Archers Campfire

Rucksack für recurve Bogen

Gast · 9 · 2232

DerBärvonTölz

  • Gast
Mahlzeit,

ich suche gerade eine Möglichkeit, mein neues Schätzchen zu verstauen. Habe bis dato einen legend xt Rucksack gehabt, welcher leider nicht tief genug ist. Ist nur ein "normalgroßes" Mittelteil, aber mit Spinne vorne dran wird EW viel zu breit und tief, um ordentlich reinzupassen.

Wer kennt einen guten Rucksack, um einen recurve mit armen und stabis unterzubringen? Ein Ständer und kleinkram wäre natürlich auch noch was :)


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2937
Kommt drauf an, abst damit primär laufen willst oder sicher transporteren.
Fürs Transportieren gibts so grosse Rucksacktaschen. Von Avalon schon so ab 60 EUR.
Wenns beqeuem sein soll: einfach ein 80l Treckingrucksack und um das Mittelteil mit Spinne gut Luftblasenfolie.
Abonniert bitte https://www.youtube.com/@ArcheryGirls
Das motiviert meine Jugendgruppe ganz enorm, hier weitere Videos zu produzieren.


Offline Kreta

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 917
  • Friede und ein langes Leben
Sorry meine vielleicht etwas naive Frage. Aber was ist die Spinne?



Offline Erbswurst

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 940
  • högschsde Konzentration!
Das Bauteil, das ins Griffstück geschraubt wird und die Stabis (zumindest einen Teil davon) aufnimmt.

Heutzutage werden die Dinger aber als V-Bar bezeichnet, dachte ich jedenfalls. Da werden dann die Heckflossen drangeschraubt oder -quickconnected.
Es gibt noch Pendelspinnen, v.a. beim Feldschießen wegen dem Auf und Ab. Die sind drehbar gelagert und die Stabis bleiben so immer in derselben horizontalen Position, unabhängig von der Neigung des Bogens.
"Sei nicht heut' der und morgen der und übers Jahr ein weiß Gott wer.
Das, was du bist, sei durch und durch, nicht halb ein Vogel, halb ein Lurch!" H.Ibsen


Offline Erbswurst

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 940
  • högschsde Konzentration!
Der Absinth war schneller...
"Sei nicht heut' der und morgen der und übers Jahr ein weiß Gott wer.
Das, was du bist, sei durch und durch, nicht halb ein Vogel, halb ein Lurch!" H.Ibsen


Offline Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2937
Sorry meine vielleicht etwas naive Frage. Aber was ist die Spinne?

Die eigentliche Grage ist aber, warum lässt man die beim Transport am Mittelteil?
Weil die ist einem dicken Imbus wirklich fest geschraubt, gerne auch mit Sicherungslack verklebt, in der Verlängerung der Schnellkupplung des Frontstabis. Man würde also die Schnellverschlüsse ad absurdum führen, wenn man vor dem Transport dann mit Imbus due Vbar abmachen würde.
Abonniert bitte https://www.youtube.com/@ArcheryGirls
Das motiviert meine Jugendgruppe ganz enorm, hier weitere Videos zu produzieren.


Offline Kracker

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 31
Moin

Hab selber den Rucksack "Aurora Techno",da ich auch oft mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin.
Bin mit dem sehr zufrieden,der hat genügend Innentaschen um Stabis usw zu verstauen und bietet auch genügend Platz für ein Mittelteil mit Spinne.

Mfg Marcel


Offline lalaisap

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 382
Ich habe den Mybo:

https://www.youtube.com/watch?v=D5RUcYGDST8

Spinne und Button können dran bleiben mit 25" Mittelteil.
Stabi geht ebenfalls in 2 lange Taschen.
27 geht aber nicht.
« Letzte Änderung: April 25, 2022, 06:23:08 Nachmittag von lalaisap »