Archers Campfire

Bearpaw Rucksack Short

Offline Uller

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1403
  • hunting the X
Hallo,
suchte auch einen kleine Rucksack für auf die Parcours oder Turniere,
wurde fündig bei Tasmanian Tiger (TT Essential Pack MKII 9L).
Passt alles rein was ich brauche Wasser,Essen,Regenschirm und stört
mich nicht beim Schiessen.
Gruß aus der Pfalz

Genau den...nutzen ich auch
Stört in keinster Weise beim schießen... :agree:


Offline Böhser Ossi

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 18
  • Alles oder nichts, die halben hol der Teufel
Ist für mich alles On Topic. Ich bin an Erfahrungen und Alternativen interessiert. Von daher an alle ein  :thankyou:


Eine Alternative wäre auch sowas hier

http://bjoern-eickhoff.de/tenzing-1140/
Es gibt zwei Wege im Leben, die dir viele Türen öffnen: Ziehen und drücken


Offline Triple-B

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 21
Hoppla,
dachte bin im Thema,weil Cayuga ja auch nach etwas ähnlichem sucht.
So leicht kann man sich irren.
Gruß aus der Pfalz


Online OddBow

  • globaler Moderator
  • Erfahrener
  • *****
    • Beiträge: 285
  • 🏹👨‍💻🤯❤️
    • DIY Schießkino
Hoppla,
dachte bin im Thema,weil Cayuga ja auch nach etwas ähnlichem sucht.
So leicht kann man sich irren.
Gruß aus der Pfalz

Ja, alles gut. Hab ich verbummelt :)
Sorry.
Rudi Weick Caiman 66 " & 30#@30"


Online Woodinski

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 590
  • Bogenazubi - 2. Lehrjahr
    • Woody
Hoppla,
dachte bin im Thema,weil Cayuga ja auch nach etwas ähnlichem sucht.
So leicht kann man sich irren.
Gruß aus der Pfalz

Ja, alles gut. Hab ich verbummelt :)
Sorry.

Kann bei löwenbrüllenden kleinen Töchtern im Hintergrund ja mal vorkommen, oddbow.  ;)
Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum - wer nicht fragt bleibt dumm!

JoHansen Cloudwalker 62" - 36#
Mohawk Hybrid & Recurve 62" - 40#
GhostHand 17" MT / Penthalon Shadow 17" /  White Feather Lark 19"
BosenBow Double-Carbon-Foam Longbow-Limbs xlong 38#
BosenBow Longbow-Limbs HolzGlas 40#


Offline rso

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 737
  • Heimat. Freiheit. Bogenschießen.
Meine vollkommen subjektive Meinung dazu:
ich finde sowohl den Bearpaw als auch den genannten Tenzing (Zitat: "Der Zugriff aufs Hauptfach ist nicht optimal. Die Reissverschlüsse lassen sich nur auf einer Seite öffnen und der Kompressionsriemen ist an dieser Stelle fest mit dem Bag verbunden. So öffnet sich das Fach nur sehr begrenzt. einerseits kann nichts so schnell hinausfallen, andererseits ist die Entnahme von Equipment recht schwierig.") grauenhaft.
Vielleicht habe ich auch eine Abneigung gegen derlei Rucksäcke beim Bogenschiessen entwickelt (ich trage beim Wandern recht gerne Rucksäcke und hab auch ne ziemliche Auswahl daheim).
Der Rucksack, mit dem ich am besten schießen kann (weil kaum zu bemerken) ist ein alter Camelback- MTB-Trinkrucksack (enganliegend, schmal). Aber: An den Schlaufen, Verstellriemen und all den Gimmicks verfängt sich doch dauernd irgendein Unterholz, mit den kleinen Taschen ist einfacher Zugang erschwert, legt man ihn ab, hat sich schon wieder was verheddert.
Sowas nervt mich total.

Im Normalfall hab ich alles am Gürtel, bin da minimalistisch unterwegs ( 0,5 l Trinkflasche, im Holsterköcher Notfallponcho, Müsliriegel  und Mückenmittel, 6-8 Pfeile, ein Messer noch am Gürtel, Handy in der Hose.

Brauchts doch mal mehr (Jacke, Brotzeit, oder all das Gerödel für meine Frau)  dann nehme ich nur noch meinen 40 Jahre alten Fjällräven Kanken soft (gibts heute nicht mehr), der hat nur ein großes Hauptfach und ein kleines Vorfach. Aber mit dem schiesse ich nicht, den schmeiss ich mir aufm Parcours nur über die Schulter und werf ihn beim Pflock in den Dreck. Robust, langlebig, keine Riemchen und Schlaufchen, nichts was kaputt gehen kann. Daheim wird er mal abgebürstet (gewaschen hab ich den noch nie) und ausgeschüttelt.
Ok, stylisch und modern ist das  natürlich nicht  ;)

Das beantwortet zwar nicht wirklich die Frage zu dem Bearpaw,  ist  halt eine etwas andere Sichtweise  ;)
cu

Rainer


Offline robin hosch

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 50
Hallo,

also ich bin großer Fan von dem Korsai Rucksack. Der eingebaute Rückenköcher funktioniert dank
der ausfaltbaren Klappe sehr gut. Bietet genug Platz und stört dank des guten Schnitt überhaupt nicht beim schiessen.

Grüße,
Holger