ist eben Geschmacksache.
„Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!“
Cicero

Offline JanL

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 680
  • Hauptsach' Schbass gehabt!
    • Jan Lauer Photography
Re: 3 D - Pfeile
« Antwort #13 am: Mai 24, 2019, 10:28:58 Vormittag »
Das ist eine ganz persönliche Entscheidung, welches der richtige 3D Pfeil ist.
Mephisto 58"  50#
Greatplainsman 66"  45#
Mamba 58"  50#
Fred Bear Patriot 64"  50#
Osage PB 63"  52#
PSE X Force Dream Season  68,5#