Archers Campfire

Daumensprung bei offiziellen Turnieren erlaubt?

Offline Ralf_HH

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 467
  • Bogenschießen lernen und neue Freunde treffen!
Hallo zusammen,

ich übe gerade ein wenig, meine Technik zum Schätzen von Entfernungen zu verbessern. Bislang schätze ich so, dass ich die Entfernung optisch zu halbieren versuche und dann die halbe Entfernung schätze, da ich im Bereich bis 25 m relativ gut mit meinen Schätzungen liege und mir 50 m für 3D reichen.

Bei Schüssen in leicht hügeligem Gelände stoße ich damit aber an meine Grenzen, weil das optische Halbieren der Distanz nicht klappt. Bei solchen Schüssen bin ich dazu übergegangen, dem Schätzen mit dem Daumensprung den größeren "Vertrauenskredit" zu geben.

Da ich in einer Woche die Landesmeisterschaft in Neustrelitz mitschieße, frage ich lieber vorher: Ist der Daumensprung bei offiziellen Wettbewerben erlaubt oder muss ich darauf verzichten? Ich meine, in einem Video der WA mal gesehen zu haben, wie ein Schütze auf einer WM 3D den Daumensprung benutzt. Aber die Erinnerung daran ist zu dunkel, als dass ich davon Kredit nehmen will. Vielleicht weiß es ja hier jemand ganz genau.
Beste Grüße aus dem Norden, Ralf

Kinetic Forged Stylized 38#@26"
Greenhorn Super Comet (ca. 1988), 38#@26"



Offline epona

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 377
  • Ще не вмерла України і слава, і воля
Das ist doch mal eine sinnvolle und praktikable Interpretation der Regeln:
Nur Regeln aufstellen, deren Einhaltung sich auch kontrollieren lässt.
"Es gibt bereits alle guten Vorsätze, wir brauchen sie nur noch anzuwenden."
Blaise Pascal


Online Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2688
Darf man. Ganz offiziell. Auch Winkel messen.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, Hinge II & Stan Onnex R , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Soulsurfer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 168
Winkelmessen? Wie funktioniert das denn?
By the way, Gratulation an deine Tochter zur Bayerischen Meisterschaft in Collenberg  :GoodJob: :klasse:
When the going gets tough, the tough gets going


Online Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2688
Danke, geb das an Luzie weiter. Sie ist stolz wie Bolle, dass sie die ganzen Jungs versägt hat, die größer uns stärker sind :-)

Wegen Winkelmessung. Ich selbst wende das nicht an, dazu schiesse ich nicht genau genug. Aber auf der Feld-Bezirk hats mir einer erklärt:
Du streckst die Hand seitlich aus wie beim Daumensprung und streckst den Daumen seitlich ab. Obacht, üben eher nicht in der Öffentlichkeit. Schaut ein wenig aus wie der "gängige Gruss" von vor 90 Jahren. Damit zeigst du bei höher liegenden Tieren in die Waagerechte. Jetzt drehst die Hand so, dass der Daumen nach oben zeigt, genau wie beim Daumensprung. Den Punkt, den Du jetzt über den Daumen visiertst liegt 15 Grad über der Horinzontalen. Machs mit Zeigefinger auf den neuen Punkt nochmal so und Du bist dann bei 30 Grad. Liegt das Ziel tief, so fangst mir dem auf-Ziel-zeigen an und arbeitetest Dich dann hoch bis in die Horizontale.
Oder du machst es wie im Bild auf der letzten Seite dieses Dokuments. Es gibt viele Punkte am Bogen, die dafür taugen. Nachdem die WAs auch beschriftet sein dürfen (also mit "Hoyt" oder so), hast da wirklich viele Fixpunkte: https://docplayer.org/22303935-Keine-angst-vor-unbekannten-entfernungen-beim-feldbogenschiessen.html
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, Hinge II & Stan Onnex R , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Ralf_HH

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 467
  • Bogenschießen lernen und neue Freunde treffen!
Ich habe gestern die LM mitgeschossen und in Sichtweite der Kampfrichter den Daumensprung verwendet. Das war kein Problem, der eine KR hat sogar einem Zuschauer(?) erklärt, was ich da mache.

