Archers Campfire

Bogenspanner (Pfahl) selbst gebaut


Offline Nachtfalke

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 21
  • Neueinsteiger...
Hallo,
Ich bin ein leicht betagter Neueinsteiger.
Da ich das Gelände habe um zu Hause zu schießen..
Spanne und entspanne unsere Bögen auch zu Hause.

Ein Spannband (Spannschnur) mag mein Rücken nicht.

Da ich auf dem Trainingsplatz so einen Pfahl zum spannen der Bögen nutze, habe ich einen gebaut.
(Wie nennt man das Ding eigentlich richtig?)
Das war recht einfach.
Er sollte auch mobil sein, daher habe ich keine Bodeneinschlaghülse benutzt.

Ich hatte noch eine Gehwegplatte  40x40x5 über, die als Basis dient.
(Empfehlung:
wenn ihr eine kaufen wollt nehmt eine 50x50x5)

Der Pfahl ist 130cm hoch und 7x7.

Die Bogenspanner...
Bestehen aus einer  M10 Edelstahl Gewindestange.
Diese wurden mit einer Eindrehmuffe ins Holz fixiert.
Da sieht man dann keine Schraubenköpfe.
Die Bohrung habe ich 6cm tief x 10mm gemacht.
Damit die Gewindestange weit ins Holz geht und dem Druck gut standhält.

Die M10 Stange schaut 8.5cm aus dem Holz.
Darauf habe ich eine Hülse geschraubt.

Diese ist 100mm x25mm aus PETG gedruckt.
(mache ich selber)


Um die Bögen zu schonen, habe ich darauf noch einen Schrumpfschlauch drauf gezogen.

Das spannen der Bögen 70" und 52" geht damit gant einfach und ohne sich zu bücken..

Gerne mache ich auch mehr Fotos oder schreibe noch mehr Masse, wenn Interesse besteht.

Viele Grüße
Hawk
« Letzte Änderung: Mai 30, 2024, 11:47:45 Vormittag von Nachtfalke »
Die Magie des Intuitiven ist das Faszinierende (frei nach Robin)

Blankbogen
Kinetic Sovren 25"  + WA 70" epic Fusion EX 20lbs
Avalon Tyro Button und Avalon One Max Pfeilauflage


Offline SMeinert

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 90

Offline sist

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 11
Saubere Arbeit :yes:. Sowas seh ich immer gerne (Inspiration und so...) :youRock:
Viele Grüße

der Sigi


Offline Long John

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 150
  • Generation 68 Zoll plus
Sehr schön!  :yes:
So etwas haben wir für unseren Parcours auch gebaut und am Eingang stehen. Ich glaube, das nennt sich "Spannbaum".
Es gibt aber dennoch Schützen, die lieber ihre Spannschnur benutzen, obwohl das mit diesem Teil deutlich einfacher geht.
TRB: Blumhofer X Master XTX 68", Falkenholz Peregrine ILF 69"
Langbogen: DerBow Verus 68"
Olympic Recurve: Hoyt Prodigy XT 72"


Offline Rudolf aus der Südpfalz

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 294
Hallo Nachtfalke, danke fürs Teilen.
Sieht gut aus der Bogenspanner.
Grüße aus der Südpfalz Rudolf.
"Sei Du selbst die Änderung,die Du willst für die Welt."
Mahatma Ghandi

Szimeizter Mongolian 37#bei33",
Jackalop Diamond RH 36#,
Win FX 100 25"LH mit Uuhka Gobi 30#,
Exe Scream 17" Uukha Gobi 30#,
TFK Starfire 66" 36#LH,
TFK Hellfire Elite 60" 34# LH


Offline Finth vom Feld

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 2
Danke, genau sowas suche.
In welchen Abständen sollten die „Ärmchen“ sein?
Bitte noch mehr Bilder, das muss ich nachbauen.


Offline Nachtfalke

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 21
  • Neueinsteiger...
Hallo

die Abstände habe ich laut meiner Bögen ermittelt.
Die Höhe muss auch keine 135cm sein. wie man sieht,  aber 1m fand ich knapp.
Mein Bogen ist 70 Zoll aber auch 66 Zoll gehen da gut auf der "großen" Seite
Meine Frau schießt 52 Zoll dafür ist die kleine Seite.

Abstand schaue mal ob du das auf dem Bild erkennen kannst.
Grosse Seite: Oberste Hülse  100cm von der Bodenplatte ,  Abstand zwischen den Hülsen 66cm ( Liegt aber am Bogen den du spanne willst)
Kleine Seite  Oberste Hülse 97cm von der Bodenplatte, Abstand zur unteren Hülse 51cm.

Wenn du es Dir etwas einfacher machen willst, nimmst du keine Eindrehmuffe und Gewindestange sondern eine Stockschraube (Stockschraube/Gewindeschraube M10 x 160mm)
Das hält sicher auch.

Die Hülsen über die Schrauben kann man auch Vollmaterial machen und aufbohren.

Die 3D Vorlagen kann ich auch zur Verfügung stellen oder evt auch drucken. Pn




« Letzte Änderung: Mai 31, 2024, 05:49:57 Nachmittag von Nachtfalke »
Die Magie des Intuitiven ist das Faszinierende (frei nach Robin)

Blankbogen
Kinetic Sovren 25"  + WA 70" epic Fusion EX 20lbs
Avalon Tyro Button und Avalon One Max Pfeilauflage


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3043
Die Premium Version hat noch was extra. Habe ich seinerzeit mal gebaut, hab aber keine Fotos.
Der wesentliche Unterschied ist, dass sich der untere Anschlag auf einem Brett befindet (gelb), das seinerseits drehbar am Pflock festbemacht ist. So sucht sich der Anschlag selber den besten Platz auf dem Wurfarm im Recurve. Weiterer Vorteil: kurze Bögen sind dann weiter geneigt, d.h. auch Kids können das benutzen.

Abonniert bitte https://www.youtube.com/@ArcheryGirls
Das motiviert meine Jugendgruppe ganz enorm, hier weitere Videos zu produzieren.


Offline Nachtfalke

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 21
  • Neueinsteiger...
Gute Idee und leicht nachzurüsten...
Die Magie des Intuitiven ist das Faszinierende (frei nach Robin)

Blankbogen
Kinetic Sovren 25"  + WA 70" epic Fusion EX 20lbs
Avalon Tyro Button und Avalon One Max Pfeilauflage