Archers Campfire

Armschutz Irokesen

Offline Coatimundi

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 28
    • Sicherheit und Gewaltprävention für Alle!
Hallo, hat jemand eine Bezugsquelle für Armschutz im Stil der östlichen Stämme der USA ( Irokesen, Algonquin etc.), einzelne benutzten welche aus Birkenrinde mit Hirschleder, siehe Foto.
Gruß Michel
Bearpaw Bodnik Bows Quick Stick 60", 40#@28"
TFK Wildfire 64", 40#@28"
Jerzy Wozny Seneca Recurve Selfbow 55", 33#@26"

Always look on the bright side of life.......


Offline Feuerstein

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 1
Ich kann hier nicht aus Erfahrung sprechen, aber ich würde dir einfach mal empfehlen das selber zusammenzubauen, anstatt das zu kaufen. Ich habe aber selber auch keine Bezugsquelle gefunden. An die Materialien kommt man ja sehr leicht ran und mit etwas handwerklichem Geschick sollte das ja zu machen sein. Außerdem ist es so wahrscheinlich auch am authentischsten.


Offline wolfsspur

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 440
klingt ja interessant - hast du noch andere Quellen, bzw Bilder?


Offline Knorr

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1548
  • Ich schieße seit Jahren nur noch instinktuitiv...
Die hier heimische Birkenrinde taugt oft aber nicht dazu. Die in der neuen Welt vorherrschende Betula papyrifera wächst hierzulande kaum.
Ottawa und Mohawk nutzten auch geflochtene aus Weide.
Mit Birkenrinde arbeite ich manchmal wenn es was zu reparieren gibt (Besitze ein original Birkenrindenkanu)
Ein Armschutz sollte handwerklich kein Problem darstellen,wenn du, wie gesagt ein passendes Stück Rinde bekommst!
« Letzte Änderung: April 09, 2021, 04:27:48 Nachmittag von Knorr »
https://www.youtube.com/channel/UCPRH0DXP5mgQQtHd-iDctbg

JS Orca "Cheiron" Td         60#
JS Onepiece "Philoktes"    46#
Bodnik custom bigbear     48#
HJM Langbogen.                53#
Tibetan Qinghai Reiter     60#
Andrasz Kovacs   Der        53#
Mins Rhino            66#