Archers Campfire

96328 Küps-Oberlangenstadt/ Ebneth---NEUER 3D Parcours


Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7824
Keiner verbietet hier etwas zu Preisen zu schreiben, ob man hingehen will kann/muss jeder eben für sich selbst entscheiden.

So wie der Verein/Betreiber entscheidet wie hoch er den Preis ansetzt.

Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein



Offline Woodinski_

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1413
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Ohne zu wissen, welche "Nebenkosten" für den Parcoursbetreiber anfallen, kann man einen Preis nicht wirklich beurteilen. Da kann der ein oder andere Obulus, den man als Außenstehender nicht auf dem Schirm hat, anfallen.

Was mich mal interessieren würde, warum die Parcourskarte bar 2 Euro mehr kostet, als wenn man mit Paypal zahlt. Bei Paypal fallen ja Gebühren an, die ich bei Barzahlung nicht habe. Vielleicht kann mich da mal jemand aufklären. Ich komm nicht drauf.

Aktueller Bogen: BlackWidow PMA X 62" - 36# @ 28"


Online BowLaw

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3878
    • bogenanwalt.rocks
Was mich mal interessieren würde, warum die Parcourskarte bar 2 Euro mehr kostet, als wenn man mit Paypal zahlt. Bei Paypal fallen ja Gebühren an, die ich bei Barzahlung nicht habe. Vielleicht kann mich da mal jemand aufklären. Ich komm nicht drauf.
Ohne "von denen" zu sein:
Beim Biberburg Parcours im Saarland wurde die Barzahlungskasse nach Aussagen des Betreibers mehrfach "geknackt" (obwohl sie sich in/an einer Kirche befand).
Geld händisch abholen ist mühsam und birgt ein gewisses Risiko für solche Ausschreitungen.
Online lässt sich das viel besser überwachen und auch buchen.
Persönlich würde ich die Bezahlung auch auf "online" stellen (wollen).
Entfällt halt das Trinkgeld, wenn der Parcours 12 Euro kostet und man kommt zu zweit.
Regelmäßig kommen dann Scheine in den Umschlag (außer wir sind froh endlich richtig viel Hartgeld aus dem Geldbeutel loszuwerden  :Achtung: ;D ;D ;D>)


Offline rso

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1122
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
Keiner verbietet hier etwas zu Preisen zu schreiben, ob man hingehen will kann/muss jeder eben für sich selbst entscheiden.

So wie der Verein/Betreiber entscheidet wie hoch er den Preis ansetzt.

OT :
Na dann sind wir uns ja einig.
Als "Verbraucher" interessieren mich (außer im Fall des Idealismus) die Kostensituationen überhaupt  nicht, ich vergleiche ein Preis-Leistungsverhältnis.
Dass das wiederum manchen (zumindest verbal) aus individueller monetärer  Sicht egal sein mag, spielt (für mich ) beurteilungsmässig nicht wirklich eine Rolle.
Deshalb wünsche ich auch allen, die hingehen viel Spaß .  :)

 
cu

Rainer