Archers Campfire

Symphytisches Video zum 3D Sport

Offline Bowi

  • Neuling
  • *
    • Beiträge: 35

Offline arcodivetro

  • Oh ein Pfeil
  • **
    • Beiträge: 53
Gute Jugendarbeit kann man nur machen wenn man einen Verein mit Parcours vor Ort hat (Stichwort Mobilität) und einen guten Trainer dazu …
So isses. Ich vermute, dass (ernsthaftes, nicht das Sommerurlaub-Funschießen) Parcoursschießen und Scheibenschießen wie Rallyefahren und Rundstrecke ist. Ja, es geht auch beides, aber nicht wirklich. Die Vereine (sie ich kenne) haben kein Nachwuchsproblem, ganz im Gegenteil. Halt (immer nur) Scheibenschießen mit entsprechender Trainingsbegleitung. Nach spätestens 10 Jahren hören die meisten wieder auf ...
Das Parcoursschießen, ohne Visier, "intuitiv", ja auch dreckig, ist was für Geduldige mit einer Lebenseinstellung, die ich "in der Jugend" auch nicht hatte. Und die Trainingsbegleitung? Naja, wer den Standardschussablauf predigt wird sich halt in der Regel nicht in den Wald verirren. Mit meiner aktuellen Schusstechnik schaffe ich auch keine Pfeilprüfung (wobei der Bogenfreund mit Hut im Video hat schon eine schräge Technik :wuerg:).
Aber Geduld, das seriöse Parcoursschießen ist ja vergleichsweise jung, ich gehe davon aus, dass einige Jüngere vom Scheibenschießen letztlich auf den Geschmack kommen. Wie Skitourengehen, statt Liftfahren, das beginnt auch allmählich zu boomen.
(Nur eine persönliche Meinung, ich hab ja nix gegen die Technik-Schützen, aber das ist eben eine andere Party...)
... und alle ins Blatt! A.D.Vetro


Offline Ischowida

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 185
Hallo,

Seitdem wir unseren Parcours vor 5 Jahren ausgebaut hatten, ist der Zulauf in unserem Verein riesig.
Alleine dieses Jahr haben wir bis heute 48 neue Mitglieder gewonnen, davon 15 Jugendliche.
Ich denke, 3 D Bogensport hat Zukunft.


Offline Dr.J

  • Robin auf der Hut
  • *****
    • Beiträge: 647
Hallo Zusammen,

vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen zum Video. Es hat mich sehr gefreut.

Eigentlich bin ich hier nur noch lesend unterwegs, aber ich möchte zu den Bemerkungen mancher hier zum Schießstil des "Mannes mit Hut" in diesem Video etwas sagen.
Der Bogensportkollege und Freund von mir leidet seit vielen Jahren unter Target Panic, Scheibenangst oder Goldangst (mir egal, wie es genannt wird). Er kämpft mit unterschiedlichen Methoden dagegen an. Aber was er all die Jahre nie verloren hat, ist der Spaß am Schießen. Er gibt nicht auf. Er hat daher meinen vollen Respekt. Andere hauen einfach in den Sack, er kämpft weiter. Seht es als filmisches Beispiel, wie Target Panic aussieht. Sich darüber lustig zu machen (u.a. mit Kotzsmiley), ist einfach. Ich wünsche, dass niemand Target Panic durchmachen muß.

Gruß
Jürgen