Autor Thema: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad  (Gelesen 488 mal)

Offline JensDO

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« am: Juni 05, 2019, 09:09:08 Vormittag »
Moin!
Ich weiß, hier geht es eher traditionell zu, aber ich bin gerade total geflasht von meinem letzten Impulskauf aus der eBucht (Ja doch ich weiß - schwer Mussichunbedingthaben-Geschädigter...) und wollte meine Erlebnisse unbedingt mit jemandem Teilen - ihr müsst jetzt einfach herhalten...

Der Bogen ist, wie der Titel es vermuten lassen mag, ein PSE Brute Force Lite, ist ein 2017er Modell, das wohl beim vorigen Besitzer nur in der Ecke lag, weil er es für seine Holde gekauft hatte und die mit Compound-Bogensport dann doch so gar nichts anfangen konnte. Das Teil macht auf den ersten Blick nen neuwertigen Eindruck, insofern glaube ich ihm die Geschichte einfach mal, dabei gabs noch einen Koffer, vier gute Easton Pfeile und 12 billo-billige (O-Ton Verkäufer: Zum verballern...)...

Zum Technischen:
Der Bogen hat eine Länge von 30,5" Standhöhe sind 7" ein maximales Zuggewicht von 70lbs, das ich allerdings als Einsteiger maximalzurückgeschraubt habe auf etwa 45lbs. Mit voller Power und entsprechenden Pfeilen ist das wohl ein ziemlich fixes Teil und soll nach IBO Standart auf 332fps kommen.



So weit so gut. Also gestern das Paket von der Post geholt und gerade vor ner halben Stunde - es lebe die Teilzeit - das erste mal geschossen, wenn auch nur im Garten und nur auf ca 12m bin ich absolut von den Socken, was moderne Technik aus nem bestenfalls mittelprächtigen Schützen wie mir rauskitzelt. Ich hab auf Anhieb mit den billo Pfeilen ne Gruppe geschossen von der ich mit dem Recurve nur träumen kann  :???: und das nicht nur einmal - krasser Schiet!

Zum Vergleich mal ein Bild einer (für mich) echt guten, intuitiv geschossenen Gruppe - und für die habe ich vier Anläufe gebraucht  ;)

Versteht mich nicht falsch, nen gut geschossener Pfeil mit traditionellem Material ist sicherlich weitaus befriedigender aber Heidewitzka - Treffen macht auch Spaß  ;D

Offline Stringwistler

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 4625
  • Der Bogen schießt... aber die Sehne trifft...
    • Stringwistlers Blog
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #1 am: Juni 05, 2019, 09:18:08 Vormittag »
Da kann ich Dich doch gut verstehen.
So ne Weitwurfschleuder hat schon was für sich.  :GoodJob:
Auf welche Entfernung hast denn die 2 Gruppen geschossen?  ;D
Servusla, Gruß Guidl...

https://stringwistler.blogspot.de

Jensbows Rayden 62"-38lb.3stripes-rubyred, 64"ILF-Amey XGS Ghosthand+Bosenbows doppleCarbonFoamcoreLB-limbs, Chin.Reisschleudä Hybrid 60",Bögen wie Bearpaw Mohawk RC+Hyb.,Viking Loki,Meerkat Hybrid TD,Antur Matoc,Weick Cobra,Malota RC

Offline cweg

  • Erfahrener
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Bogenschießen in einer bunten Welt
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #2 am: Juni 05, 2019, 09:18:35 Vormittag »
Ich möchte deine Freude nicht bremsen, aber wenn du mal an der Scheibe vorbeischießt geht der Pfeil nahezu ungebremst zum Nachbarn.

Offline JensDO

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #3 am: Juni 05, 2019, 09:26:56 Vormittag »
Da kann ich Dich doch gut verstehen.
So ne Weitwurfschleuder hat schon was für sich.  :GoodJob:
Auf welche Entfernung hast denn die 2 Gruppen geschossen?  ;D

Habs nicht genau gemessen müssten aber gute 12m sein. Grundstück ist 15m lang und es hat noch nen 1m breites Hochbeet vorm Zaun...

