Autor Thema: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?  (Gelesen 3518 mal)

Offline rabu

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 175
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #30 am: November 08, 2017, 08:33:24 Vormittag »
Wie zielt ihr denn, wenn die Pfeile kaum länger sind als das Shelf? ...................

Ich schau auf den Punkt den ich treffen will!
Da stört alles was im Weg ist nur.

Das könntest du aber doch in einem separaten Threat abfragen, da es bestimmt viele interessiert wie andere "zielen"

Gruß
Ralf

Offline stöckchenschubser

  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 823
  • Widerstand ist zwecklos.
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #31 am: November 08, 2017, 11:39:36 Vormittag »
Zitat
Bin aber der Meinung dass das nicht zwingend das beste ist, aus rein praktischen Gründen: Oft beschädigt man die Schaftspitze (Aufpilzen bei harten Treffern oä oder bündiges Abbrechen der Spitze bei Holz) - oft handelt es sich hier nur um Schäden die die ersten 1-2 cm betreffen - wenn man dann schon ultra knapp unterwegs ist ist der Pfeil dann Schrott... Ansonsten kann man ihn bei 1Zoll Überstand auch gut noch mal kürzen und die Spineänderung durch ne etwas schwerere Spitze ausgleichen.

Bei Holz kann man spleißen.

Carbonschäfte zu kürzen und dann weiter zu verwenden nach einem Bruch halte ich für exzrem leichtsinnig.
Man weiß nicht was für Schäden im Schaft sind.

Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Wohnt am Lagerfeuer
  • *****
  • Beiträge: 965
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #32 am: November 08, 2017, 11:43:09 Vormittag »
Meine Pfeile sind auf Voller Länge. Da stehen die 400 Powerflights vorne knapp unter einem Zoll über. Die 500er und 600er Powerflights bzw. Warrior reichen dann gerade von der Länge.

Bei Holz stehen die Pfeile auch max 1" über.
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!

Offline Brandy

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #33 am: November 08, 2017, 12:01:03 Nachmittag »


Bei Holz kann man spleißen.


Das ist dann Phase zwei :) Ferner gibts ja auch diese Prothesenspitzen von Tophat, für "eben mal schnell unterwegs"..

Zitat

Carbonschäfte zu kürzen und dann weiter zu verwenden nach einem Bruch halte ich für exzrem leichtsinnig.
Man weiß nicht was für Schäden im Schaft sind.

Mh ja des ist richtig - bei den GT Trad bzw diesen Timber Sticks hatte ich allerdings da noch nie Probleme - wenns vor übel ausschaut is das Ding definitiv Schrott aber manchmal ist ja nur der Schaft auf 1-2 cm etwas aufgeplatzt.. wenn man dann sauber abdremelt, die Schnittkante beäugt und ein langes Insert verbaut in Verbindung mit ordentlich "Flex it first" Biegetest denke ich dass das Risiko eher klein ist das sich der Pfeil an ner kritischeren Stelle verabschiedet.. Klar, 100% sicher sein kann man sich da nie.. das gilt ja aber generell für harte Treffer im Gelände..

Offline Landbub

  • Robin auf der Hut
  • *****
  • Beiträge: 597
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #34 am: November 08, 2017, 12:14:15 Nachmittag »
Carbonschäfte zu kürzen und dann weiter zu verwenden nach einem Bruch halte ich für exzrem leichtsinnig.
Man weiß nicht was für Schäden im Schaft sind.

mache ich nicht weil alle Pfeile gleich lang sein müssen. Aber leichtsinnig ist da nix. Denn einen Cabonschaft musst eh in 2 Dimensionen biegen und ggf noch verdrehen, bevor er in den Köcher kommt. Er kann ich auch bei regulären Treffern verletzten, grad auf Strammit.

Offline stoned

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 203
    • Baden Bowmen e.V.
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #35 am: November 09, 2017, 08:01:48 Nachmittag »
Ich hab, bevor ich mir Pfeile gekauft hab, den Auszug gemessen. Daher sind meine derzeit recht passgenau. Allerdings würd ich mittlerweile sogar ein wenig länger gut finden, da sich gerade am Anfang auch noch einiges ändert / einspielt. Und mit passgenauen Pfeilen hat man halt keinen Spielraum ...  ;D
Grüße, Heiko

Offline Tom der Badner

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1417
  • ♫♪ Freiheit, Freiheit,ist das einzige was zählt ♪♫
    • Bruchsaler Blankbogenschuetzen
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #36 am: November 10, 2017, 11:27:14 Nachmittag »
Meine Pfeile sind 1 Zoll länger. Das ist mein Klicker. (Zeigefinger fühlt Spitze)
Nicht zur Nachahmung empfohlen. Und mit Jagdspitze äußerst gefährlich für den Zeigefinger.

Der Trainer für Trainer findet das jedesmal hochinteressant   ;)
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich Laktose Intoleranz, Veganismus & Helene Fischer geworden?

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Offline Brandy

  • Oh ein Pfeil
  • **
  • Beiträge: 94
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #37 am: November 11, 2017, 07:34:10 Nachmittag »
Allerdings würd ich mittlerweile sogar ein wenig länger gut finden, da sich gerade am Anfang auch noch einiges ändert / einspielt. Und mit passgenauen Pfeilen hat man halt keinen Spielraum ...  ;D

Diesen Punkt hab ich hier glaub ich noch gar nicht gelesen - aber der ist nat extrem wichtig, denke als Anfänger oder als jemand der noch nicht sooo lang schiesst würde ich Pfeile eher mit etwas Überstand raten, das ändert sich halt alles noch ein wenig mit der Zeit.

Ich hatte btw anfangs 30'' Pfeile, das lag aber daran dass es die GT Trad Schäfte in 30'' gab ^^ lange hatte ich dann 29'' Auszug, irgendwann hatte ich das Gefühl dass ich mit 28,5 auch gut schiesse, sogar etwas entspannter. Ich glaub die meisten meiner Pfeile sind 29'' lang.

Offline Suedschwede

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #38 am: November 11, 2017, 11:39:30 Nachmittag »
Ich mache es auch wie Tom.
Meine Pfeile sind ca 1 " länger und reichen bis zum 1. Glied des Zeigefingers. Damit messe ich dann die Auszugslänge.
Damit sichere ich einen permanent gleichen Auszug.
Unter bestimmten Bedingungen ziehe ich auch manchmal bewußt kürzer, z.B. nur bis Spitze Zeigefinger. 

Offline Soulsurfer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
  • Beiträge: 168
Re: Pfeillänge, genau bis zum Shelf oder länger?
« Antwort #39 am: November 14, 2017, 10:10:43 Nachmittag »
Arrowstopper? Für was soll der gut sein? Schießen in der Wohnung? ;D
When the going gets tough, the tough gets going