Archers Campfire

AC 13" Riser Special-Edition

Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1861
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Wie beim Treffen angekündigt....
Legen wir mal mit den ersten 5 Stück in der Produktion los.

Das Griffstück ergibt mit Medium Wurfarmen dann einen 56" Bogen.
Das Zuggewicht steigt nicht so extrem, wie man erwarten würde.
Nur 2# gegenüber einem 19" Riser.
Meine 32#@68" Wurfarme haben dann 40#.

Der Tischler hat 5 Rohlinge vorbereitet.
Ich forme die guten Stücke jetzt aus und mache erstmal 3RH und 2LH.

Holz ist Räuchereiche.
Micarta Versteifung, so wie im Serien Riser.
Zierverleimung Ahorn/oranges G10/Ahorn sollte dann lackiert die Forenfarben spiegeln.

Heute habe ich das erste Griffstück grob ausgeformt.
Ein paar kleine Details werde ich noch anpassen.
Nach Feinschliff und Lack gibt es dann die nächsten Bilder.

« Letzte Änderung: Juli 25, 2022, 07:44:27 Nachmittag von Grombard »
irgendwas is ja immer


Offline Knorr

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1396
  • Ich schieße seit Jahren nur noch instinktuitiv...
Werden sicher wie gewohnt Sahnestücke!
https://www.youtube.com/channel/UCPRH0DXP5mgQQtHd-iDctbg

JS Orca "Cheiron" Td         60#
JS Onepiece "Philoktes"    46#
Bodnik custom bigbear     48#
HJM Langbogen.                53#
Tibetan Qinghai Reiter     60#
Andrasz Kovacs   Der        53#
Mins Rhino            66#


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1861
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger

Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1322
Nase funktioniert wieder?  Ich hab mit dem Zeug auch schon gearbeitet, stinkt beim Schleifen ja sowas von........

Tolles Teil  :yes: :yes:

Mal so aus reinem Interesse... Was ist das feinste Korn, dass du üblicherweise verwendest ? Ich hatte mal ein paar Taschenmesser mit Räuchereiche Schalen gemacht, da bin ich bis 1000 gegangen. Bei meinem Mohawk auch. Ist aber enormer Zeitaufwand bis dahin, also aus Kostensicht nur für den Eigenbedarf interessant und sinnvoll.
« Letzte Änderung: Juli 26, 2022, 04:33:57 Nachmittag von Grizzly »
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1861
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Ich schleife nur mit Maske.
Ja, die Räuchereiche ist der absolute Hass beim Verarbeiten.
Aber sieht halt schön aus und ist heimisch.
Da ich keine Tropenhölzer oder gefärbtes Schichtholz verwenden möchte, ist das halt die einzige sinnvolle Variante für was dunkles.

Beim Lackieren schleife ich bis 240 sonst hat der Lack keinen GRIP mehr.
Wenn ich Ölen wöllte, bis 400 und dann Stahlwolle bis 000.
irgendwas is ja immer


Offline rabu

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 473
Sieht toll aus!

Sind die denn schon reserviert, und hast du schon eine Preisvorstellung?
Gruß
Ralf


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1861
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Preis ist 555€ für das AC Sondermodell.

Ladenpreis im Bogenladen Leipzig für die Serie wird beim 19" 650€ sein.
15" eventuell ein paar € weniger, 23" ein paar € mehr.

Ich warte noch auf den Gravierlaser für die Plaketten.
Ich will das Campfire auf die Sondermodelle bringen.

Dann mache ich #1-5 fertig.

Wer zuerst kommt, wird zuerst bedient.
Wenn die ersten 5 weg sind, bauen wir mehr.
« Letzte Änderung: Juli 26, 2022, 06:40:31 Nachmittag von Grombard »
irgendwas is ja immer


Offline rabu

  • Erfahrener
  • ****
    • Beiträge: 473

Offline Grizzly

  • globaler Moderator
  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1322
Ich schleife nur mit Maske.
Ja, die Räuchereiche ist der absolute Hass beim Verarbeiten.
Aber sieht halt schön aus und ist heimisch.
Da ich keine Tropenhölzer oder gefärbtes Schichtholz verwenden möchte, ist das halt die einzige sinnvolle Variante für was dunkles.

Beim Lackieren schleife ich bis 240 sonst hat der Lack keinen GRIP mehr.
Wenn ich Ölen wöllte, bis 400 und dann Stahlwolle bis 000.

Danke. Ich hab bisher nur geölt und die Werkstücke mehrere Stunden ins warme Leinöl eingelegt. Ist völlig unwirtschaftlich, völlig klar. Und weniger reicht vollkommen.  Das mit der Haftung vom Lack wusste ich nicht.
I am the bear, the bear I am. With grey and fuzzy hair. Be aware of my grumble!


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1861
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Gravierlaser ist am Start

Erste Tests sind zufriedenstellend.

Jetzt geht's ans Feintuning für die Plaketten.

Das Bild muss ich wahrscheinlich nochmal anpassen, aber vielleicht passt es ja sauber auf die Plakette.
irgendwas is ja immer


Offline Anke

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 119
Wahnsinn...da juckts in den Fingern im Sinne haben wollen... Das wird sicher alles ganz fantastisch


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1861
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Aber sowas von.
Der neue Lack gefällt mir auch extrem.
Bald gibt's dann schöne Bilder vom ganzen Riser und den Details.
irgendwas is ja immer


Offline Anke

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 119
@Grombard: und Du sagst, dass sich beim 13" Riser das Zuggewicht gegenüber einem 19"Riser nur unwesentlich verändert?


Offline Grombard

  • Feuerholznachleger
  • *****
    • Beiträge: 1861
  • Ja, ich hatte mal Haare!!!
    • Bogenbau Joachin Seeliger
Ja.
Stacking geht natürlich dann eher los.
Ist aber logisch.
Aber ein Wurfarm, der auf meinem 19" Griffstück 38" hat, hat auf dem 13" ca. 40#.
Hat den netten Effekt, dass man mit seinen vorhandenen Wurfarmen einen Kurzen Bogen schießen kann ohne zwingend neue Wurfarme kaufen zu müssen.
Es sei denn man schießt sonst 23-27" ...
irgendwas is ja immer


Offline Anke

  • Pfeil und Bogen - kenn ich
  • ***
    • Beiträge: 119
Ja.
Stacking geht natürlich dann eher los.
Ist aber logisch.
Aber ein Wurfarm, der auf meinem 19" Griffstück 38" hat, hat auf dem 13" ca. 40#.
Hat den netten Effekt, dass man mit seinen vorhandenen Wurfarmen einen Kurzen Bogen schießen kann ohne zwingend neue Wurfarme kaufen zu müssen.
Es sei denn man schießt sonst 23-27" ...

Genau deswegen habe ich gefragt... :) Wo ich mir doch grad erst die Uukha Gobi gegönnt habe  ;)
Dann wirds echt interessant...