Offline JensDO

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #4 am: Juni 05, 2019, 09:30:20 Vormittag »
Ich möchte deine Freude nicht bremsen, aber wenn du mal an der Scheibe vorbeischießt geht der Pfeil nahezu ungebremst zum Nachbarn.

Da mache ich mir keine Sorgen - jetzt nicht wegen meiner Schießkünste - aber das Nachbargrundstück ist ziemlich verwildert weil seit fast zwei Jahren unbewohnt und es wachsen direkt hinterm Zaun dichte Bäume, sonst hätte meine Frau mir das Schießen dort nicht erlaubt  ;D

Neulich ist nur eins unserer Hühner spontan durch den mobilen Zaun geschlüpft als ich gerade den Bogen gespannt hatte - da musste ich schon kurz schlucken  ;)

Offline carpe noctem

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1563
  • Moin :-)
    • FBC-Hamburg
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #5 am: Juni 05, 2019, 09:42:08 Vormittag »
Viel Spaß mit den Stützräderm ....  8) Was sind das denn für neongelbe Schäfte?
Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.

Thomas Morus 1478-1535

http://feldbogenclub-hamburg.de/

Offline Mescalero

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2119
  • Gesellschaft zur Innenkillschonung e.V.
    • stickbowshooter
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #6 am: Juni 05, 2019, 10:20:02 Vormittag »
Das ist am Anfang so, diese Erfahrung macht wahrscheinlich jeder bei den ersten Schûssen. Aber warte mal ab....der Anspruch steigt mit dem Bogen. Dann reicht es nämlich nicht mehr, das Viech zu treffen, dann muss es schon ein Innenkill sein. Sonst ärgert man sich genauso, als hätte man mit dem Langbogen den Huf getroffen.

P.S. Die guten Easton Pfeile sind Aftermath, das sind die billigsten wo gibt. Taugen aber trotzdem natürlich.

Viel Spaß natürlich trotzdem und immer gut aufpassen, so ein CP-Pfeil kann ziemlichen Schaden anrichten.
Bows? I stopped counting and lost track...

Steff

  • Gast
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #7 am: Juni 05, 2019, 11:51:35 Vormittag »
Was ne Wumme.
Viel Spaß damit.

Offline JensDO

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #8 am: Juni 05, 2019, 12:39:15 Nachmittag »
Viel Spaß mit den Stützräderm ....  8) Was sind das denn für neongelbe Schäfte?

Kann ich dir nix zu sagen. Ist kein Aufdruck drauf und nichts.

Online Tom der Badner

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 1475
  • ♫♪ Freiheit, Freiheit,ist das einzige was zählt ♪♫
    • Bruchsaler Blankbogenschuetzen
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #9 am: Juni 05, 2019, 12:56:56 Nachmittag »
Danke fürs Zeigen.

Viel Spass damit.
Wann genau ist aus Sex, Drugs & Rock‘n Roll eigentlich Laktose Intoleranz, Veganismus & Helene Fischer geworden?

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (Albert Einstein)

Offline Ari

  • globaler Moderator
  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
  • Beiträge: 2286
  • Hang me in the Tulsa County Stars
Re: PSE Brute Force Lite - mein neues Fahrrad
« Antwort #10 am: Juni 05, 2019, 05:12:27 Nachmittag »
Ganz viel Spaß mit der Gerät! ;)
Wenn du den Bogen in die Hand nimmst,
der Pfeil auf der Sehne liegt, ändert sich dein Leben! Instinkte werden geweckt, längst verschollen und unterdrückt. Du spannst den Bogen zum Kreis der alles umschließt
und im Moment des Lösens freigibt. Du bist der Bogen, du bist der Pfeil, du bist das Ziel!