Autor Thema: Pfeilauflage für Samick Polaris  (Gelesen 240 mal)

Offline innuendo13

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
Pfeilauflage für Samick Polaris
« am: Dezember 19, 2018, 11:40:05 Vormittag »
Hi,
gibt es eine Pfeilauflage zum Einschrauben für den Samick Polaris aus Metall (z.B. mit Magneten um das Ärmchen der Auflage zurückzuholen)?
Bei den von mir gefundenen entsprechenden Pfeilauflagen war immer der Hinweis, dass sie bei erhöhter Buttonbuchse nicht geeignet ist. Soweit ich weis, hat der Polaris eine erhöhte Buttonbuchse.

LG

cweg

  • Gast
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #1 am: Dezember 19, 2018, 11:47:19 Vormittag »
Du kannst eine Spigarelli ZT o.ä. und einen Button nehmen, das passt. Ich würde jedoch eine Hoyt Superrest nehmen.

Offline innuendo13

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #2 am: Dezember 19, 2018, 12:14:45 Nachmittag »
Hi cweg,
danke für die Antwort.
So eine (bzw. ähnliche) Kunststoffauflage habe ich, die erste hat sich nach 4 Schüssen verabschiedet. :(

Knapp 85 € für eine Pfeilauflage (Spiga ZT Magnetic Pfeilauflage für Recurvebögen) ist ein stolzer Preis  :-[

LG

Offline Pfeigrod

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #3 am: Dezember 19, 2018, 12:26:24 Nachmittag »
Du musst ja nicht die mit der µm Verstellung nehmen  ::)
Die Spiga oder ähnliche machen nur Sinn, wenn sie mit Button verwendet und 2x verschraubt (Button und Befestigungsschraube) werden! Eine Schraube wird da auf Dauer nicht halten!
Schießt Du mit Button?
Wenn nein, könntest Du eine HOYT Quiet Track o.ä. versuchen.
« Letzte Änderung: Dezember 19, 2018, 12:38:28 Nachmittag von Pfeigrod »

Offline Landbub

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 408
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #4 am: Dezember 19, 2018, 01:04:18 Nachmittag »
Beim Polaris kannst die ja auch anspaxen.

Besser geeignet ist aber die NAP Centerrest mit Flipper. Die braucht nur das Button-Loch

Offline innuendo13

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #5 am: Dezember 19, 2018, 02:46:58 Nachmittag »
@Pfeigrod: nein, ich schiesse nicht mit Button
@Landbub: ja, mit Spax Schrauben kann ich mal versuchen  ;)

Weshalb funktionieren viele dieser Pfeilauflagen (z.B. https://www.arrowforge.de/epages/63122672.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63122672/Products/010268 ) nicht?
Die werden doch auch festgeschraubt bzw. mit Button verwendet. So ganz verstehe ich das ja nicht.

Offline Landbub

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 408
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #6 am: Dezember 19, 2018, 02:54:40 Nachmittag »
Die werden mit 2 Schrauben festgemacht: Mit dem Button und mit einer 2. Schraub im anderen "Buttonloch". FITA Mittelteile haben 2 Buttonlöcher. Die brauchen die, weil es einen recht langen Hebel gibt durch das nach hinten gelegte Fingerlager, d.h., mit nur einer Schraube würde sich das Ding drehen. Ich würds aber versuchen, indem ich den Finger eben von hinten ans Mittelteil drücke.

Aber! Veruchst mal mit er Centerrest. Die ist genau für sowas gemacht! Gibts auch aus Plastik für die die WA Instinktivklasse.

Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 910
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #7 am: Dezember 19, 2018, 03:01:43 Nachmittag »
Wie hat sich die Superrest verabschiedet ? Hab  ich beim normalen Schiessen noch nicht geschafft.
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!

Offline Beefeater

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #8 am: Dezember 19, 2018, 04:26:19 Nachmittag »
Ich kann auch die Hoyt Superrest empfehlen, mit der komme ich bestens zurecht und hält bisher, seit Anfang September angebracht, einige hundert (oder tausend?) Pfeile.
Grüße, Achim

Bearpaw Mohawk RC 33#@29,5" 60", Gillo G1 MT 70" mit Mietwurfarmen

Offline innuendo13

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #9 am: Dezember 19, 2018, 04:39:27 Nachmittag »
@Grizzly: es war eine Bearpaw Pfeilauflage (war beim Kauf aufgeklebt). Wie sie kaputt ging? Keine Ahnung, ich wollte einen neuen Pfeil einlegen, da ist mir aufgefallen das der "Arm" fehlt.

Ich habe mir jetzt je 2 Hoyt Hunter Rest und Super Rest bestellt, mal schauen wie lange die halten. Falls die ähnlich schnell kaputt gehen, dann wird wohl es wohl eine Centerrest. Und ich muss dann klären, was ich falsch mache.

@Landbub: danke für die Erklärung!

Offline Beefeater

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 64
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #10 am: Dezember 19, 2018, 04:48:27 Nachmittag »
Bei den "feingliedrigen" Auflagen kann der Auflagefinger tatsächlich schnell abhanden kommen, wenn man ihn zu stark belastet, z.b. in dem man ihn beim Einnocken quasi als Gegenlager benutzt.
Da hat mich damals mein Trainer extra darauf hingewiesen. Seitdem nocke ich den Pfeil "freischwebend", d.h. ohne Kontakt zur Auflage ein, lege ihn dann auf der Auflage ab und fasse ihn dann quasi nicht mehr an .... ist ein bisschen schwierig zu erklären, hoffe man versteht, was ich meine.
Grüße, Achim

Bearpaw Mohawk RC 33#@29,5" 60", Gillo G1 MT 70" mit Mietwurfarmen

Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 910
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #11 am: Dezember 19, 2018, 04:57:27 Nachmittag »
Ich dachte schon, wie das geht. Aber irgendwann bleibt man mal hängen, belastet zu stark,......

Kann passieren. Aber sonst sind die unverwüstlich und schnell ersetzt. Ich hab immer welche in Reserve. Bei dem Preis verschmerzbar.
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!

Offline Landbub

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 408
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #12 am: Dezember 19, 2018, 05:56:12 Nachmittag »
Man sieht diese Beiter / Shibuya Klebeauflagen auch wirklich selten bei Blankbögen. Eigentlich nie. Wenn, dann die üblichen Spigarellis un ähnlich, oder die Superrest.

Offline innuendo13

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 21
Re: Pfeilauflage für Samick Polaris
« Antwort #13 am: Januar 01, 2019, 07:11:38 Nachmittag »
Hi und ein gutes neues Jahr 2019 wünsche ich allen.
Für den Poalris scheint auch die magnetische Pfeilauflage Cartel CR 201 Hunter und Cartel Universal zu passen. Zumindest die CR 201 kann mit einer Schraube befestigt werden oder mit einem Button.