Archers Campfire

Vorgangsweise Hoyt Satori einstellen


Offline Absinth

  • Meister Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 3500
  • Einer trage des anderen Last...
Um, deine Frage zu beantworten… Ich zumindest werde Null-Komma-Null Nix in dieses Bild, zur Biegung der Wurfarme, hineininterpretieren.

Aber, was mich interessiert - was bitte ist denn dein Grund bzw., welche Zeichen sagen dir, dass womöglich das Timing der Wurfarme nicht passend ist?



Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1322
  • Straight outta Salzburg Pongau
Um, deine Frage zu beantworten… Ich zumindest werde Null-Komma-Null Nix in dieses Bild, zur Biegung der Wurfarme, hineininterpretieren.

Aber, was mich interessiert - was bitte ist denn dein Grund bzw., welche Zeichen sagen dir, dass womöglich das Timing der Wurfarme nicht passend ist?

Der Bogen ist bissl laut im Schuss, daher meine Annahme.
Hoyt Satori, Uukha Gobi
Easton Axis
VLBB Tab


Online Sir Robin

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 558
Ich habe dein Foto anhand des Pfeils ausgerichtet und eine Linie im 90° Winkel vom oberen zum unteren Tip gezogen. Demnach sieht es so aus, als ob der untere Wurfarm etwas stärker vorgespannt sein könnte. Du könntest daher einmal ausprobieren, deinen Tiller um ca. 3 mm zu verringern. Wie ist denn dein momentaner Tiller? Schießt du 3-unter?


Offline Grendel

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1322
  • Straight outta Salzburg Pongau
Ich habe dein Foto anhand des Pfeils ausgerichtet und eine Linie im 90° Winkel vom oberen zum unteren Tip gezogen. Demnach sieht es so aus, als ob der untere Wurfarm etwas stärker vorgespannt sein könnte. Du könntest daher einmal ausprobieren, deinen Tiller um ca. 3 mm zu verringern. Wie ist denn dein momentaner Tiller? Schießt du 3-unter?

Ja, 3 unter. Auf dem Bild war der Tiller 0. Also sollte ich mich deiner Meinung nach mehr Richtung negativ Tiller orientieren?
« Letzte Änderung: Februar 09, 2024, 09:49:48 Vormittag von Grendel »
Hoyt Satori, Uukha Gobi
Easton Axis
VLBB Tab


Online Sir Robin

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 558
Klar, keine Angst vor negativem Tiller. Probiers aus und wenns lauter wird, gehst du halt wieder auf 0 Tiller.

Das Foto war halt von relativ weit weg aufgenommen, Besser sieht man das, wenn der Fotograf genau parallel zu dir steht und nur deinen Oberkörper drauf hat.

Allgemein hab ich festgestellt, dass bei meinen Bögen sich die Lautstärke durch den Tiller nicht sonderlich ändert. Das sind ja immer auch minimale Anpassungen im Milimeterbereich...
Was ich jedoch festgestellt habe ist, dass ich den Bogen beim passenden Tiller leichter auf Höhe des Golds halten kann. Ich arbeite also weniger gegen den Bogen an. Klar sind das nur Nuancen, aber beim Hallentraining ist das merkbar.