Archers Campfire

In welchem Abgriff schießt Ihr ein?

Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 240
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Hi,

inzwischen muss ich sagen: "es kommt drauf an"
Ich habe versucht eine Abstimmung für alles zu finden, hat nicht wirklich geklappt. Aber ich habe zumindest für die Halle, für 3D und für "im Freien" jeweils ein Setup mit unterschiedlichen Pfeilen.
Für die Halle ist es lang, schwer, träge mit großen Federn, optimiert auf einen minimalen Abgriff, so dass ich mit derzeit 2mm Abgriff genau in die Mitte gehe.
Für "im Freien" nach DSB 40m ist es ein ähnlicher Ansatz, nur mit leichteren und dünneren Pfeilen.
Für 3D ist es das Mittelmaß. Ich habe die Pfeile so gewählt, dass ich bei 30m den Nullpunkt habe (3unter), für die Entfernungen von 5 bis unter 15m nehme ich meinen maximalen Abgriff, bei dem ich soeben noch über den Pfeil schauen kann und gehe damit ins Ziel - die Flugbahnabweichung ist in dem Bereich im Bereich von unter 5-8cm, was ich "nach Gefühl" durch einen anderen Haltepunkt ausgleiche. Im 3D Bereich (DSB) bin ich im Schnitt der Entfernungen unter 20m, so dass ich die Abstimmung auf 18m optimiere.
Im Feld sind die Entfernungen zu 2/3 unter 20m, maximal muss ich beim DSB 45m schiessen. Mein Nullpunkt bei diesem Set liegt bei 40m, die beiden Pfeile pro Runde, die weiter sind schieße ich mit anderem Haltepunkt. Abgestimmt ist auch dieses Set auf 18m.
Fürs Feld möchte ich demnächst einen zweiten Bogen haben, da ich hier mit der Zniper-Auflage schießen möchte und die völlig nutzlos ist, wenn du verschiedene Pfeiltypen schießt.
Grüße, Jochen
______________________

TFK Wildfire 68'' - 49#@31''
GilloG2/W&W InnoExPower/70'' - 40#@31''
Gillo GT27/Uukha VX+/72'' - 43#@31''
______________________


Offline africanarcher

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 905
  • ha Jechida
Die Idee mit der Zniper ist sehr gut.
Was hast Du denn für ein Set Up (Spannkraft  - Sehne - Pfeil- und Zuglänge?)

africanarcher
Jeder will ein harter Kerl sein, aber keiner will den Preis dafür zahlen!
De oppresso liber!
Du weißt nie wie stark Du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die Du hast!
oculus exercitus
Langsam ist präzise und präzise ist schnell!
les légionnaires à mo


Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 240
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Die Idee mit der Zniper ist sehr gut.
Was hast Du denn für ein Set Up (Spannkraft  - Sehne - Pfeil- und Zuglänge?)

africanarcher

Dieses Zniper-Ding ist klasse und Michael Meyer ein netter Typ :) macht aber echt nur Sinn bei einem Pfeilsetup, einem Pfeilgewicht einer Sorte Spitzen. Ein Teil verändert und du musst wieder schrauben und testen bis es passt.

Mein Setup zur Zeit (die Zniper liegt im Regal):
Gillo G2 25''
W&W InnoExPower 70''/32# -> führt bei etwas uber 30 Zoll Auszug zu 39# otf
Sehne ist derzeit 18 Strang 8150
Auflage ist ein Plastikfinger - Hoyt Superrest

In der Halle schieße ich im Training Aurel Agil 500er mit 165gr Spitze und 5 Zoll Federn, fürs Turnier CE SpeedDemon 550 mit 111gr Spitze, teste alternativ XBuster mit 160gr-Spitze, habe aber noch keinen Vorteil in den dickeren Schäften und dem größeren Gewicht gefunden.
3D mit GT Trad. 500 und 125er Spitze
Im Freien Aurel Uhyre 650 mit 90gr Spitze und Dragonflights
Fürs Feld derzeit auch die Uhyre aber daran arbeite ich gerade.
______________________

TFK Wildfire 68'' - 49#@31''
GilloG2/W&W InnoExPower/70'' - 40#@31''
Gillo GT27/Uukha VX+/72'' - 43#@31''
______________________


Offline cweg

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 452
  • Bogenschießen in einer bunten Welt

Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 240
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Bei den Werten 650er Uhyre, das mag ich kaum glauben. 😳

Jepp - kann ich nachvollziehen...
Aber sie fliegen lustigerweise und bis ich ein sinniges Feldsetup habe nehme ich sie mal einfach so hin 😎
______________________

TFK Wildfire 68'' - 49#@31''
GilloG2/W&W InnoExPower/70'' - 40#@31''
Gillo GT27/Uukha VX+/72'' - 43#@31''
______________________


Offline cweg

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 452
  • Bogenschießen in einer bunten Welt
Ich schieße Uhyre 450 mit 40@29" 31" Schaft, 90gn Spitze und Pinnocke.

Den 500er Rohschaft habe ich mit 30" brutal weich geschossen, ging gar nicht.


Offline puschel

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 240
  • ...es könnte schlimmer sein :)
    • X-Freunde
Ich schieße Uhyre 450 mit 40@29" 31" Schaft, 90gn Spitze und Pinnocke.

Den 500er Rohschaft habe ich mit 30" brutal weich geschossen, ging gar nicht.

Hi, rechnerisch bin ich voll und ganz bei dir, sowohl die Uhyre 650 als auch die XBuster sind rechnerisch viel viel zu weich, aber derzeit halte ich es mit den Pfeilen wie mit der Hummel: Solange sie fliegen verrate ich es Ihnen nicht. ;)
______________________

TFK Wildfire 68'' - 49#@31''
GilloG2/W&W InnoExPower/70'' - 40#@31''
Gillo GT27/Uukha VX+/72'' - 43#@31''
______________________


Offline africanarcher

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
    • Beiträge: 905
  • ha Jechida
Was hat das mit dem Thema zu tun; Hilft das beim Einschießen? :schmoll:

africanarcher
Jeder will ein harter Kerl sein, aber keiner will den Preis dafür zahlen!
De oppresso liber!
Du weißt nie wie stark Du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die Du hast!
oculus exercitus
Langsam ist präzise und präzise ist schnell!
les légionnaires à mo