Etwas überrascht war ich, dass ich meine Sehnenpuschel abnehmen musste. Vor einem Jahr habe ich die LM noch mit den Dingern geschossen. Inzwischen sind sie offenbar weder beim OR noch beim BB erlaubt, lediglich die LB-Schützen dürfen sie weiterhin verwenden.
Beste Grüße aus dem Norden, Ralf

Kinetic Forged Stylized 38#@26"
Greenhorn Super Comet (ca. 1988), 38#@26"


Online Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2688
Etwas überrascht war ich, dass ich meine Sehnenpuschel abnehmen musste. Vor einem Jahr habe ich die LM noch mit den Dingern geschossen. Inzwischen sind sie offenbar weder beim OR noch beim BB erlaubt, lediglich die LB-Schützen dürfen sie weiterhin verwenden.

An der SpO hat sich nichts verändert, nur deren Auslegung. Ab LM wird alles verboten, was nicht ausdrücklich erlaubt ist. Bis auf Camo am Bogen, das darfst noch haben (Kleidung eh nicht...). Also Puschel bei Bezirk ist wohl gedultet, ab LM müssen sie runter. Aber ein gut eingestellter Bogen braucht die doch eh nicht :-)
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, Hinge II & Stan Onnex R , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Soulsurfer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 168
Haben Susi, Daniel und  Martin ihre Puschel an der Sehne runtergemacht? Glaube eher nicht. Frag gleich mal nach
When the going gets tough, the tough gets going


Online Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2688
kommt vielleicht drauf an, wieviel Leute grad am Gerätecheck anstehen. Bei mir war keiner vor mir, da hams sogar das Zuggewicht gemessen. Bei anderen nicht.
derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, Hinge II & Stan Onnex R , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline Soulsurfer

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 168
Also in der Instinkt Klasse Silencer erlaubt, dürften alle ihre Wuschel dranlassen. Tom durfte sogar seinen Camo Köcher behalten
When the going gets tough, the tough gets going


Offline stöckchenschubser

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1199
  • Widerstand ist zwecklos.
Wie will man den Daumensprung auch verbieten, wenn ich doch Bogen locker in die Richtung halten darf,
macht keinen Sinn, und meines Wissens nach, ist er auch übergreifend erlaubt.
Bei DFBV Feld sogar der Rangefinder.


Online Landbub

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 2688
Bei DFBV Feld sogar der Rangefinder.

wobei dort die Entfernungen ja eh bekannt sind. geht also nur um den Winkel

derzeit aktiver Bogenkram:
Compound: PSE SupraFocus XL, SpotHogg, Shibuya & Viper Scope, Hinge II & Stan Onnex R , Arctec
Blankbogen: WW InnoMax, WW WiaWis NS Graphene,  Shibuya Button, Zniper Rest
Traditional: SpiderBow Vultur 25" ILF "Vorderegger Edition", Uukha VX1000, Superrest


Offline stöckchenschubser

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1199
  • Widerstand ist zwecklos.
Nee, die messen schon alles nach, Distanz plus Winkel und co.
Wenn der nur etwas kleiner war, oder einen viertel Schritt falsch gestanden hat,
gibt es schon einen Unterschied, der ne 4 geben kann.


Offline Dünül

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 101
Ich habe gestern die LM mitgeschossen und in Sichtweite der Kampfrichter den Daumensprung verwendet. Das war kein Problem, der eine KR hat sogar einem Zuschauer(?) erklärt, was ich da mache.

Etwas überrascht war ich, dass ich meine Sehnenpuschel abnehmen musste. Vor einem Jahr habe ich die LM noch mit den Dingern geschossen. Inzwischen sind sie offenbar weder beim OR noch beim BB erlaubt, lediglich die LB-Schützen dürfen sie weiterhin verwenden.
hallo erstmal

deinen körper kannst du immer als hilfsmittel verwenden.
alles andere eben nicht. dazu gehören puschel, maserung oder markierung am bogen, genau genommen auch cresting an pfeilen.
gruß
dünül