Archers Campfire

Oak Ridge Bryon 21"


Offline Uller

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2348
  • hunting the X
Nachdem hier in den letzten Tagen wirklich schöne Bögen vorgestellt wurden, muss hier auch mal kaltes Metall gezeigt werden :)

Vor etwa einer Woche kam das Griffstück für 129 € Versandkostenfrei bei mir an.
Mein Ziel ist es einen gutmütigen,  schweren Trainigsbogen aufzubauen.  Mit 1890 Gramm ist schon mal reichlich Masse vorhanden.

Zum Einsatz kommen meine Uukha Tuulai short in 40#. Das ergibt mit dem 21er einen 62" Bogen und ich konnte mit 2 Umdrehungen der Tillerschrauben so exakt 35 # auf meinem Auszug einstellen.

Die Verarbeitung ist für das Geld extrem gut, alles sehr solide, alle Gewinde ordentlich und die Schrauben zur seitlichen Ausrichtung der Wurfarme sind....M8 !!!!
Keine Minischräubchen wie bei vielen anderen,  schön robust !
Die Wurfarmaufnahmen sind unten und oben geschlossen, man muss nicht befürchten dass beim Zusammenbau ein Wurfarm raus rutschen kann.

Das Shelf ist 11mm über Mitte geschnitten,  ich hab mir eine stufenlos verstellbare Sideplate gebastelt.

Mein lieber Freund,  Guido der Knotenkünstler , hat mir eine 3-bündelige 18 Strang Fury mit Fleece Puscheln in Wunschfarbe gezwirbelt.
Ich bin immer wieder erstaunt wie sauber der Spleiß liegt , kein einziges Fädchen schaut da raus.

Der Bogen ist mit 8gpp wunderbar leise, im Zulauf befinden sich gerade 700er Black Eagle Intrepid .

So, nun Bilderchens...


« Letzte Änderung: Januar 28, 2023, 08:04:22 Nachmittag von Uller »



Offline roscho

  • Administrator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 7888
Schaut stabil aus !
Jetzt noch eine stabile „Form“ dazu dann passt es

Viel Spaß dazu !
Bogenschiessen ist einfach, aber nicht leicht ;)

"Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk,
und der rationale Verstand ein treuer Diener.
Wir haben eine Gesellschaft erschaffen,
die den Diener ehrt und das Geschenk vergessen hat."

* Albert Einstein


Offline Uller

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2348
  • hunting the X

Offline Mattheer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 127
  • Das war's dann mit Nachwuchs im Hause Bär ;)
Danke für die Vorstellung und viel Erfolg beim Training mit dem neuen Gerät! 🙂

Ich habe ganz ähnliche Gedanken und Pläne... 😁 Mir sind in den letzten Wochen / Monaten ein paar Uukha Gobi und ein W&W Black Wolf zugelaufen und haben bei mir ein neues Heim gefunden, um damit an meiner Technik zu feilen, wenn ich nach aktueller Zwangspause wieder fit bin. 😉

Das Bryan hatte ich kurzzeitig auch ins Visier genommen, daher freue ich mich davon zu lesen.
Viel Spaß damit...! 👍🏻

Falco Myth 61", 33# @ 28"
Bodnik Kiowa 52", 31,5# @ 28"
ILF Hybrid Ghosthand / Junxing Pharos 61", 36# @ 29,5
ILF Recurve White Feather Lark 19" / Oak Ridge Carbon Foam 64", 36# @ 29,5"
Péter Németh Custom Amon 65", 33# @ 28"
Péter Németh Harpoon 66", 34# @ 28"


Offline Ciaoarco

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 129
Schaut gut aus, sehr schönes Metall! Und die 11 mm über Center find ich besonders gut, da bleibt Platz für individuelles Anpassen, ganz nach meinem Geschmack. Das Gewicht verspricht Schussruhe, mir würde aber vermutlich der Arm abfallen nach ein paar Passen 😂.


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3552
  • Einer trage des anderen Last...
Ich hatte doch tatsächlich zuerst gelesen...

...
Dazu soll Prügel ja helfen ...  ;D

... :( ...

Aber, da steht ja...

Zitat von: Uller
link=topic=10414.msg158103#msg158103 date=1674935811
...
Dazu soll der Prügel ja helfen ...  ;D


Ich wünsche dir viel Spaß und gutes Gelingen mit dem Heavy Metal...  :bow:



Online Woodinski_

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1421
  • Bogenazubi - 5. Lehrjahr
Heavy Metal im wahrsten Sinne… :klasse:
Dann mal viel Spaß mit dem Prügel  ;D und erfolgreiches Erreichen Deiner  Trainingsziele damit!
Aktueller Bogen: BlackWidow PMA X 62" - 36# @ 28"


Offline TonyAngelo

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 12
Hi, hab den Thread per Zufall entdeckt. Der Bryon gefällt mir auch gut. Beziehen sich die 1890 Gramm denn nur auf das MT oder den ganzen Bogen? Hoffentlich letzteres, sonst wäre das echt ein Brummer....